Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Fr März 19, 2010 5:44 pm

"Zip, das ist albern. Außerdem hatte ich gar nicht vor, baden zu gehen. Und - " Sie dachte kurz darüber nach, ob sie es ihm tatsächlich sagen sollte, "ich kann gar nicht schwimmen." Außerdem wollte sie nicht, dass jemand ihre Tätowierungen sah. So lange niemand wusste, dass sich ein Luftbändiger hier aufhielt, war auch niemand in großer Gefahr und die Soldaten der Feuernation einfach nur lästig.
"Außerdem wollen wir weiterreisen, schon vergessen? Um schnellstmöglich nach Omashu und dann nach Basing Se zu kommen. Du glaubst doch nicht, dass ich dich dort allein hingehen lasse?"
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   So März 21, 2010 8:53 pm

Zip seufste. Aki war tatsächlich etwas schwierig, aber was solls dachte er sich.
Zip ließ das Erdzelt fallen und versorgte schnell noch die Reittiere. Jacko blieb die ganze Zeit auf Zips Schultern und betrachtete alles neugiertig.
"Na dann Aki lass uns los, nicht das wir zu spät kommen." Zip lächelte Akisha an.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 2:40 pm

Als Zip wieder aus der Erde hervor kam, saß Aki schon längst auf dem Pferd. "Na was? Ich warte schon die ganze Zeit auf dich, während du dich zum Umziehen versteckst", sagte sie frech und ritt einmal im Kreis um Zip herum.
Zwar taten ihr noch immer alle Beinmuskeln vom Reiten weh, doch waren sie eher taub und steif, als dass es wirklich schmerzte. Bei nächster Gelgenheit würde sie sie einmal lockern und dehnen.
Dafür konnte sie inzwischen ganz gut reiten, befand sie für sich selbst. Vielleicht fand sie in Omashu einen verschwiegenen Handwerker, der ihr einen Gleiter bauen würde, dann konnte sie Zip einmal zeigen, wie es war, sich in der Luft fortzubewegen.

Während Zip baden war, hatte Akisha alles gepackt, sodass Zip nach dem Umziehen nur noch aufs Pferd steigen musste. "Auf nach Omashu", sagte Aki beinahe fröhlich.
Nach einiger Zeit führte ihr Weg sie aus dem Wald heraus über eine Steppe, die weniger Möglichkeiten bot, sich zu verstecken, aber auch das Vorkommen erleichterte, da die Reittiere weniger mit herausragenden Wurzeln und dem Unterholz zu kämpfen hatte. Vor einigen Stunden waren die Spuren der Soldaten in eine andere Richtung abgewichen als sie reiten mussten und Aki war sehr erleichtert darüber, bis sie am Wegrand befestigt einen Zettel mit ihrem Abbild in Luftbändigerkleidung und einer Zahl am unteren Rand an einem Wegweiser angeschlagen fand.
Ihr Steckbrief war nicht der einzige, noch andere Luftbändiger und Nomaden waren von oben bis unten an den Wegweiser angeschlagen.
"Ohje, auch noch Kopfgeldjäger", sagte sie niedergeschlagen und steckte den Brief schnell ein, damit Zip ihn nicht sah.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 3:39 pm

Das war natürlich längst zu spät, aber Zip spielte ihr Spiel mit, wenn sie nicht wollte, das er es erfuhr, dann ließ er es dabei bewenden. Er wusste nicht was sie durchgemacht hatte und was sie so misstrausch gemacht hatte, aber Vertrauen erlangte man nicht durch Neugier.
Zip blieb einen Augenblick bei den restlichen Steckbriefen stehen und riss sie dann ab. Etwas verärgert und mehr mit sich selbst als mit ihr sprechend, sagte er:" Im Erdkönigreich wird niemand von den Nomaden oder den Luftbändigern verfolgt. Und schon gar nicht durch die Feuernation. Was glauben die eigentlich wer sie sind?" Das war das erste mal das sein Lächeln wirklich verschwunden war und seine Fassade einen winzigen Riss bekommen hatte.

Anschließend ritten sie schnell weiter und Zip beeilte sich noch etwas mehr. Es würde Krieg geben und wenn er auch nicht kämpfen wollte, so sah er doch ein, das die Feuernation aufgehalten werden musste. Sie machten nur wenig Rasten und die eigentlich auch nur für die Tiere.
Nachts schlug Zip ein Erdzelt auf und sie aßen Früchte und er dazu noch etwas Trockenfleisch.
Zip war die ganze Zeit über Still gewesen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 6:36 pm

Es war gut, dass sie so viel getrocknete Nahrung dabei hatten, so konnten sie sich das Feuer sparen, das Nachts ihren Aufenthaltsort verraten hätte. Auch wenn die Soldaten, die sie verfolgt hatten, woanders nach ihnen suchten, konnte Aki doch nicht mit Sicherheit ausschließen, dass es kein anders Korps gab, das hier in der Gegend suchte. Außerdem bewegten sie sich langsam aber sicher auf die Grenze des Erdkönigreiches zu, möglicherweise wurden hier die Patrouillen der Feuernation mehr. Wo war die Armee des Erdkönigs?

Zum Glück war Omashu eine gut befestigte Stadt, dort würde die Feuernation keine Macht haben und sie würde vor ihren Verfolgern erst einmal in Sicherheit sein.
"Warum bist du so still?", fragte sie Zip beim Essen. "Schon den ganzen Tag über hast du nichts gesagt, das war beinahe langweilig. Was beschäftigt dich so?"
Dass sie nicht allein reisen musste, tat ihr gut. Sie hatte beinahe ihre frühere Leichtigkeit wieder und da fand sie es schade, dass Zip so ein betrübtes Gesicht machte.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 6:46 pm

"Och ich denk nur nach." Zip aß und legte sich bald darauf schlafen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 7:04 pm

Natürlich stellte diese Antwort Akisha nicht wirklich zufrieden, doch was sollte sie tun?
Seufzend legte sie sich ebenfalls schlafen und versuchte noch eine Weile, mit ihrem Atem die Blätter an dem Busch neben ihr zu bewegen. Als das klappte, nahm sie die Hände, doch es funktionierte nicht. Verärgert nahm sie ein Blatt in die Hand und wedelte leicht damit.
Ein sanfter kleiner Luftwirbel ließ den Busch erzittern. Verdammt, warum hatte man ihr so etwas im Tempel nicht beigebracht?
Verärgert und müde drehte sie sich auf die andere Seite und beobachtete den schlafenden Zipkan.
Wieso war er überhaupt mit ihr mitgekommen? Er wirkte ein wenig wie ein ausgerissener Baum. Der plötzliche Aufbruch hatte ihn entwurzelt und die schöne Krone würde bald verdorren, wenn er nciht wieder eingegraben und gegossen wurde...

Am nächsten Morgen brachen sie sofort auf und frühstückten auf den Straußenvögeln. "Na, fertig nachgedacht?", fragte Aki neckisch während sie noch bedächtig mit vollem Mund kaute.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 7:34 pm

"Nein, aber ein gutes Stück weiter." Als sie unterwegs waren verdunkelte der Himmel und schon bald fing es an zu regnen. Und als ob das nicht genung wäre kam auch noch ein Sturm auf und binnen Sekunden waren beide gänzlich durchnässt. Die Vögel liefen mit hängenden Köpfen und die stimmung war allgemein nicht sehr hoch.
Und so merkte niemand die Gestalt in der schwarz-roten Rüstung die ihnen schon seid einiger Zeit im weiten Abstand folgte.
"Wollen wir weiter oder sollen wir uns einen Unterschlupf bauen?" fragte Zip. Jacko piepste kläglich auf seiner Schulter.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 7:39 pm

"Na, ein bisschen Weg sollten wir noch gut machen, oder?", fragte sie unsicher. So richtig Lust hatte sie auf dieses Wetter nicht, aber wenn sie sich davon aufhalten ließen, würden sie nie ankommen. Um die Stimmung ein bisschen zu heben, pfiff leise vor sich hin, aber so richtig half das weder ihr noch Zip.
Nach einer weiteren Stunde im Regen gab sie auf. "Gut, das reicht mir!", sagte sie zitternd und schüttelte sich frierend. "Rasten wir und machen vielleicht sogar ein Feuer..."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 7:48 pm

Zip sprang ab und errichtete ein Erdzelt. Doch auch mit den größten Mühen bekamen sie kein Feuer in gange.
Ihre Kleidung klebte an ihrer Haut und selbst ihre Rucksäcke waren komplett durchnässt. Nichts war verschont geblieben, nicht einmal das Essen.
Zip frohr jämmerlich und schaffte dieses auch nicht wirklich zu verbergen.

"Naja wenigtens dürften Feuerbändiger es heute auch schwer haben. Was machen wir wenn wir die Stadt erreicht haben? Was hast du vor?"
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 8:00 pm

"Das mit dem Feuer ist echt ärgerlich. Sogar die Reittiere frieren", sagte Aki fröstelnd. "Wenigstens habe ich inzwischen Haare auf dem Kopf, das ist weniger kalt", sagte sie fast lachend. "Bei nächster Möglichkeit sollten wir uns unbedingt mit Wachstuch ausstatten", sagte sie und rubbelte über ihre nackten Unterarme um sie zu wärmen.
Dann kam ihr eine Idee. Sie nahm einen der Straußenvögel am Zügel und redete ihm so lange zu und drückte ihn sanft in Richtung Boden, bis er sich hinsetzte. Grinsend lehnte sie sich an ihn und schlang die Arme um den Hals des Vogels. "Nicht trocken, aber warm", kommentierte sie und rieb sich die Hände. "Hm, riecht auch ein bisschen." Aki rümpfte die Nase. "Solltest du trotzdem auch mal probieren."

Sie erinnerte sich an seine Frage. "Ich schaue nach meinen Verwandten. Vielleicht wissen sie auch, wo meine Eltern abgeblieben sind. Ich bleibe ein paar Tage in der Stadt bis die Feuernation aufhört, mich zu suchen und dann gehen wir zum Erdkönig."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 8:26 pm

"Hmm gut, nur weiß ich nihct ob die Feuernation aufhören wird dich zu suchen." Zip tat es ihr gleich, doch der Geruch war zu viel für ihn und schon bald gab er auf.
Und lehnte sich an den Fels. "Ich bin froh das ich meine Haare habe auch wenn sie gerade zusätzlich nass sind. Aber was solls, solange wir nicht zu lange in der Kälte und Nässe bleiben ist alles in Ordnung." Draußen heulte der Wind und der Regen prasselte laut gegen den Stein.
"Gut ich hoffe in der Stadt sind wir sicher."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 8:41 pm

"Warum sollten sie mich in alle Ewigkeit suchen? Ich bin nicht der Avatar, ich kann ihnen nicht gefährlich werden. Vielleicht sollte ich das Gerücht in Umlauf bringen, dass ich tot sei... Das könnte helfen..."
Auch Aki wurde nach einiger Zeit der Geruch zu schlimm. Tiere sollten am besten einfach nicht nass werden. Wenigstens konnte sie Jacko auf Zips Schulter trocken pusten. Komischerweise wärmte das Bändigen sie selbst auch und sie erinnerte sich an eine Lektion, die sie vor längerer Zeit im Tempel gelernt hatte. Da es in ihrem Tempel immer warm gewesen war, hatte sie sie vergessen, doch jetzt fiel sie ihr wieder ein.

Entspannt setzte sie sich in den Staub und begann zu meditieren. Es gab eine ganz spezielle Atemtechnik, die ihren Herzschlag und ihren Kreislauf beschleunigte und sie so selbst von innen wärmte.
Die Hitze breitete sich wie ein Fieber in ihrem ganzen Körper aus. Schließlich umfasste sie grinsend eine von Zips klammen Händen mit ihren warmen Fingern.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 8:56 pm

Zip schaute erstaunt auf ihre warmen Finger. "Wie machst du das? Ich war eigentlich überzeugt das du ein Mädchen bist, aber Mädchen haben keine warmen Hände. Zu schade das ich das nicht kann. Naja ich werde schon nicht umkommen."

Der Regen wollte einfach nicht aufhören, stattdessen wurde es immer schneller. Der Wind nahm auch zu.
"Wo ist eigentlich der Avatar? Sollte der das hier eigentlich nicht verhindern?"
Zip rieb seine Hände und schlang seine Arme um sich.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 9:11 pm

"Alles Technik", sagte sie erfreut und reichte ihm die zweite Hand. "Umkommen vielleicht nicht, aber wenn du krank wirst, ist uns auch nicht geholfen. Vielleicht solltest du die nassen Sachen ausziehen. Wieso dachtest du, dass ich ein Mädchen sei?", fragte sie mit hochgezogener Augenbraue.

"Der Avatar ist ein kleiner Junge. Selbst, wenn er nicht verschwunden wäre, könnte er das hier kaum verhindern. Aber ich habe tatsächlich keine Ahnung, wo er ist, die Weisen des Tempels übrigens auch nicht. Aber so lange er verschwunden ist, kann er der Feuernation nicht in die Hände fallen. Vielleicht trainiert er irgendwo heimlich im Verborgenen...", sagte Aki finster.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 9:41 pm

"Das hoffe ich. Nun du verhälst dich wie ein Mädchen teilweise und deine Gesichtszüge sind auch eher weiblich, dann das du mein Zimmer allein bekommen hast und wie du dich beim Baden angestellt hast. Überdies deine hohe Stimme und die Soldaten waren sich auch nicht sicher ob sie einen Jungen oder ein Mädchen suchten."
Sagte er ganz offen und freimütig. Zip rieb sich immer noch und seine Zähne fingen langsam an zu klappern.
"Mir geht es gut ich werde nicht krank."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 10:19 pm

"Ich hab mich nicht besonders gut angestellt oder?", sagte sie seufzend und resigniert. "Du kannst dir aussuchen, ob du mich Aki oder Akisha nennen möchtest... Aber behalt es bitte für dich. Deine Mutter hatte mich schon nach ein paar Minuten durchschaut. Ich habe ihr noch gesagt, dass das mit dem Einzelzimmer überhaupt nicht notwendig gewesen wäre... und die Soldaten sind einfach nur dämlich... aber viele. Und ab und an ist doch mal ein kluger dabei."
Nun gut, weder für ihr Aussehen noch für ihre Stimme konnte sie etwas.
"Du bist mir nicht böse, dass ich nicht von Anfang an die Wahrheit gesagt habe?" Sie legte ihre warmen Hände auf Zips Wangen, damit er mit dem Zähneklappern aufhörte.
"Wir sollten das mit dem Feuer noch einmal versuchen."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 10:35 pm

"Doch zum Anfang muss ich gestehen, das du dich sehr gut angestellt hast, aber da waren halt ein paar Verdachtsmomente. Warum sollte ich denn böse sein? Du hast es mir doch jetzt gesagt. Hallo Akisha, nett dich kennen zu lernen." Zip zwinkerte ihr zu.
"Wie willst du denn Feuer machen? Die paar Zweige sind noch feuchter als ich und ich bin total durch bis auf die Knochen."
Zip klapperte immer noch mit den Zähnen, versuchte aber sichtlich sich zusammen zu reißen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 22, 2010 11:50 pm

"Verdachtsmomente?", fragte sie erstaunt.

"Hm...", sagte Aki nach seiner Antwort kurz und überlegte, ehe sie sich noch einmal in den Regen begab. Feuersteine machten immer Funken, aber sie brauchte etwas, dass schnell Feuer fing. Hier war kein Wald mehr und das Wasser prasselte beinahe ungehindert auf den Erdboden. Unter einem alten morschen Baumstamm waren ein paar trockene Späne, die sie mit ihren Händen einschloss und zu Zip brachte. Außerdem fand sie noch einige abgestorbene Zweige mit viel Harz daran.
Ihr Magen knurrte. Eigentlich war das letzte Essen noch nicht so lange her, aber diese Meditation verbrauchte viel Energie. Da würde sie eben mehr essen müssen.
"Es könnte brennen", sagte sie zu Zip, als sie mit dem Holz zu ihm zurückkehrte, "aber es wird furchtbar rauchen."

Akisha hatte Recht und es brannte tatsächlich, doch es rauchte so stark, dass einem die Augen tränten, wenn man zu nah heran ging. "Das bisschen Holz wird nicht lange reichen. Du kannst die Zweige hineinlegen, doch auch die werden bald weggebrannt sein." Mit diesen Worten ging sie ein drittes Mal los, um etwas besser geeignetes Holz zu suchen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 23, 2010 6:55 pm

Irgendwann hiel es Zip nicht mehr aus und baute einen Ofen mit Schornstein. Das Rauchproblem war gelöst, nur jetzt war wieder das Wärmeproblem. Doch auch dies ließ sich bald lösen da sie nun mehr Holz hatten. Das Zelt wurde zwar nicht richtig heiß aber es breitete sich eine nicht unangeneme Wärme aus. Zip teilte dann noch das Zelt leicht.
"So Akisha nun kannst du deine Sachen zum trocknen aufhängen." Zip zog sich unterdess aus und hängte seine Kleidung an das Ofenrohr.

Der Regen perlte vom Helm ab. Sie hatten ihn noch nicht gesehen dessen war sich Fo sicher. Der Regen behagte ihn nicht sonderlich, aber stören tat er ihn auch nicht.
Er klebte nun schon eine Weile an der kleinen Luftbändigerin. Sie schien sich bis jetzt gut durchgeschlagen zu haben und war sogar der kleinen Streitmacht entkommen, die ihr hinterger geschickt wurde. Seid kurzem begleitete sie nun auch noch ein junger Erdbändiger, das machte die Jagd interessanter. Fo hatte sich gerade in Sichtreichweite des Erdzeltes im nassen Gras. Für einen kurzen Augenblick war er überrascht als das Mädchen wieder heraus kam und Feuerholz zu sammeln schien, doch zum Glück hatte sie ihn nicht bemerkt.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 24, 2010 12:08 pm

"Erdbändigen ist sooooo praktisch", seufzte Aki, als sie mit halbwegs trockenem Holz wiederkam und sah, was Zip gebaut hatte. "Es muss toll sein, sich jederzeit und überall einfach so ein Haus bauen zu können", sagte bewundernd und hängte eines ihrer Kleidungsstücke zum Trocknen in die Mitte. Sie hielt einen ihrer nackten Arme über die Mitte auf Zips Seite des Zeltes. Blaue Linien wanden sich auf ihrer Haut bis zu ihren Händen. "Siehst du? Deswegen wollte ich nicht baden gehen. Wenn das jemand sieht und den Soldaten der Feuernation berichtet..."
Aki setzte sich auf den Boden und aß etwas. "Das ist halt der Nachteil dieser Atemtechnik. Man friert nicht, hat aber ständig Hunger... Ist dir inzwischen etwas wärmer?"

Akisha ahnte nicht einmal ansatzweise, dass sie seit Tagen von Fo verfolgt wurde. Wie auch? Sie sah nie zurück, weder auf dem Weg noch in die Vergangenheit.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 24, 2010 1:01 pm

"Naja geht so aber wird schon. Niemand in der Erdnation wird dich an die Feuernation verraten, wir sind nicht im Streit noch im Krieg mit den Luftnomaden gewesen oder sind es jetzt." sagte Zip "Und naja Erdbändigen ist schon sehr schön, das stimmt und man kann tolle Dinge damit machen, aber mit Luftbändigen kann man fliegen und wenn ich den Geschichten Glauben schenken darf hättest du damit auch den Regen vom Leib halten können, oder hattest du das noch nicht gelernt?" er war neugierig.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 24, 2010 5:02 pm

"Wart's ab bis das Kopfgeld hoch genug ist, dann werden Leute reden", sagte Aki betrübt, dann brach sie in Lachen aus. "Wer hat dir denn das Märchen erzählt? Hast du schon einmal Wind beobachtet? Da regnet es auch einfach durch... Naja... wenn das Bändigen stark genug ist, geht das vielleicht, aber ich kann das nicht. Leider habe ich ganz viele Sachen nicht gelernt, weil ich erst so spät in den Tempel gekommen bin. Und fliegen geht schon, ist aber gar nicht so einfach. Auf einem Bison fliegt es sich gut, aber mit einem Gleiter ist das nicht so leicht. Das ist ein bisschen, als würdest du versuchen, zu bändigen, während du von Erde umschlossen bist, die sich andauernd bewegt..."
Obwohl sie eher traurig aussah, als sie in ihrem Redeschwall vom Fliegen erzählte, starrte Akisha währenddessen unbewusst in den Himmel.
"Und praktische Dinge mit Luftbändigen... naja... Wäsche trocknen - Wenn man's kann..." Sie seufzte und steckte sich noch eine Handvoll ursprünglich, jetzt aufgeweichter getrockneter Früchte in den Mund. "Wir brauchen neue Vorräte, es ist alles aufgeweicht", sagte sie abwesend, während ihre Gedanken sich in der Luft befanden.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 25, 2010 10:17 am

"Jupp neue Vorräte wären sehr sinnvoll, aber Wasser haben wir jetzt ausreichend." scherzte Zip, dann gähnte er herzhaft.
"Naja kannst ja noch üben, was das Bändigen angeht. Und nein ich glaube nicht wenn das Gold hoch genung ist, das jemand aus dem Erdkönigreich dich verrät. Wir sind stolze und besonne Menschen, wir überlegen erst bevor wir handeln. Aber was ich noch nicht verstehe ist, wo die Armee bleibt, ich denke der König müsste das doch bereits wissen, das die Feuernation uns angreift, da muss man doch was gegen tun." Zip klang sehr nachdenklich beim letzten Satz.


Fo saß immer noch im Regen, die Kälte konnte ihm innerlich nichts ausmachen, da seine innere Flamme ihn wärmte. Vielleicht sollte er die beiden Kinder einfach heute Nacht überwältigen, dann hätte er seinen Auftrag erfüllt und könnte sich seine Belohnung abholen, doch irgendetwas in ihm wollte das nicht. Nicht das er weich geworden wäre, nein, aber es machte einfach viel mehr Spaß seine Beute zu Jagen als zu erlegen und er glaubte das wenn er den Beiden nur genug Zeit ließ, genung aber nicht zu viel, das sie sogar eine Herausforderung werden könnten und das war befriedigender als einfache Kinder zur strecke zu bringen und das die Kleine nicht der Avatar war, dessen war er sich absolut sicher.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 25, 2010 4:56 pm

"Oh, toll", kommentierte Aki den prasselnden Regen und schaute trübsinnig aus dem Zelt heraus. Sie hatte noch immer ein bisschen Hunger, diese Meditation war echt nicht zu unterschätzen.
"Auch die Menschen im Erdkönigreich müssen essen und in den letzten Wochen habe ich gelernt, die Gier der Menschen, aller Menschen, nicht zu unterschätzen."
Sie seufzte und brach sich noch ein Stück Brot ab. Der Regen wollte und wollte nicht aufhören, im Gegenteil, der Himmel verdunkelte sich noch weiter, bis sie nicht einmal mehr genau sagen konnte, ob es dämmerte oder nur Wolken die Sonne so sehr verdeckten.
"Wo die Armee bleibt, werden wir ja dann herausfinden. Hat das Erdkönigreich überhaupt eine Armee? Es sieht hier alles so friedlich aus - zumindest bis die Feuernation kommt und der letzte Krieg ist doch auch schon lange her... Vielleicht rekrutiert er ja auch gerade..." Auch Aki war nachdenklich geworden. Inzwischen war das Feuer langsam aus, Akisha hatte nicht für lange Holz geholt, aber der von Zip improvisierte Ofen hielt die Wärme noch eine Weile.



Jenn stand vor einer Tafel, auf der dutzende Steckbriefe hastig angepinnt waren. Interessant, dachte sie und riss alle ab, nachdem sie jeden einzelnen gelesen hatte. Sie steckte sie ein, schüttelte ihr schwarzes Haar und stieg auf ihr Reittier.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   

Nach oben Nach unten
 
Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Beziehung am zerbrechen - Ich halte das nicht mehr aus!
» Plötzlich liebt sie mich nicht mehr?
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Er meldet sich nicht mehr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Hier finden die Rollenspiele statt-
Gehe zu: