Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 12:30 am

"Auch wenn unser Dorf nicht standhalten wird, so werden wir dennoch kämpfen. Aber das ist einerlei. Natürlich halte ich dich nicht auf, du kannst immer gehen, niemand wird dich hier aufhalten. Ich bitte dich nur zu bedenken das deine Flucht so Plan und Kopflos nichts bringt. "
Zips Stimme war immer noch ruhig und gelassen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 12:39 am

Seufzend setzte sie sich auf einen Stuhl. "Du hast ja eigentlich Recht. Aber ich hoffe immer noch, sie irgendwie abhängen zu können."

Durch die Fenster wurde es hell. Rötlich hell, wie ein Feuer, nicht wie die aufgehende Sonne. "Im Namen der Feuernation", hallte es durch das schlafende Dorf, "haben alle Dorfbewohner sich umgehend zu versammeln!"
Akisha sah zu Zip hoch. Sie war selbst im Dunkel noch erkennbar blass geworden. "Bitte versteck mich!", flüsterte sie.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 12:51 am

"Komm mit." rief Zip. Mit einem Mal war die Wand des Zimmers weg. "Im Stall sind Rennvögel, geh vor und sattel sie ich muss meiner Familie bescheid sagen." mit den Worten wollte sich Zip gerade umdrehen, doch sein Vater stand hinter ihm und meinte nur trocken:" Geh du kannst hier sowieso nichts ausrichten."
In der Ferne waren plötzlich Kampflärm zu hören, die Dorfbewohner wehrten sich.
Zip rannte hinter Aki in den Stall, half ihr beim Satteln der Vögel und dann rannten sie raus. Zum Glück lag der Hof nicht so nah im Dorf, so das die beiden noch verschwinden konnten ohne gesehen zu werden. Zip blickte nicht einmal zurück, hatte er doch viel zu viel Angst davor was er sehen könnte.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 3:25 pm

Aber Aki blickte zurück. Noch stand nicht das ganze Dorf in Flammen, da sie aus viel Erde und Stein bestanden. Zum Glück hatten Erdbändiger es leichter, ihre Häuser neu aufzubauen. Dennoch wurde sie das Gefühl nicht los, schuld am Unglück des Dorfes zu sein. Sicher, da sie sich in der Nähe des Dorfes aufgehalten hatte, wären die Soldaten trotzdem einmarschiert und so waren sie wenigstens gewarnt... Warum konnte sie noch immer nicht fliegen, so wie alle anderen Luftbändiger es auch taten?

Akisha war nicht allzu gut im Reiten und hatte etwas Mühe, mit Zip mitzuhalten. "Warum kommst du mit mir mit? Das hättest du doch gar nicht tun müssen. Jetzt hast du meinetwegen deine Familie verlassen...", sagte sie kleinlaut.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 4:05 pm

"Reden wir nicht darüber. Irgendjemand muss ja bei dir bleiben und ich kenne den Weg." sagte er knapp.
Er versuchte immer noch seine Gefühle nieder zu kämpfen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 4:14 pm

"Nein, du musst nicht bei mir bleiben, ich komme gut zurecht. Ich kann dich doch nicht abhalten, deiner Familie zu helfen", sagte sie zu ihm.
Ruhig, dachte sie sich, du musst viel ruhiger werden. Sie atmete einmal tief durch. Noch einmal. Meistens half das.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 4:43 pm

"Wir sind im Krieg. Jeder hat seinen Beitrag zu leisten." sagte er aber bei sich dachte er, es ist besser mit ihm unterwegs zu sein als zum Militär zu müssen.
Außerdem hatte er viel zu viel Angst um ins Dorf zurück zu kehren.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 9:37 pm

Aki seufzte. Es tat ihr leid, dass sie Zip von seiner Familie weggeholt hatte, aber sie war auch froh, nicht mehr allein auf dem Weg zu sein und auf den Straußenpferden war die Reise weitaus angenehmer. "Danke, dass du mit mir mitgekommen bist, irgendwie bin ich sogar froh, nicht allein zu reisen", sagte sie schließlich zu ihm.

Trotzdem durfte sie nicht nachlässig werden. Wenn er mitbekam, dass sie ein Mädchen war, würde das alles nur verkomplizieren. Und er würde wissen, dass sie nicht die Wahrheit gesagt hatte. Nur, wie lange würde sie das durchhalten? Ein paar Tage, aber dann würde er sich wundern, warum sie so weit in den Wald ging, um sich zu erleichtern oder sich zierte, mit ihm zu baden.
Sie schüttelte leicht den Kopf um diese Gedanken zu vertreiben.

"Vielleicht können wir der Feuernation tatsächlich so lange entkommen, bis ein Widerstand organisiert wird."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 10:27 pm

Zip nickte nur. Er war tief in Gedanken versunken. Sein Leben würde sich nun wohl verändern und er hasste Veränderungen, aber andererseits für sein Bändigen konnte es nur besser sein, denn Erfahrung schuhlt. "Keine Ursache. Aber wir sollten diesen Tag durchreiten und nur wenig Pausen machen. Ich glaube nicht das meine Leute sie sehr lange aufhalten können. Sie sind tapfer aber keine Soldaten." Zip klang sachlich, kaum Gefühle schwangen in der Stimme mit.
Innerlich weinte er, denn er hatte Angst um seine Eltern und seinen kleinen Bruder, er wollte sie nicht verlieren, aber sein Vater hatte ihm gesagt er solle gehen.
Nun war der Entschluss gefasst und nun gab es kein Zurück mehr.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 10:45 pm

"Ich meinte einen richtigen Widerstand, zum Beispiel die Armee des Erdkönigreiches oder die Krieger der Wasserstämme... Die Luftnomaden haben sie ja leider inzwischen in alle Richtungen verstreut..."
Akisha seufzte leise. Wo ihre Familie wohl jetzt war?

Sie versuchte sich auf andere Gedanken zu bringen. Vielleicht konnte sie ja Zip später überreden, mit ihr zusammen zu meditieren. Auch brauchte sie einen Fächer oder etwas in der Art, das ihr beim Bändigen half, sonst war sie noch wehrloser als sonst.
"Ja, reiten wir den Tag über durch, solang die Pferde können. Je mehr Abstand wir haben, umso besser." Das klang aufmunternder, als sie sich fühlte. Ihr Hintern schmerzte schon jetzt vom Reiten, sie war noch nie richtig lange geritten und jetzt waren sie fast zwei Stunden unterwegs.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 10:59 pm

"Ich weiß nicht mal ob der Erdkönig überhaupt informiert ist." Zip gähnte herzhaft. Er war müde, denn er hatte ja nicht sehr lange geschlafen.
Er drehte sich zu ihr um :"Wir reiten noch vier Stunden, dann machen wir eine kleine Pause."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Di März 09, 2010 11:52 pm

"Ja, in Ordnung", sagte sie nur und genoss die langsam aufgehende Sonne. Mit ihren ersten Strahlen hatte sich auch eine frische Brise erhoben, die ihr nun um die Nase wehte. Sie konnte jeden einzelnen Luftstrom spüren, warum nur konnte sie keinen kontrollieren? Ein wenig wunderte sie sich schon, dass sie selbst nicht müde war. Wahrscheinlich war das die ganze Aufregung der letzten Tage, irgendwann würde schon noch der Zusammenbruch folgen. Andererseits hatte sie sich vielleicht durch die Verfolgung einfach nur an weniger Schlaf gewöhnt.

Akisha ließ sich ein wenig auf dem Pferd hängen. Trotz ihrer schmerzenden Beinmuskeln war es weit entspannender, zu reiten, als zu laufen.
"Du hast keine Verpflegung dabei, oder?", fragte sie nach einer Weile. Sie waren so schnell aufgebrochen, wahrscheinlich hatte er keine Zeit gehabt, noch etwas einzustecken. "Macht nichts, ich habe noch genug für ein paar Tage für Zwei, nur eben kein Fleisch. Vielleicht finden wir unterwegs noch ein paar wilde Beeren", plauderte sie weiter. Das lenkte sie ab und ihn vielleicht auch, denn auch er schien ein wenig Trübsal zu blasen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 10, 2010 10:28 am

"Nein ioch habe nichts dabei, aber in der Richtung in die wir reiten sollten wir bald ein Dorf erreichen. Ich habe etwas Geld da kann ich dann was zu Essen kaufen. Aber ich danke dir für dein Angebot." Der Entschluss war gefasst und so verdrängte er die Gedanken an zu Hause.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 10, 2010 5:51 pm

"Gut", sagte Aki nur und hing ihren Gedanken nach. So früh am Morgen war es so eigenartig still im Wald, kurz bevor alles erwachte und das blühende Leben begann.

Als sie endlich Pause machten, ging sie tiefer in den Wald, um sich zu erleichtern. Sie musste sich beeilen, damit Zip keinen Verdacht schöpfte oder nach ihr sah. Wenigstens half ihr das Bändigen dabei, etwas schneller zu laufen.
Auf dem Rückweg zu ihm und den beiden Pferden knackte es plötzlich direkt unter ihrem Schuh. Erschrocken sprang sie zur Seite, aber es waren nur alte Eierschalen, wahrscheinlich waren sie irgendwo über ihr aus einem Nest in den Baumkronen gefallen.
Sie wollte gerade weitergehen, als sie ein verwirrtes krächzendes "Tschiep" hinter sich hörte.
Akisha wandte sich um. Vor ihr auf dem Boden saß ein kleiner Papagei. Er flatterte aufgeregt mit den Flügeln. Sie hockte sich auf den Boden, um das Tier genauer anzusehen.

Er hatte grüne Federn und kleine Flughäute von den Beinen zu den Flügeln, aber so sehr er auch damit schlug, er hob nicht vom Boden ab. Dann ging Aki ein Licht auf, was mit ihm nicht stimmte. Sie hatte einen Jungvogel vor sich, er konnte noch gar nicht fliegen. Daher auch die alten Eierschalen. Hier unten war der Kleine wehrlos, also nahm sie ihn kurzerhand vom Boden hoch und trug ihn mit zu Zip.

"Sieh mal, wir haben eine Reisebegleitung", sagte sie und setzte den Vogel kurzerhand zu Zip, denn ihr hatte er inzwischen vor Angst schon mehrfach in den Finger gezwickt. Bei Zip schien der Papagei sich zu beruhigen und starrte ihn sogar neugierig an. "Tschiep?"
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 10, 2010 9:36 pm

Zip schaute auf den Vogel herab und lachte. "Niedlicher Kerl, der gefällt mir. Nur hast du ne Ahnung was der frisst?" Zip streichelte sanft über sein Gefieder und nahm in auf die Hand, was merkwürdiger Weise gar nicht so kompliziert war. Der Papagei schien Zip zu mögen.
"Wir müssen gleich weiter." sagte er
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 10, 2010 9:59 pm

"Hm, schade", sagte Aki nur und stieg wieder auf. Aus ihrem Gepäck suchte sie während des Reitens ein paar trockene Früchte und gab auch Zip welche davon. "Frühstück", sagte sie und steckte sich ein paar rote Beeren in den Mund.
"Vielleicht frisst er Insekten, wie die meisten Vögel, oder Beeren oder Nüsse... Ich habe keine Ahnung. Wenn wir Obst finden, können wir ja mal sehen, ob er das frisst."

Der kleine Papagei war ihr eine willkommene Abwechslung und auch Zip schien es so zu gehen. An einem kleinen Bach hielten sie noch einmal kurz, damit die Straußenpferde trinken konnten. "Wie lange weißt du schon, dass du bändigen kannst?", fragte sie plötzlich.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Mi März 10, 2010 10:51 pm

"Schon realtiv lange. Ich habe es herausgefunden als ich einmal als kleines Kind Hausarrest bekommen hatte und ich in Wut geriet und unsere Küchnwand einriss. Daraufhin bekam ich meinen Meister." Zip nickte. "Ja wir sollten mal versuchen was er frisst nicht das er uns vom Fleisch kippt."
Ein seichter Wind fing an zu wehen, ein Rascheln ging durch den Wald.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 8:32 am

"Vielleicht kannst du ihm bald fliegen beibringen", sagte Aki und reckte ihren Kopf in den aufkommenden Wind. Bewegte Luft war immer angenehm für sie.

Sie war beeindruckt. Hätte sie als Kind jemals Hausarrest bekommen, wäre wohl jeder Lufthauch einfach an den Wänden abgeprallt. "Wow", sagte sie laut und setzte sich lässig seitlich mit dem Gesicht zu ihm auf ihr Reittier, in der Hoffnung, dass es wohl möglichst männlich wirkte. "Ich habe mich noch nie länger mit einem richtigen Erdbändiger unterhalten", sagte sie begeistert. Vielleicht konnte sie ein längeres Gespräch in Gang bringen. "Erzähl mir mehr übers Erdbändigen!"
Wie sie so auf dem Straußenpferd saß hatte sie auch zum ersten Mal die Möglichkeit, ihn richtig anzusehen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 11:35 am

Zip schaute sie verwundet an "Ich bin ein Erdbändiger, ich kann ihm das fliegen nicht beibringen.
Hmm was soll ich dir über das Bändigen denn erzählen? Man muss sich konzentrieren und man muss eine Innere Ruhe besitzen und die Kraft haben sich gegen den Fels durchzusetzen, denn der ist echt störrisch."
Sie hörten den Schrei eines Falken und als sie nach oben schauten sahen sie einen Feuerfalken, der einmal um sie kreiste und dann in Richtung Dorf verschwand.
"Oh verdammt!" rief Zip und sprang auf sein Straußenpferd. "Komm schon wir müssen los schnell"
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 5:44 pm

"Stimmt, mit Erdbändigen wirst du ihm sicher nicht das Fliegen beibringen, aber es geht auch ohne", erwiderte sie freimütig und lauschte seiner Erzählung übers Erdbändigen. Gerne hätte sie noch etwas mehr erfahren und wollte gerade danach fragen, doch dann hörte auch sie das Kreischen. In Sekunden saß Aki wieder richtig auf dem Pferd und trieb es an.
Verdammt!, dachte auch sie, konnte aber nichts daran ändern. "Was machen wir jetzt, außer von hier zu verschwinden? Jetzt wissen sie, in welche Richtung wir geflohen sind..."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 5:51 pm

"Wir müssen in das nächste dorf und die Bewohner warnen. Ich hätte nicht gedacht das die so schnell auf unsere Spur kommen." sagte Zip und er klang dabein angespannt.
Zip gab dem Straußenpferd die sporen und rannte so durch den Wald. Die Vögel waren wendig und daher gut für den Wald geeignet.
Den Papagei hatte er sicherheitshalber in einen Käfig aus Stein eingesperrt und am Sattel festgemacht.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 6:12 pm

Der kleine Papagei krächzte unruhig, denn er wurde kräftig durchgeschüttelt.
"Hoffentlich erreichen wir sie rechtzeitig", sagte Aki und trieb auch ihr Pferd noch ein wenig weiter an. Trotz der Hektik fühlte sie sich plötzlich frei, als der Wind so schnell um sie strich, sodass sie kurzzeitig sogar im Steigbügel aufstand.
Vielleicht konnte sie ja ein wenig nachhelfen...
Akisha fühlte sich durch den Wind ermutigt, beinahe euphorisch, sodass sich vorsichtig im Bändigen versuchte.
Mit einem Mal liefen die beiden Straußenpferde schneller als vorher, so schnell, dass auch Zip den Unterschied bemerken musste. Aki grinste ihn fröhlich an.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 6:17 pm

Mit großen augen starrte er sie an "Du bist nicht nur aus dem Tempel du bist auch ein Bändiger."
Sie hatten mittlerweile den Weg verlassen und ritten nun durch den dichter werdenden Wald. So würde die Feuernation ihnen nicht so schnell folgen können und sie verkürzten den Weg zum Dorf erheblich, da der Weg sich sehr schlängelte.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 6:33 pm

"Ja, aber leider nicht allzu gut ausgebildet. Ich bin erst spät im Tempel aufgenommen worden", sagte Aki seufzend. Sie dachte an die kopfüber hängenden Häuser des westlichen Lufttempels zurück und bekam Heimweh. "Bitte behalt das für dich, ich kann das Bändigen nur selten gezielt einsetzen

Obwohl Aki den Ritt erheblich beschleunigt hatte, erreichten sie das Dorf erst nach Mittag. Auch hier waren die meisten Bewohner auf den Feldern um das Dorf herum verstreut und sahen sich neugierig nach den Neuankömmlingen um. "Wir bringen sehr wichtige Neuigkeiten!", rief sie laut, "Bitte versammelt euch!"
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   Do März 11, 2010 9:26 pm

"Ich sag es niemanden, versprochen." sagte er. Als sie endlich das Dorf erreichten waren die Laufvögel vollkommen am Ende.
Die Dorfbewohner kam recht schnell zusammen, jedenfalls die meisten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)   

Nach oben Nach unten
 
Von Luft und Erde (Bitte nicht mehr einsteigen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Beziehung am zerbrechen - Ich halte das nicht mehr aus!
» Plötzlich liebt sie mich nicht mehr?
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Er meldet sich nicht mehr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Hier finden die Rollenspiele statt-
Gehe zu: