Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Sa März 06, 2010 5:49 pm

Wie weit waren sie noch weg? Hatte sie es tatsächlich geschafft, ihre Verfolger abzuhängen? Es schien so. Akisha blieb gehetzt stehen und beugte sich vorn über, um mehr Luft zu bekommen. Wenigstens dabei half ihr das Bändigen ein wenig.
Seit einer gesamten Nacht wurde sie nun schon von Soldaten der Feuernation und ihren Reittieren verfolgt. Ihr war noch nicht klar, warum ihr Tempel angegriffen worden war und was die Feuernation gegen Luftbändiger hatte.

Nachdem sie wieder ruhig atmen konnte, ging sie langsam weiter, bis ihre Füße nicht mehr brannten. Sie war nun schon eine ganze Weile auf der Flucht. Bald würde es leichter werden, wenn ihre Haare noch mehr gewachsen waren und ihre Bändigertätowierung ganz verdeckten. Um Handschuhe und lange Kleidung kam sie auch nicht herum.

Sie lief eine ganze Weile, bis sie von einem Hügel aus eine kleine Ortschaft sehen konnte. Eigentlich wollte sie die Feuernation nicht dorthin führen, falls sie sie immernoch verfolgten, aber sie brauchte dringend etwas zu essen. Wenn sie einen Bison hätte oder wenigstens besser bändigen könnte... Akisha seufzte und setzte sich in Bewegung.
Die Dorfbewohner würden denken, dass sie ein Junge sei, da sie kurze Haare hatte und Jungenkleidung trug. Das war gut so, da die Feuernation nach einem Mädchen suchte.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 3:14 pm

Zipkan folgte fleißig den Anweisung seines Lehrers. Das Erdeschleudern wollte einfach nicht funktionieren und sein Meister wurde langsam ungeduldig. Gerüchten zufolge rüstete sich die Feuernation für einen Krieg, aber Zipkan glaubte nicht daran, denn warum sollte der Feuerlord soetwas tun?
Er konzentrierte sich, fühlte die Erde unter sich, spührte die Schwingungen und Verwerfungen, dann stellte er sich vor wie er die Erde formte. Er riss ein Stück aus dem Boden, aber er schaffte es schon wieder nicht eine Kugel zu formen und auch nicht sie zu schleudern.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 4:58 pm

Einige Dorfbewohner bemerkten sie schon von weitem. Einer lief los, um die Neuigkeit zu verkünden. Akisha konnte es ihnen nicht verübeln. Das Dorf lag weit abseits der üblichen Handels- und Reiserouten, dementsprechend war jeder Fremde eine Quelle für Neuigkeiten und Abwechslung vom Alltag. Sie musste nur ihre Tarnung aufrecht erhalten und nach einer Nacht wieder verschwinden können. Sie seufzte und lächelte dann winkend, als ihr die ersten Bewohner des Dorfes entgegen kamen.

Akisha wurde mit Fragen bestürmt, ob die Gerüchte über die Feuernation und den aufkommenden Krieg wahr seien. Die Neuigkeiten, die sie bei einer Tasse Tee berichtete, erzeugten Bestürzung und Angst auf den Gesichtern.
Der Avatar war verschwunden und die Feuernation hatte begonnen, ihn zu suchen. Auf ihrer "Suche", wie sie es nannten, hatten die Soldaten angefangen, die Lufttempel zu erobern und verfolgte die Luftnomaden gnadenlos.
Zum Glück musste Akisha bei ihrer Erzählung nicht wieder anfangen zu weinen wie ein Mädchen, denn sie hatte bereits genug Tränen vergossen.
Die Dorfbewohner hielten sie tatsächlich für einen schmächtigen Jungen. Sie gab vor, auf dem Weg zu Verwandten in einem entfernten Dorf zu sein, ihre Eltern wohnten in einer Stadt nicht allzu weit entfernt, durch die sie auch gekommen war. Sie bat um ein Nachtlager und darum, etwas Reiseproviant erwerben zu können.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 5:25 pm

Zipkan mühte sich nach Kräften aber heute wollte es ihm einfach nicht gelingen und so brach sein Lehrer den Tag entnervt ab. Kaum war der Unterricht zu ende, als sein kleiner Bruder angerannt kam und ihm überschwänglich von einem fremden Jungen erzählte der ins Dorf gekommen war und das ihr Vater ihn bei sich aufnehmen wollte für die Nacht. Jetzt war er gespannt, doch Furcht keimte in ihm auf, als er erfuhr, das die Feuernation tatsächlich einen Krieg anfing.
Da der Unterricht ja vorbei war folgte er seinen Bruder zu sich auf den Hof um sich den Fremden mal selber anzuschauen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 5:55 pm

Akisha wunderte sich, dass noch mehr Dorfbewohner zu ihr kamen. Dieser Ort war größer, als sie gedacht hatte.
Sie strich sich nachdenklich über die noch immer zu kurzen Haare und machte sich darauf gefasst, einiges mehrfach zu erzählen.

Glücklicherweise hatte sich bereits jemand gefunden, der ihr ein Nachtlager gewährte und zum ersten Mal seit ein paar Tagen entspannte sie sich ein wenig, doch morgen früh würde sie sofort abreisen müssen, also genoss sie das Plaudern ein wenig, denn sie berichtete nicht nur vom Krieg, sondern auch andere Neuigkeiten, die sie mitbekommen hatte. Der Erdkönig hatte endlich einen Sohn bekommen und somit einen Thronfolger. Auch hatte sie gehört, dass Basing Se, die große Stadt, wieder einmal erweitert wurde. Da Erntezeit war, wurden überall Feste gefeiert. Akisha erzählte noch einiges mehr und erfuhr dafür von den Dorfbewohnern auch Neuigkeiten aus ihren und den umliegenden Dörfern.

Je später es wurde, um so mehr Leute kamen und setzten sich zu ihr, um etwas zu erfahren. Einer gab ihr sogar einen Brief, den sie in die Stadt ihrer Verwandten mitnehmen sollte.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 6:08 pm

Zipkan lauschte und was er hörte bestürzte ihn meist. Das heißt das bald wieder Soldaten einbezogen werden würden und er war jetzt im richtigem Alter und ein Bändiger. Gut er war kein guter Bändiger aber immerhin ein Bändiger und somit würde er bestimmt eingezogen werden. Der Abend kam und er gönnte sich ein Bier, das er auf dem kleinen Steintisch den er sich erschuf abstellte.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 6:18 pm

Die Sonne neigte sich langsam zum Horizont und die meisten Menschen hatten die Gesprächsrunde inzwischen verlassen, da es Zeit fürs Abendessen war. Akisha sah sich nach ihrem Gastgeber um, entdeckte aber nur dessen jungen Sohn, der vorhin ganz aufgeregt weggelaufen und mit einem anderen Jungen wiedergekehrt war. Inzwischen hatte sie auch ein paar Dorfbewohner überredet, ihr für etwas Geld Brot, Käse und getrocknete Früchte zu überlassen. Nun wollte sie so langsam schlafen gehen, da sie morgen gleich früh gehen wollte. Naja, ihr würde schon jemand Bescheid sagen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 6:23 pm

"So möchtest du jetzt zu unserem Hof? Mutter müßte das Abendessen gleich fertig haben." Zipkan verbeugte sich ganz leicht und zeigte mit der Hand zu einem Hof.
"Das ist unserer, wie heißt du eigentlich? Ich bin übrigends Zikan, aber alle nennen mich Zip und das ist mein kleiner Bruder Berud."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 6:34 pm

Nachdem sie sich gerade verbeugt hatte, wobei sie mti der Faust der einen Hand die flache Handfläche der anderen berührte, sagte sie höflich: "Vielen Dank, dass ihr euch die Umstände macht, mich bei euch aufzunehmen. Mein Name ist Aki. Ich werde gleich morgen früh weiter reisen."

Akisha fiel ein Stein vom Herzen. Sie hatte schon beinahe befürchtet, in den einzigen Haushalt mit nur Männern gekommen zu sein. Andererseits würde eine Frau ihre Verkleidung wohl eher durchschauen... Sie grinste Zip an. "Ich habe einen Bärenhunger!", sagte und hoffte, dass es möglichst männlcih klang. Bisher war sie als Junge immer gut durchgekommen, aber sie hatte noch nie bei einer Familie übernachtet, meist hatte sie nur die Scheune und eine Mahlzeit bekommen. Hoffentlich war es diesmal wieder so.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 6:52 pm

Zip führte Aki zum Hof, dort wartete schon seine Mutter auf die drei, der Vater kam nur einen Augenblick später.
Es gab kräftigen Eintopf mit viel Fleisch und Gemüse, doch als die Mutter Akis Gesicht sah lachte sie nur. "Keine sorge als ich gehört habe das du aus dem Lufttempel kommst habe ich noch einen kleinen Topf aufgesetzt, der ist auch gleich fertig." Sagte sie ihre Stimme klang sehr warm und lieb.
Und es dauerte auch keine fünf Minuten dann stand eine große Schüssel mit deftigen Gemüseeintopf vor Aki und alle fingen an zu essen.
Zips Mutter schaute ab und an zu ihr herüber und kräuselte ein wenig die Stirn, sagte aber nichts.

Nach dem Essen ließ Zip ein weiteres Bett in seinem Zimmer wachsen, welches mit vielen Decken und Fell weich gepolstert wurde.
Sämtliche Einsprüche von aki wurden ignoriert.
Doch bevor es Zeit zum Schlafen war nahm Zips Mutter Aki beiseite.
"Sag mal, ich will dir nicht zu nahe treten aber du bist doch kein Junge oder?" ihre Stimme war immer noch herzlich und warm und ihre Augen leuchteten vor Leben
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 7:15 pm

Trotz des leckeren Essens fühlte Aki sich unter den Blicken von Zips Mutter unwohl. Nach dem Essen bedankte sie sich und folgte Zip auf sein Zimmer. "Das ist wirklich nicht nötig", sagte sie mehrfach zu ihm, doch er machte das Bett trotzdem. Ahnte er etwas?

Als seine Mutter sie zur Seite nahm, gestand sie sofort. "Bitte verzeiht, dass ich euch angelogen habe, das war zu meinem Schutz. Bitte verratet mich nicht, auch nicht an eure Familie", sagte sie mit rot angelaufenem Gesicht und einer tiefen Verbeugung.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 7:28 pm

"Wenn du das möchtest." Mehr sagte sie dazu nicht und ging einfach.
"Zip du schläfst heute bei uns." hörte Aki etwas später aus der Küche.
"Warum?" kam Promt die Frage.
"Weil ich das sage. Aki ist unser Gast also hat er auch das recht auf ein eigenes Zimmer."
Es kam keine Antwort allerdings war ein steinerndes knirschen zu hören und wie Zeug hin und her getragen wurde.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 7:39 pm

Akisha schüttelte ein wenig den Kopf. Das wäre wirklich nicht nötig gewesen... Na gut, was solls, dachte sie sich. Bei Gelegenheit würde sie sich bei Zip dafür entschuldigen. Schließlich hätte sie auch die Scheune genommen.
Sie wusch sich das Gesicht in einer Schüssel. Was hätte sie jetzt für ein Bad gegeben, doch so lange sie nicht in Sicherheit war, würde sie darauf verzichten müssen.
Wie es im Tempel wohl jetzt aussah? Hatte die Feuernation alles zerstört? War das Heiligtum unberührt? Seufzend trocknete sie ihr Gesicht und ging zu Zips Familie, um eine gute Nacht zu wünschen. Sie warf Zip einen entschuldigenden Blick zu.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 7:45 pm

Dieser lächelte sie an und zuckte nur die Schultern.
Die Familie blieb noch einen kleinen Augenblick wach, dann gingen auch sie schlafen.
Zip ging im Geiste immer wieder seine Übungen durch und verstand einfach nicht warum es nicht klappte. Sein Lehrer hatte ihn zum Anfang sehr gelob und gemeint er sei ein herausragender Bändiger wenn er erstmal im Training sei, aber das hatte Zip nie gelaubt und sich auch nicht bestätigt. Sicher er konnte ohne weiteres eine Statue erschaffen oder ein Steinschild, aber er war unfähig auch nur eine Angriffform zu lernen und er verstand es einfach nicht.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 8:01 pm

Noch einmal bedankte sich Akisha dafür, dass die Familie sie aufgenommen hatte, ehe sie sich schlafen legte. Abgesehen von den Schuhen behielt sie ihre Kleidung weitgehend an. Vor dem Einschlafen versuchte sie, einen kleinen Luftwirbel zu erzeugen, aber nicht einmal das gelang ihr richtig. Warum machte sich die Feuernation überhaupt die Mühe, sie zu verfolgen?
Sie drehte sich auf die Seite und schlief ein.

In ihren Träumen wurde sie vom Feuer verfolgt. Immer wieder brannte der Lufttempel vor ihren Augen ab, obwohl sie es selbst gar nicht mit angesehen hatte und immer wieder hörte sie die Schreie von Verwundeten und im Feuer Eingeschlossenen. Erschrocken und mit einem Schrei erwachte sie.

Es war alles ruhig, nichts rührte sich. Hoffentlich hatte sie niemand gehört. Müde stieg sie aus dem Bett und sah aus dem Fenster. Der Mond war um einiges gewandert, also musste sie ein paar Stunden geschlafen haben. Lange genug, sie wollte nicht, dass die Feuersoldaten sie am Ende einholten und in dieses Dorf kamen. Die Leute hier waren so nett zu ihr gewesen. Zeit, zu gehen.
Sie packte ihre Sachen. Da sie es eilig hatte, war sie etwas unvorsichtig. Tollpatschig, wie sie war, stieß sie sich mehrfach am Bett oder einem Möbelstück. "Verdammt", entfuhr es ihr leise, dann hielt sie sich selbst die Hand auf den Mund. Hatte sie jemanden geweckt?
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 8:53 pm

Zipkan war sich nicht sicher, aber er glaubte etwas gehört zu haben. Und da er eh nicht wirklich schlafen konnte, beschloss er aufzustehen und sich etwas Wasser zu holen.
Er schlich aus dem Zimmer seiner Eltern und wandte sich richtung Küche, als er eindeutig ein "Verdammt" hörte.
So leise er konnte ließ er die Erde wachsen, so das sich ein Schild um ihn schloss und er wie ein dicker Teil der Wand aussah. Nur ein kleiner Spalt auf Höhe seiner Augen
ließ er frei um beobachten zu können.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 9:00 pm

"Hm?", murmelte Akisha leise und drehte den Kopf. Hatte sie von dort nicht etwas gehört? Bestimmt hatte sie sich in ihrer Paranoia das nur eingebildet, aber es machte sie noch nervöser. Endlich hatte sie alles beisammen und war angezogen, nur noch die Schuhe fehlten.
Als auch diese angezogen waren, schlich sie so leise sie konnte zur Haustür. Dabei musste sie durch einige andere Räume. Endlich hatte sie die Tür erreicht. Sie drückte leise die Klinke und wollte sie öffnen, aber sie war entweder abgeschlossen oder klemmte. Na toll, so etwas passierte auch nur ihr. Allerdings erinnerte sie sich an das Fenster in Zipkans Zimmer...
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 10:29 pm

"Willst du schon wieder gehen?" fragte Zipkan. Er schaute sie fragend an.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 11:14 pm

Ertappt und erschrocken machte Akisha einen Satz und sah sich misstrauisch um. Wer hatte gerade mit ihr gesprochen? Oder bildete sie sich neuerdings auch Stimmen ein?
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 11:17 pm

Zip ließ die Erde wieder sinken so wie sie vorher war. "Tut mir leid ich wollte dich nicht erschrecken. Ich wunder mich nur das du versuchst so schnell wieder zu verschwinden."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 11:25 pm

Auch wenn sie es vorher noch nicht gewesen war, jetzt war sie definitiv wach. Einen Bändiger hatte sie in diesem Haus nicht erwartet.
"Wie lange beobachtest du mich schon?", fragte sie neugierig. "Ich muss gehen, es ist besser so. Du weißt doch, die Feuernation verfolgt die Luftnomaden, ich will euch nicht in Gefahr bringen." Hoffentlich ließ er sie gehen und hoffentlich hatte sie nicht zu viel gesagt.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 11:29 pm

"Und was willst du machen? Allein durch die Welt rennen? Ich meine das hier ist das Erdkönigreich, hier bist du sicher. Wir haben einige Bändiger hier."
Zip sah sie an als ob er sie gerade zum ersten mal sah
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mo März 08, 2010 11:35 pm

Sein fester Blick war Akisha unangenehm. Hatte er sie erkannt und ihre Tarnung durchschaut?
"Warum nicht? Es wurde nicht nur ein Tempel überfallen, also werden die Luftnomaden wieder richtige Nomaden werden, dann wird es für die Feuernation schwer, sie zu finden. Wir haben das im Blut. Hier fühle ich mich nicht sicher und ihr seid auch nicht sicher, so lange ich hier bin. Die Soldaten der Feuernation sind grausam und das mit Leidenschaft." Ihr Blick und ihre Stimme hatten sich verfinstert. Sie hätte ihm das nicht erzählen, sondern einfach gehen sollen. Am liebsten hätte sie ihren Kopf dafür gegen die Wand geschlagen. Jetzt wurde er sicher noch neugieriger.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 12:02 am

Zip sah sie an und seine Stimme war ruhig und eigentlich ziemlich gelassen:" Warte bis zum Morgen, da sind meine Eltern wach. Da können wir besprechen was zu tun ist. Keine Angst wir werden dich nicht aufhalten, aber ein sinnloses Wegrennen ist nicht klug. Und du bist nicht richtig ausgeruht. Wenn du recht hast sind wir auch mit dir nicht sicher, also kannst du auch bis morgen warten, damit wir besprechen können was besprochen werden muss."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 12:21 am

Bis zum morgen warten? Sie würde diese Nacht ohnehin kein Auge mehr zu tun. Dann noch hier sitzen und nichts tun? Das wäre unterträglich für sie.
"Wieso? Hinter euch sind sie doch gar nicht her. Lass mich einfach gehen und die Sache ist gegessen. Außerdem kann ich ohnehin nicht mehr schlafen, also bin ich ausgeruht genug. In wenigen Tagen habe ich meine Verwandten in Omashu erreicht, dort bin ich erst einmal sicher. Und... naja, nimm es bitte nicht persönlich, aber ich glaube nicht, dass dein Dorf viel ausrichten kann, wenn die Feuernation hier einmarschiert, auch wenn ihr Erdbändiger hier habt."
Noch immer war Akisha sich nicht sicher, ob er sie durchschaut hatte oder nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   

Nach oben Nach unten
 
Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Beziehung am zerbrechen - Ich halte das nicht mehr aus!
» Plötzlich liebt sie mich nicht mehr?
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Er meldet sich nicht mehr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Hier finden die Rollenspiele statt-
Gehe zu: