Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 - Star Wars -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 23, 2010 2:22 am

Die Massage konnte Jasira nur schwer genießen. Es fiel ihr schwer, sich unter den Händen zu entspannen, die ihr unzählige Schläge verpasst und sie so erniedrigt hatten. Die Erinnerungen waren noch frisch und statt zu ruhen blieb sie wachsam, fast ein wenig argwöhnisch und ihre Lekku signalisierten Alarmbereitschaft.
Ihre Blockade war geistiger Art, denn ihre Muskeln waren locker und entspannt als Sakis Hände sie sanft kneteten.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 23, 2010 12:13 pm

Saki seufst, hörte auf sie zu massieren und setzte sich neben ihr aufs Bett.
"Hey Jasira, ich weiß das die Bestrafung schlimm war, aber ich hatte dich gewarnt und du hast einfach einen Beehel missachtet. Ich hatte dir gesagt das es schlimm werden würde. Aber hier geht es nicht um mich, nicht direkt. Hier geht es um Dich! Tanzen ist dein Leben und du bist die beste, groll mi mir oder hasse mich, ich bin dein Meister das ist schon in Ordnung, aber bestrafe mich nicht, indem du dich selbst bestrafst. Der Auftritt hat doch nichts mit der Bestrafung zu tun, sicherlich spannt der Po noch, aber dennoch kannst du tanzen, ich glaube fest an dich und heute werden viele Leute kommen nur um dich tanzen zu sehen. Ich hoffe das du sie nicht enttäuschst.
Jasira ich verstehe das du Angst vor mir hast, das tut mir zwar in der Seele weh, aber warum hast du Angst vorm tanzen?"
Saki klang ehrlich und aufrichtig.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 23, 2010 8:58 pm

Jasira rollte sich zusammen und wandte Saki den Rücken zu. "Ich kann es... einfach nicht vergessen", sagte sie leise und ihre Augen füllten sich mit Tränen. Es ging ihr nicht darum, Saki zu bestrafen, sie konnte sich nur nicht richtig aufs Tanzen konzentrieren, weil immer wieder Bilder und Gedanken vom gestrigen Tag vor ihr auftauchten. Aber wie sollte sie ihm das sagen?
"Ich habe keine Angst vorm Tanzen, es fällt mir nicht mehr so leicht und ich kann die Konzentration nicht beibehalten, weil ich andauernd an gestern denken muss."
Die Tränen liefen über und benetzten ihre Wangen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Mai 25, 2010 6:30 pm

"Hey glaub mir die Strafe tat mir auch weh, aber du musst doch ehrlich sagen das du sie verdient hattest und ich hatte sie dir sogar angekündigt. Was war denn für dich am schlimmsten?" fragte Saki besorgt.
"Ich frage dich lieber nocheinmal, bist du sicher, das du heute Abend auftreten kannst? Ich will dich nur auftreten lassen wenn du 100% leisten kannst. Sonst leidet dein und mein Ruf. Glaub mir Jasira das will ich nicht."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Mai 25, 2010 8:14 pm

Ja, ganz bestimmt hatte ihm die Strafe weh getan... , dachte Jasira sarkastisch, doch dann legte sich die rebellische Ader wieder so schnell wie sie gekommen war. Ganz leicht schüttelte sie den Kopf. "Bitte, Saki, ich kann nicht darüber sprechen." Ihre Wangen brannten aus Schamgefühl.
Sie war eine Weile still. "Wie könnte ich denn nicht auftreten? Leute kommen, nur um mich zu sehen, du würdest dein Gesicht verlieren..."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Mai 25, 2010 10:31 pm

"Scht schon gut." sagte Saki lieb dann streichelte er beruhigend über ihren Rücken "Hör zu du bist mir wichtiger als so ein Auftritt okay? Ich bin dein Herr, deswegen muss ich manchmal streng sein, aber das heißt nicht das ich mich nicht um dich sorge. Wenn du sagst das du nicht auftreten kannst ist das schade aber kein Weltuntergang. Wichtig ist das es dir gut geht. Es bringt doch nichts wenn du dich auf die Bühne quälst, das merkt das Puplikum."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Mai 25, 2010 11:06 pm

"Geht das wirklich?", fragte sie nur auf Lekku und noch immer von ihm abgewandt. Es war so merkwürdig. Sprach sie tatsächlich mit der gleichen Person wie gestern?
"Dann möchte ich lieber heute nicht auftreten", sagte sie sehr zögerlich, da sie noch nciht sicher war, ob sie richtig entschied.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mi Mai 26, 2010 6:17 pm

"Gut ich werde bescheid sagen, ruh dich aus aber morgen möchte ich deinen hübschen Hintern auf der Bühne sehen und du wirst morgen ein wenig mehr Haut zeigen müssen, um das Puplikum zu entschädigen, das extra für dich heute kommt." Saki stand auf und verließ kurz den Raum, Jasira konnte nur ab und an hören das Sakis Stimme lauter wurde. Nach etwa zwanzig Minuten kam Saki wieder ins Zimmer und meinte dann gut gelaunt "Alles geregelt, allerdings fällt Gage für heute für dich aus, verständlich und mein Kumpel möchte morgen von dir sehr viel Haut sehen als Ausgleich, aber es muss immer noch elegant wirken. Soll ich dir ausrichten." fügte Saki nach einer kleinen Pause noch hinzu. "So ich werd mich jetzt mal um Nalan kümmer und ihr verklickern das sie sich heute besonders Mühe geben muss um dein Fehlen auszubügeln." spielerisch und sehr sacht gab Saki Jasira noch einen kleinen Klaps auf den immer noch dunkelroten Popo und verließ dann das Zimmer.

Nach kurzem Nachfragen beim Hoteldroiden, fand er auch heraus wo seine zweite Sklavin steckte und ging schnur stracks ins Probenzimmer von Nalan.
"Hey Kleine, ich muss mal mit dir sprechen." begann Saki bedeutungsvoll sein Gespräch, doch kleine Falten der Freude umspielten seine Mundwinkel.
"Also Jasira fällt heute aus, dementsprechend musst du heute 100% geben. Ich will dich nicht unter Druck setzten auch wenn ich weiß das meine Ansprache hier dich sehr unter Druck setzt. Entspann dich einfach, ich weiß das du es kannst und das du gut bist, auch mit der Geige. Also geh nacher raus auf die Bühne und zeig ihnen was in der steckt. Ach und noch etwas dadurch das Jasira ausgefallen ist, werden ein paar Gäste sehr enttäuscht sein, deswegen habe ich mit meinem Chum ausgemacht, das auch du viel Haut zeigst um diese Leute zu beschwichtigen. Wie du das machst, das überlasse ich ganz dir."

Saki lächelte Nalan freundlich an. "Das schaffst du schon ich glaube an dich."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Do Mai 27, 2010 7:13 am

Nalan sah ihn mit schief gelegtem Kopf an. Wie sollte sie das denn anstellen? Konnte er nicht einfach festlegenw as sie anziehen sollte? Es war so schon furchtbar zu wissen das heute noch mehr leute da sien würden... und dann das sie bestradft würde wenn sie es vermasselte.. aber das Jasira ausfiel und sie sich daher noch mehr mühe geben musste trug nicht gerade zu ihrer beruhigung bei. Sie lies das Instrumend sinken und war nichtmehr sicher ob sie überhaupt spielen konnte oder wollte...
"Wie soll ich das denn anstellen Saki?.. ich.. hab.. doch keine ahnung von sowas... kannst du mir dabei bitte helfen?" sie sah ihn fast verzweifelt an und ein wenig panik stieg schon jetzt in ihr auf den sie wollte ihn nicht enttäuschen, noch eine strafe erhalten weil sie versagt hatte...

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Do Mai 27, 2010 5:54 pm

Saki sah Nalan an und grinst. "Tja das bedeutet wohl das wir noch shoppen gehen müssen. Damit wir was super süßes für dich finden. Und da ich dich doppelt belaste, fällt auch die Strafe weg, das wäre sonst unfair."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Do Mai 27, 2010 6:00 pm

Jasira wimmerte unter Sakis Berührung und krabbelte unter die Decke.
Was hatte sie nur getan? Jetzt musste Nalan für sie einspringen. Zu Jasiras ohnehin gedrückte Stimmung kam noch eine gewaltige Portion Schuldgefühl dazu. Nalan war doch fast noch ein Kind... Zwar eigentlich erwachsen vom Alter her aber trotzdem so jung...
Und morgen? Sie hatte kein passendes Kleid. Das Perlenkleid war zu lang und die anderen Tanzkleider verdeckten auch zu viel verglichen mit dem was Saki verlangte. Ihr kam eine Idee. Hoffentlich war das möglich.
Jasira rollte sich im Bett auf die andere Seite wo eines der hoteleigenen Telefone war. Da sie nicht genau wusste, wen sie anrufen musste, ließ sie sich von der Hotelrezeption aus weiterverbinden. Die Erwähnung von Sakis Namen beschleunigte das ganze auf wundersame Weise.
Schon nach ein paar Minuten wusste sie alles und hatte alle Zusicherungen, die sie wollte und es würde Saki nichts kosten. Geringfügig erleichtert schaute sie ihre drei Tanzkleider aus Seide an. Nalan würde es sicher nicht erlaubt sein, ihr Perlenkleid zu tragen, wenn sie heute für sie einspringen musste. Nicht, wenn sie Saki und seinen Freund richtig einschätzte.
Das blaue würde nicht zu ihrer roten Haut passen, ebensowenig das gelbe, also legte sie das weiße Kleid ganz offensichtlich auf die Couch vor dem 3D-Fernseher und legte sich wieder ins Bett, um sich Gedanken darüber zu machen, wie sie das bei Nalan wieder gut machen konnte.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Do Mai 27, 2010 10:42 pm

"Ich werd nur die geige wegbringen ist das in ordnung?" sie lief hinauf und legte das gute stück vorsichtig in den Koffer. Im Wohnzimmer fand sie Jasiras Kleid. Sie klopfte vorsichtig an Jasiras Tür.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Do Mai 27, 2010 11:03 pm

Jasira spitzte die Ohren. Hatte jemand geklopft? Sie war ein bisschen eingedöst und sich nicht ganz sicher. "Ja?", fragte sie zögernd.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 7:00 am

Nalan trat vorsichtig ein Jasiras Kleid in der Hand.Sie schaute schüchtern zu der anderen Twilek herrüber. "Ist.... das... für mich?" fragte sie aufgeregt und das sie nervös war konnte man ihr jetzt schon ansehen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 7:13 am

Jasira stürzte auf Nalan zu und nahm deren Hände in ihre. "Nalan, es tut mir so leid! Wenn ich gewusst hätte, dass du meinetwegen mehr auf die Bühne musst... Saki hat mir das vorher nicht gesagt. Bitte verzeih mir! Ich mach das morgen wieder gut!", sprach sie aufgelöst und schnell. "Das Kleid ist für dich, ja. Du kannst es dir für heute und morgen ausleihen, wenn du es möchtest und Saki es erlaubt. Ich brauche es nicht. Du wirst bestimmt bezaubernd darin aussehen!"

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 11:06 am

Nalan sah sie ein wenig verwirrt an. Dann strichen ihre Lekku beruhigend über Jasiras. "Das ich heute auftreten soll ist nicht so schlimm... es ist lieb das du mir das Kleid leihen willst.." sie lächelte leicht. "Ich bin nur so aufgeregt.. ich hab angst das ich.....naja...also.. as es schief geht.." jetzt sah sie tatsächlich nervös aus und so sehr sie sich bemühre sie konnte es nicht verstecken.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 12:25 pm

Jasira lief ein Schauer über den Rücken. Sie war es nicht gewohnt, dass jemand ihre Lekku einfach so berührte. Wo Nalan sie berührt hatte, blieb ein leichtes Kribbeln. "Es ist trotzdem unfair, dass du das jetzt für mich ausbaden musst. Wenn ich das vorher gewusst hätte... Wenn Saki dir erlaubt, es zu anzuziehen, dann trag es heute Abend."
Noch immer Nalans Hände haltend, zog sie die jüngere Twi'lek zum Bett, um sich hinzusetzen. Im Nachhinein befand sie das als eine dumme Idee, ihre Haut schien damit nicht zufrieden, doch jetzt saß sie bereits. "Nalan, dein Auftritt wird sicher wundervoll! Ich hab dich singen gehört... und dann dein Aussehen... du kannst gar nichts falsch machen und ich ärgere mich schon jetzt, dass ich ihn nicht sehen werde. Hilft dir deine Aufregung? Wird dadurch dein Auftritt besser? Wenn ja, dann behalt sie, ansonsten geh auf die Bühne und denke nur daran, für Saki so schön wie möglich zu singen und zu spielen."

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 7:47 pm

Nalan lächelte leicht. "das ist so lieb von dir.." meinte sie aber die nervosität vertrieb das nicht völlig.. plötzlich sah sie erschrocken aus. "Herje Saki wartet ja unten.." sie stand auf schenkte Jasira ein letztes lächeln "Danke.." und lief zurück um Saki nicht länger warten zu lassen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Fr Mai 28, 2010 10:07 pm

Jasira sah Nalan hinterher und schüttelte leicht den Kopf. Was hatte sie da nur angerichtet?
Vom Schuldgefühl erfasst holte sie sich etwas zu Trinken aus der Küche und setzte sich vor den Fernseher, um sich ein wenig ablenken zu lassen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 30, 2010 2:46 pm

Irgendetwas hatte er verpasst dachte Saki sich. Neuerdings rannte Nalan durch die Gegend und sagte nicht mal mehr bescheid wohin sie ging. Naja was solls, er konnte sie ja jederzeit finden wenn er das wollte. Er saß immer noch im Sessel und fing an seinen Gedanken nachzuhängen. Wesentlich länger konnte er es sich nicht leisten hier zu bleiben. Nicht das ihn der Aufenthalt hier auch nur irgendetwas kostete, tatsächlich verdiente er hier durch die Beiden sogar Geld, aber das reichte nicht. Wenn er seine Familie wieder zu dem Ruf verhelfen wollte die sie einst hatte, brauchte er viel mehr Geld. Und auch wenn Dolnar ein guter Freund der Familie war, so würde er ihn nicht ewig beherbergen wollen. Vielleicht sollte er Nalan oder Jasira fragen ob sie hierbleiben wollen, obwohl nein, die beiden gehörten ihm.





Irgendwo in einem Hinterzimmer einer Cantina:

"Und du bist sicher das dieser Seekerdroide das hält was du versprichst?" fragte die in komplett schwarz gehüllte Gestalt.
Der Bothaner rieb sich die Hände "Sicher mein Herr natürlich, ich würde euch doch kein Müll andrehen. Nicht für den Preis. Der Droide ist klein und fällt nicht auf. Er hat einen kleinen Arbeitslaser mit dem er Mühelos durch jegliches Panzerglas schneiden kann. Er kann Projektile mit Giftkapseln verschießen und ist zudem mit einem leistungsstarkem Blaster ausgestattet. Seine KI ist sehr hoch entwickelt und kommt fast an die eines Astromechs heran. Es verfolgt sein Ziel unerbittlich und wartet auf den richtigen Zeitpunkt. Dieser Droide ist zu bedingten selbständigen handeln fähig, so das sie sich darüber keine Sorgen machen brauchen. Und das wichtigste, natürlich ist er mit einer Selbstzerstörungseinrichtung ausgestattet, damit er nicht zurück verfolgt werden kann. Sie sehen also es ist an alles Gedacht und ich habe noch nicht mal alles erwähnt, steht aber alles im Handbuch."
Der Vermummte nickte anerkennend. Da er auf diesem Gott verdamten Planeten keinen Helfer bekommen konnte hatte er sich entschlossen sich anderweitig Hilfe zu suchen.
Er wusste nur nicht ob er den Droiden auf die Lethan Twilek ansetzen sollte oder vielleicht doch besser auf ihren Meister, dann würden sich zwei Sklavinnen in seinen Besitz befinden und sein Auftraggeber würde sehr zufrieden sein.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 30, 2010 5:55 pm

"Tut mir leid Saki.. ich hab nur die Geige wegbringen wollen und.. dann war ich nochmal bei Jasira..." sie sah ihn um verzeihung bittend an. "Jasira hat mir ein Kleid gegeben.. sie sagt wenn du es erlaubst darf ich es heute tragen.." meinte sie schüchtern und blickte ihn aus ihren großen Augen an.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   So Mai 30, 2010 8:21 pm

Saki schaute auf und setze wieder sein Lächeln auf. "Kein Problem und ja du darfst das Kleid tragen warum auch nicht, wenn sie es dir leiht. Also möchtest du nicht Shoppen gehen. Auch gut. Spart mir Credits." Saki lachte leicht.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Mai 31, 2010 2:59 pm

Nalan lächelte erleichtert sah aber immernoch angespannt aus. Sie setzte sich langsam zu ihm. "Kann ich bis dahin noch irgendwas für dich tun?" Sie schaute fragend drein und versuchte sich nichts anmerken zu lassen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Mai 31, 2010 9:22 pm

"Nicht wirklich, ich werd dich jetzt einfach mal in Ruhe lasse, denn ich muss noch ein wenig was erledigen. Wenn du magst übe noch ein wenig oder nimm dir frei bis zum Auftritt." Saki sah Nalan an, wuschelte ihr über den Kopf dann verschwand er.

Die Zeit verging und Nalans Auftritt rückte näher.
Eine halbe Stunde vorher kam Saki mit sichtlich schlechter Laune wieder zu ihr. Er versuchte es Nalan nicht merken zu lassen, doch es gelang ihm nur leidlich.
"So ab hinter die Bühne dein Auftritt findet gleich statt." Saki klang zwar freundlich aber seine Stirn war in tiefe Falten gezogen.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Mai 31, 2010 9:48 pm

Nalan hatte sich inzwischen umgezogen, das weiße Kleid war tatsächlich beinahe durchsichtig udn mehr ein Nichts als ein etwas.. Sie umklammerte nervös ihr instrument und war nicht zu spielen fähig gewesen bis Saki wieder kam. Er sah besorgt aus... schlecht gelaunt und Nalan rutschte das Herz noch tiefer in die nicht vorhandene Hose..
Sie wurde hinter die Bühne gebracht ein letzter aufgeregter Blick zu Saki dann war er weg und sie musste allein warten was der Abend bringen würde. Nervös lief sie hinter der Bühne auf und ab.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: - Star Wars -   

Nach oben Nach unten
 
- Star Wars -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Star Wars: Battle Pod - Neue Spielhallen Arcade für die USA
» [IA] Imperial Assault - Star Wars Bodenkampf
» Star Wars Rebels - Animationsserie
» [Neuerscheinung - 2015] STAR WARS: ARMADA
» Star Wars Armada - NEWS !!! ONLY !!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: