Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 - Star Wars -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Okt 17, 2010 4:13 pm

"Das verstehe ich.." sagte sie leise. "Aber ich finde du hast dich heute sehr gut um Jasira gekümmert, sie wird sicher das Vertrauen zu dir wiederfinden.. ganz bestimmt.."

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Okt 17, 2010 4:41 pm

Saki seufste. Es klang nach einer Mischung aus Frust und Wohlbefinden. "Naja ich weiß nicht ob sie mir wieder vertrauen wird, aber ich glaube bevor sie mir vertrauen kann muss als erstes ich ihr vertrauen. Ich bin nicht ganz fair zu ihr, da gebe ich dir recht und in der Hinsicht bin ich ein schlechter Meister, aber es gelingt mir einfach nicht darüber hinwegzusehen." Saki schaute Nalan an. "Und nun kommst du mit und legst dich auf mein Bett. Ich werde in der zwischenzeit das Massageöl hohlen und dich massieren. Du sollst ja nicht zu kurz kommen." Saki zwinkerte ihr zu und ging Richtung Bad
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Okt 17, 2010 5:58 pm

Nalan blieb auf seinem Bett sitzen und wartete auf ihn. "Wenn du gemein zu ihr bist und sie trietzt wird sie dir nciht vertrauen können sie hat jetzt schon angst vor dir.. ich verstehe ja das das schwer ist aber es ist wirklich schöner wenn du so gelassen bist und fröhlich.." sie lächelte leicht und ihre Augen wurden wieder lebendiger. Sie schaute ihn ruhig an und wartete auf seine Reaktion.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Okt 17, 2010 9:15 pm

Saki kratze sich verlegen am Lekku. "Naja du hast ja recht. Ich weiß ja das du recht hast und ach verdammt es ist schwer." meinte er leise.
Dann drehte er Nalan leicht um, so das er sie massieren konnte. Wie schon zuvor war es nicht so gut wie Nalan es konnte aber immer noch sehr entspannend.
"Du bist aber auch sehr verspannt." meinte er fröhlich. Während er sie massierte ging ihm die Sache mit Jasira noch einmal durch den Kopf. Nalan hatte so recht. Naja er würde was ändern müssen. Er massierte noch eine Weile weiter, bis er meinte:" Okay Nalan du hast gewonnen, dein Meister beugt sein Haupt vor deiner Weiseheit. Holst du mir bitte Jasira her? Ich möchte mit ihr reden und ich möchte das auch du dabei bist."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:49 am

Nalan lächelte ihn leicht an und sah ein wenig verlegen aus. "Danke Saki" sagte sie leise und küsste ihn schüchtern auf die Wange ehe sie hinaus ging.Sie schaute Jasira einen MOment zu. "Jasira?" sagte sie leise "'Kommst du mal mit? Saki möchte gern mit dir reden.." sie lächelte aufmunternd sodass Jasira keine angst haben musste was nun wieder kommen mochte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 11:47 am

Jasira seufzte unhörbar und beendete die Flugsimulation ehe sie Nalan folgte. Hatte sie etwas angestellt ohne es zu merken?

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 12:27 pm

Nalan schaute sie aufmunternd an "Hey.. keine Sorge, es ist nichts schlimmes, du hast doch nichts getan.. " sie lächelte leicht auch wenn ihr Jasiras Gesichtsausdruck ein wenig sorge machte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 1:21 pm

"Zumindest nichts, von dem ich weiß", antwortete sie und trat zu Saki, um zu hören, was er mit ihr besprechen wollte.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 1:31 pm

Saki saß in seinem neuen bequemen Sessel als die beiden den Raum betraten und lächelte beide freundlich an. "Setzt euch doch bitte." forderte er sie freundlich auf.
Der blaue Twilek wartete bis Naln und Jasira seiner "Bitte" nachgekommen waren, bevor er anfing.

"Also Jasira, du hast recht ich bin wütend auf dich, aber nicht auf dich sondern auf die Jasira die nun tot ist. Sie hat mich in meinen Augen im Stich gelassen und verraten. Das hat mich sehr hart getroffen, denn Jasira und Nalan hatten mich so mit ihrer Loyalität geblendet, das ich nicht mal einen Gedanken darauf verschwendet habe, das eine der beiden mich verraten könnte. Aber ich hätte es wissen müssen, denn liegt Verrat nicht in unseren Genen?" Saki wand sich nun immer noch lächelnd Nalan zu. "Weißt du Jasira, sieh dir Nalan an. Sie ist ein liebes, nettes und sehr gut aussehendes Mädchen. Vorallem bin ich mir was ihre Loyalität mir gegenüber angeht absolut sicher das sie mich nicht verraten würde. Selbst wenn ich sie jetzt auf der Stelle schwer bestrafen würde, könnte ich dennoch ein Messer in die Hand geben und mich beruhigt schlafen legen. Sie würde mir nichts tun. Und weißt du auch warum? Weil sie erstens wüsste das sie die Strafe verdient hätte, auch wenn sie nicht wüsste warum, traut sie mir doch so weit das sie weiß das ich nur das beste für sie will und die Strafe letztendlich dazu dient das sie besser wird. Diese Loyalität habe ich mir aber erst verdienen müssen."

Er unterbrach sich und schaute in die Gesichter der beiden Jungen Damen zumindest Nalan hatte er anscheinend zum Grübeln gebracht.
Immer noch freundlich lächelnd sprach er weiter.

"Bei dir Jasira ist das etwas anderes. Ich hatte dich schon lange und wir waren nicht nur Meister und Sklavin, sondern auch Freunde und Partner. Der Verrat deiner Vorgängerin hat mir das alles genommen, deswegen war ich wütend. Sehr wütend und da du nun mal exakt so aussiehst wie deine Vorgängerin hast du nun mal meinen ganzen Zorn abbekommen. Das zeugt davon das ich ein schlechter Meister bin oder war, denn ich habe vor es zu ändern. Ich bin ehrlich zu dir ich werde dir nie wieder so vertrauen können wie ich deiner Vorgängerin vertraut habe, aber ich werde dir dennoch ein guter Meister sein. Ich werde dich nur bestrafen wenn du es verdienst und nicht weil ich einfach nur wütend bin. Ich schlage von daher einen Handel vor. Wir vergessen die letzten zwei Tage und fangen noch einmal ganz von vorn an.
Stell dir vor ich hätte dich gerade vom Sklavenmarkt gekauft und nun auf mein Schiff gebracht." Saki machte eine pause und sein Lächeln wurde breiter. Dann stand er auf.

"Ich bin Saki A'ren, dein neuer Meister. Herzlich willkommen. Das hier," er wies auf Nalan. "ist meine erste Sklavin. Sie steht im Rang über dir und du wirst ihren Anweisungen folgen, es sei denn du hast andere Weisung von mir bekommen. Ich bin sicher ihr werdet euch gut verstehen und sogar Freunde werden.
Weiterhin gibt es ein paar Regeln zu beachten. In meiner Gegenward wird keine Kleidung getragen, es sei denn ich befehle etwas anderes. Unterwäsche ist prinipiell verboten. Du musst meinen Befehlen folgte tragen oder du wirst bestraft werden. Ich bestrafe keine von euch vor der anderen, es sei denn es ist notwendig und dient als Lehre. Ich erlaube dir jederzeit das Bad oder ein anderes Zimmer, ausser das meinige zu betreten oder zu verlassen ohne das du dafür extra fragen musst, solange du damit nicht gegen einen Befehl verstößt. Es ist dir nicht gestattet mein Eigentum zu beschädigen und ja das gilt auch für das Schiff, das Strafmaß lege ich fest, je nach der schwere des Vergehens. Es ist dir untersagt das Schiff selbständig zu verlassen, diese Regel ist viel mehr zu deinem Schutz als um dich einzusperren.
Du wirst dein Halsband nicht ablegen, denn es ist das Zeichen deines Standes. Ich habe vor dich als Pilotin einzusetzen, weiterhin möchte ich dich zur Tänzerin ausbilden.
Du sollst alle Formen des Tanzes erlernen sämtliche Tanzformen von Ryloth und auch sämtliche erotischen Tanzformen. Ich möchte das du soweit übst das du auch vor Puplikum auftreten kannst. Desweiteren wist du auch für meine Freuden dienen. Ich werde dich nicht vergewaltigen aber ich werde mich auch nicht ständig abweisen lassen.
Nalan ist hier für das kochen zuständig, wenn du also hunger haben solltest, geh zu ihr, sie wird dir gern etwas zu Essen machen. Wenn du alles zu meiner Zufriedenheit erledigst, werde ich dich belohnen und dir Schmuck oder Kleider schenken." Saki lächelte und schaute Jasira an "Hast du noch irgendwelche Fragen?"
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 1:41 pm

Nalan weitete ein wenig die Augen, so nüchtern hatte sie das noch nie von Saki gehört und ein wenig seltsam war das schon. Besonders wie er sie bezeichnet hatte und erwähnte machte ihr ein mulmiges gefühl im Bauch. Sie war nicht sicher ob Saki sich das gut überlegt hatte, unsicher schaute sie ihn an, dann Jasira. Es war schwer zu erraten was tatsächlich in Sakis Kopf war und was nicht, und bei Jasira war es ähnlich schwer zu erraten. Sie blieb still sitzen, denn Saki hatte nichts anderes gesagt, aber das seltsame Gefühl breitete sich langsam aus und sie fand es schade das Saki Jasira sofort die Barriere aufbaute das er ihr nie so vertrauen könnte wie er es vorher getan hatte, denn das war ein wenig unfair, wenn sie sich doch mühe gab und loyal war, dann hätte sie das auch verdient, aber sie wollte darauf vertrauen das Saki seine Meinung schon des öfteren verändert atte indem er dazugelernt hatte oder weil es die Zeit einfach zeigte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 1:46 pm

Saki sah Nalans Blick. "Möchtest du etwas sagen Nalan? Wenn ja tue dies, denn ich wollte ja das du dabei bist, was bedrückt dich oder was glaubst du habe ich falsches gesagt?" fragte er sie ehrlich freundlich und ermunterte sie mit seiner Haltung ihm zu antworten.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 1:56 pm

Sie schüttelte nur leicht den Kopf und schenkte ihm ein kurzes lächeln. Sie wirkte ein wenig unsicher aber das wusste Saki auch ohne das sie es sagte. Ihr Blick verriet ihm einmal mehr nichts, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen war ihr nciht leicht gefallen und das er sie nach allem immernoch als Sklavin behalten wollte machte sie glücklich war aber auch ein seltsames gefühl, sie musste sich erst wieder an ihn herrantasten.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:03 pm

Jasira nickte und schüttelte dann leicht den Kopf, als er nach weiteren Fragen fragte. Diese Ansprache verwirrte sie ein wenig, aber zumindest hatte er etwas wichtiges erkannt und hoffentlich auch etwas daraus gelernt. Die Zeit würde zeigen, wie weit er sich tatsächlich an sein eigenes Wort hielt, denn selbst wenn es die längsten, zusammenhängenden Sätze waren, die sie bisher von ihm gehört hatte, formten sie dennoch kein Vertrauen.
Wenigstens kannte sie jetzt die Regeln und es war leicht, sich an sie zu halten. Ab und an würde sie vielleicht ihr Denken abschalten müssen, aber sie würde damit zurecht kommen.
"Danke, Meister. Wie wünscht ihr angesprochen zu werden?" Sie würde sein Spiel mitspielen und wenn er sie soeben "auf dem Markt erworben hatte", dann konnte sie das ja nicht wissen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:05 pm

Wieder an Jasira gewand "Du siehst Jasira eure Meinung ist mir sehr wohl wichtig. Und ich gebe zu ich sehe Nalan auch als Freundin. Das kann zwischen uns auch passieren. Ich bin vielleicht nicht der perfekte Twilek, aber ich behandel euch so gut es geht und dazu gehört es auch euch nicht nur wie Gegenstände zu betrachten, sondern als Lebewesen. Und auch wenn es vielleicht einen anderen Eindruck erweckt hatte, aber euer Wohlergehen ist mir wichtig."

Saki lächelte. "Hmm Meister daran könnte ich mich gewöhnen, aber Saki reicht vollkommen aus."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:21 pm

"Danke, Saki." Was sollte sie dazu noch sagen? Er konnte ihr nichts vormachen, Nalans Status würde sie nie erreichen, allein schon, weil sie keine Lethen war und sie verstand nicht, warum Nalan so schüchtern war, während Saki sie auf Händen trug. Aber das musste wohl mit ihrer Vergangenheit zusammenhängen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:31 pm

Saki klatschte in die Hände. "Nun dann werden wir uns mal um die junge Pilotin kümmern." meinte er heiter. Reichte Jasira die Hand und half ihr beim aufstehen. Zusammen gingen sie wieder ins Cockpit. Saki programmierte eine routine Reise und setze sich als Copilot neben sie. "Na dann schauen wir mal was du kannst. Wenn du Fragen hast, frag einfach, wir wollen ja das du etwas lernst." meinte er freundlich und schien auch das zu meinen was er sagte. In Saki tobte immer noch ein Sturm, doch diesmal hatte er ihn unter Kontrolle. Er würde wieder ein guter Meister werden. Sie würde keinen Grund haben vor ihm Angst zu haben. Jasira ist tot. Lang Lebe Jasira dachte er innerlich etwas verbittert aber er konnte nichts mehr daran ändern. Er hatte einen Wachsklumpen zwischen den Händen und wenn er sie nicht selbst formte würde sie sich formen und dann würde das Ergebnis vielleicht nicht so aussehen wie er es sich wünschte.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:40 pm

Nalan blieb noch eine Weile sitzen ehe sie sich in ihr Zimmer zurück zog. Sie war nicht sicher was sie davon halten sollte und Jasira schien es damit auch nicht unbedingt besser zu gehen. Sie lauschte eine Weile der Musik der spieluhr ehe sie einschlief. Es schien einfach nötig zu sein und sie hatte ohnehin keinen Auftrag von Saki bekommen also nutzte sie die ruhe um ihrem Kopf eine Pause zu gönnen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 2:48 pm

Jasira blickte auf das Kontrollpult als würde sie es zum ersten Mal sehen. "Ich glaube, dass ich alles zuordnen kann", meinte sie nach einem Moment und setzte sich wie gewohnt im Schneidersitz in den Pilotensitz. "Das ist ein sehr schönes Halsband", murmelte sie unerwartet und betastete es noch einmal kurz.
Ehe sie startete schaute sie auf die Route, die der Computer gewählt hatte und mögliche Gefahren. Ein Asteroidennebel, damit kannte sie sich inzwischen aus. Der Start verlief reibungslos und auch der Flug. Natürlich war das ganze in der Simulation stark abgekürzt, normalerweise hätte diese Reise ein paar Tage gedauert. Die Landung war noch etwas wackelig, aber sicher. "Wohin möchtest du als nächstes, Saki?"

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 3:06 pm

Warnlichter und Sierenen heuten auf. "Ähm ich würde sagen, einfach weg von diesem Planeten." meinte Saki hecktisch während seine Hände über das Amaturenpult flogen und die eingehenden Daten überflog. "Schmeiß die Maschinen an Jasira wir müssen weg hier." meinte er etwas nervös.


Unterdessen am Raumhafen
Die Sturmtruppensoldaten hatten sich fast vollkommen unbemerkt an den Starport angeschlichen, nun war die Zeit für Heimlichkeit vorbei. Sie hatten ihre Befehle. Sie sollten den Schmuggler Saki A'ren gefangen nehmen und nach Corrucant bringen. Im Nu war die Schleuse aufgebrochen und die ersten Soldaten stürmten herein. Sie hatten das Raumschiff fast erreicht, als die Luke des Schiffes sich schloss. TX3285 kniete sich hin und eröffnete das Feuer, auch wenn er wusste das sein BlasTech Carabiner gegen eine Schiffshaut nichts ausrichtete. Es würde nur noch Sekunden dauern bis das schwere Geschütz da war. Über sein Helmcom forderte er Luftunterstützung an.

Dann kamen sie wie aus dem nichts fünf TIE Fighter im freien Fall auf den am Boden stehenden Transporter zu.

Derweil auf dem Schiff
Saki hakte Befehle in die Amaturen und die Schilde bauten sich auf. Dann kamen die Abfangjäger.
"Jasira starte die Kiste oder wir sind alle Tot!" rief er
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 3:25 pm

Jasiras Hände flogen über die Tasten, sie hatte viel und lange geübt in den letzten Tagen. Es war aufregend, dass sich im Schiff plötzlich etwas tat. Während einer Simulation wurde man nicht beim Start in den Sitz gedrückt und es röhrten auch nicht die Maschinen im hinteren Teil des Schiffes. "Wohin?", fragte sie panisch und wich einem Lotsenschiff aus.
Sie schraubte den Frachter in die Höhe und beschloss, nicht zurückzuschießen. Es waren zu viele und es würde noch mehr Ärger mit dem Imperium bringen.
"Du hast mir gar nicht gesagt, dass du verfolgt wirst", murmelte sie abwesend und jagte durch die Atmosphäre. Sie versteckte sich für ein paar Sekunden in den Wolken, doch die Tarnung würde nicht lange halten und schließlich flog sie in den freien Raum hinaus, als nur zwei der TIE-Fighter sie hatten sehen können. Mit einer Hand steuerte sie und mit der anderen programmierte sie eine Hyperraumroute. Normale Abfangjäger sollten ihnen dort nicht folgen können.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 3:49 pm

Das Schiff wurde ordentlich durschgeschüttelt. Und die Anzeige der Schilde flackerte gefährlich auf, als die TIE-Fighter sie ins Visier nahmen. Im Orbit um den Planeten wartete schon ein Sternenzerstörer auf sie.
Saki durchsuchte hektisch die Datenbank. Verdammt es war kein geeigneter Planet in der Nähe da blieb nur noch eines, auch wenn er ungern dorthin ging. Es war das letzte Versteck das er noch hatte, aber es blieb nichts anderes übrig.
"Telos IV los!" befahl er.
Der Sternenzerstörer kam gefährlich nahe sollte er in Waffenreichweite kommen wäre das Spiel aus. "Naja was glaubst du warum ich dich so dränge wieder das fliegen zu lernen?" meinte er beiläufig während er die Zielkoordinaten eingab.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:17 pm

Nalan wurde hart von ihrem Bett geschüttelt und stieß sich schmerzhaft den Kopf an einem Schrank. Die Hände auf die Stelle gepresst blieb sie liegen und schloss erschrocken die Augen. Was war denn nun wieder los? Konnten sie nicht ein einziges mal ein wenig ruhe haben? Sie richtete sich vorsichtig auf, ihre Hand klebte ein wenig aber sie hatte anderes zu tun, sie schwankte zu den anderen hinüber. "Saki? Was ist denn los?"
Das Schiff wurde abermals schwer ins Schleudern gebracht ehe ihr flug ruhiger wurde und sie stehen bleiben konnte ohne sich festzuhalten.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:25 pm

Saki sah kurz auf, er sah Nalans Blut am Kopf. "Nichts besonderes nur das Imperium, die scheinen irgendetwas von mir zu wollen." meinte er.
Als sie den Sprung in den Hyperraum geschafft hatten seufste er erleichtert auf. "Das war knapp." meinte er. "Gut gemacht Jasira. So Nalan, du kommst mit mir, wir werden uns um deinen Kopf kümmern müssen." Saki stand auf und ging mit Nalan in den Auftentalsbereich. Dort ging er an an ein kleines Metallkästchen und holten das Medipack hervor. "Das sieht böse aus, was ist passiert?" fragte er besorgt. "Geht es dir gut soweit?" Während er mit Nalan redete holte er ein Stiftartigen Gegenstand aus dem Pack und verschloss mit dem Synthhautpen die blutende wunde. Vorher hatte er die wunde mit etwas Dessinfektionsmittel gereinigt.
"So das wird wieder." meinte er und umarmte sie sanft
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:28 pm

"Es tut nicht weh..." meinte sie ihn beruhigend und schaute ihn ein wenig erschrocken an. 2Ich bin vom Bett gefallen als es so geschaukelt hat.. " sie versuchte in seinem gesicht zu lesen aber das war ein wenig schwierig. "Meinst du es ist schlimm? ... Die kriegen uns doch nicht oder?"

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:35 pm

"Die haben uns bis jetzt nicht bekommen und das werden sie auch in Zukunft auch nicht. Ich habe noch ein Trumpf im Ärmel, aber dann wird das bei mir auch etwas eng. Aber ich glaube nich das die uns dort finden werden, aber der Ort ist nicht zum Dauerauffentalt gedacht. Sag mal kannst du eigentlich schwanger werden?" fragte Saki dem gerade klar geworden war das er bei den letzten beiden Malen gar nicht verhütet hatte. Warum er gerade jetzt darauf kam wusste er selber nicht. Vermutlich weil er sein Versteck kannte und wusste das er dort nicht wesentlich mehr machen konnte.
"Es ist nur ein kleines Unterirdisches Versteck und da kann man nicht viel machen. Wir verstecken uns dort solange bis ich einen Plan habe."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: - Star Wars -   

Nach oben Nach unten
 
- Star Wars -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Star Wars: Battle Pod - Neue Spielhallen Arcade für die USA
» [IA] Imperial Assault - Star Wars Bodenkampf
» Star Wars Rebels - Animationsserie
» [Neuerscheinung - 2015] STAR WARS: ARMADA
» Star Wars Armada - NEWS !!! ONLY !!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: