Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 - Star Wars -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:41 pm

Sie nickte nur aber die angst verschwand nicht ganz aus ihrem Gesicht. "Ich weiß nicht .." meinte sie und fühlte sich dabei ein wenig dumm und unbeholfen, sie schaute einfach auf ihre Hände, denn Sakis frage kam unerwartet und der Gedanke allein schien ihn aufzuregen, tatsächlich war sie sich nicht sicher, man hatte vieles mit ihr angestellt aber ob sie jemals ein Kind austragen würde, darüber hatte sie sich nie gedanken gemacht und auch keinen Grund gehabt, es tat ihr leid Saki die Antwort schuldig zu bleiben..

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 4:53 pm

Saki sah Nalan an. "Weißt du es nicht oder möchtest du es mir nicht sagen? Ich kann dir auf jedenfall versichern, das ein Kind von dir als freies Kind geboren werden würde." meinte er sanft und drückte sie an sich.
"Wir werden das hier schon schaffen. Wir haben bis jetzt alles geschafft und ich habe nicht vor jetzt mit Fehlschlägen anzufangen." Wieder lächelte er. Möchtest du mit ins Cockpit kommen und Jasira und mir geselltschaft leisten oder möchtest dich lieber ausruhen?" fragte er sie.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 5:45 pm

Sie hob leicht den Kopf und Saki sah wie peinlich ihr war das sie ihm nciht antwoten konnte "Ich weiß es wirklich nicht Saki.." gab sie kleinlaut zu und schloss leicht die Augen "Ich glaub ich würde gern ein wenig schlafen.." meinte sie leise und seufzte. Sie wünschte sich ncihts weiter als mal ein paar tage keine Katastrophe aber das schien ihr nicht vergönnt und so hoffte das Saki nciht böse darüber war das sie erstmals einen Vorschlag von ihm ablehnte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 6:24 pm

Jasira ließ sich in den Sitz sinken. Sie hatte das Gefühl, nur aus Gelee zu bestehen. War sie gerade wirklich geflogen? Waren sie wirklich im Weltraum? Ihr Herz hämmerte unangenehm in ihrer Brust und sie war schweißnass vor Angst. Abwesend lief sie an Nalan und Saki vorbei und ging schon wieder unter die Dusche, dann holte sie sich etwas zu trinken.
Eine Gänsehaut überkam sie, als sie daran dachte, wie das Schiff bei jedem Treffer geschüttelt worden war. Aus Neugier ließ sie sich vom Computer ein paar Informationen über den Planeten geben und dann ging sie in ihr Zimmer, stellte Musik an und versuchte, sich mit ein paar Dehnübungen zu entspannen. Sie wusste nicht wieso, aber sie hatte das Gefühl, genau das jetzt tun zu müssen und es fühlte sich gut an. Tatsächlich entspannte sie sich ein wenig, als sie die Augen schloss.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 7:00 pm

"Na dann ruh dich aus, du hast es dir verdient." Saki brachte Nalan in ihr Zimmer und wünschte ihr eine gute Nacht. Dann ging er ins Cockpit. Er fand es leer und den Autopiloten eingeschaltet. Er schaute sich die Daten des Kampfes an und stellte beruhigt fest das dem Schiff nichts passiert war. Die neuen Schilde hatten sich bewährt. Saki freute sich das das Geld doch gut angelegt war. Er würde jetzt mal Jasira besuchen gehen.

Also stand er auf und ging in ihr Zimmer und fand sie dort Dehnübungen machen. Ganz scheint Jasira ja doch nicht verschwunden zu sein. dachte er bei sich.
"Das hast du sehr gut gemacht Jasira ich bin stolz auf dich. Fürs erste Mal richtig, richtig gut." meinte er und der Stolz in seiner Stimme war absolut ehrlich.
Er beobachtete Jasira bei den Übungen genau und Jasira war klar wo er hinschaute.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 7:25 pm

"So im Nachhinein weiß ich gar nicht genau, wie ich das getan habe... ich wusste einfach, welche Knöpfe ich drücken musste...", antwortete sie etwas verlegen über sein Lob. Sie fuhr mit ihren Dehnübungen fort und versuchte, sich nichts anmerken zu lassen. Er hatte sie gekauft, also hatte er das Recht dazu, sie anzustarren, wo immer er wollte.
Sie war noch immer fasziniert davon, zu welchen Verrenkungen sie in der Lage war. "Möchtest du lieber etwas anderes sehen? Aber ich fürchte, dass ich noch nicht so gut im Tanzen bin..."

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 7:39 pm

"Ich wollte dich nicht bei deinen Dehnübungen stören. Aber wenn du es schon anbietest. Wie sind denn deine Vortschritte beim Stangentanzen?" fragte er freundlich.
"Naja das kommt mit der Zeit. Keine Sorge wenn du fleißig übst wirst du wieder richtig gut." Er machte eine kurze Pause. "Tja du hast die Reflexe behalten. Dein Körper weiß einfach was er tun muss, auch wenn dein Gehirn gelöscht ist." Saki schaute auf Jasiras Brüste ihren Po und ihre Spalte. Er hatte Jasira ja schon lange und sah sie nicht zum ersten Mal nackt aber irgendwie war es doch anders. Er bemerkte das sein Herzschlag sich beschleunigte und seine Hose enger wurde. Was war denn mit ihm los? Fragte er sich selber.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 7:53 pm

Nalan bedankte sich verlegen bei Saki und lies sich langsam wieder auf das Bett sinken. Sie schaute lang die Wand an. Sakis Frage ging ihr nicht aus dem Kopf und auch seine Reaktion nicht. Sie seufzte nur und hoffte das sie es jetzt etwas ruhiger haben würden. sie konnte nicht wieder einschlafen und ihr Kopf pochte leicht also stand sie wieder auf. Im Cockpit war niemand zu finden, sie seufzte leicht und setzte sich trotzdem dort hin, Jasira oder Saki würden sie hier irgendwann finden und so lange schaute sie schlicht dem blinken einiger Knöpfe zu und lehnte den Kopf nach hinten in den Sitz.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:05 pm

"An der Stange habe ich mich noch nicht wieder versucht... Ich musste erst einmal ausprobieren, zu was ich überhaupt in der Lage bin. Ich muss früher stundenlang am Tag trainiert haben... Ich meine, es kann doch nicht jeder mit einer Hand im Handstand stehen oder Überschläge und solche Dinge machen... oder die Beine hinterm Kopf verschränken..."

Jasira stellte eine langsamere Musik ein, damit sie immer etwas mehr Zeit hatte sich ihren nächsten Schritt zu überlegen und begab sich dann zur Stange. Sie hatte sie bisher gemieden, aber wenn Saki es sich wünschte, würde sie dem nachkommen müssen.
Ihre ersten Bewegungen waren zaghaft und sie versuchte, ihren Beobachter zu vergessen, was ihr noch nicht so recht gelang.

Wie hatte sie früher tanzen können, wenn ihre Zuschauer nur Sex mit ihr im Sinn hatten? Sie verstand es nicht, aber das musste sie ja nicht.
Sie tanzte langsam und überlegt, darauf bedacht, keine Fehler zu machen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:14 pm

"Du konntest die Sachen schon bevor ich dich bekommen hatte. Aber wenn du lieber nicht an der Stange tanzen möchtest ist das in Ordnung, wie gesagt du musst auch nicht tanzen. Ich seh dir auch einfach bei deinen Dehnübungen zu. Wie gesagt du musst die Sachen erst wieder alle lernen. Ich werde dir Zeit geben." seine Worte waren freundlich und warm. Dennoch beobachtete er ihren Körper genau. "Aber du könntest mir auch zeigen was du schon kannst." meinte er
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:21 pm

Jasira ließ von der Stange ab. "Du möchtest, dass ich für dich tanze, oder?", fragte sie vorsichtig und zeigte ihm all die Dinge, die sie am gestrigen Tag ausprobiert hatte. Sie waren allesamt akrobatischer Natur und sie wirkte sehr konzentriert dabei. "Woher stammen eigentlich die drei Tätowierungen?", fragte sie, während eines Spagats auf dem Fußboden. "Ich habe sie zufällig bei meinen Verrenkungen entdeckt..."
Sie brauchte Sakis Blick nicht zu folgen, um zu wissen, wo er hin sah. Daran würde sie sich eben einfach gewöhnen müssen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:30 pm

"Ich möchte dir zuschauen. Ob du für mich tanzt oder nicht übrelasse ich momentan noch dir. Das Tatoo an deinem Innenschenkel ist das Zeichen das du von mir erhalten hast. Es war ein Versprechen das du für immer mir gehörst und das ich dich nicht verkaufen werde. Das andere hast du von dem Mann erhalten der dich zur Sklavin gemacht hat. Das dritte weiß ich nicht. Aber ich muss dich jetzt nicht nocheinmal Tätowieren lassen oder? Ich meine du erkennst meinen Anspruch an oder? Und du hast auch kene Ambitionen mich in der Nacht zu meucheln oder wegzulaufen oder? Warum fühlst du dich beim Tanzen eigentlich so unwohl?" fragte Saki
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:39 pm

"Hm, das dritte sieht genauso aus, wie das andere, also wird es wohl auch dem zuzuordnen sein. Aber es sieht aus wie Schmuck. Trotzdem glaube ich, ist noch ein Tatoo nicht notwendig", murmelte sie und blickte ihn dann etwas entsetzt an. "Warum sollte ich dich meucheln oder weglaufen? Und wohin? Ich kann mich nicht selbst beschützen..."

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:48 pm

"Du hast Schmuck immer sehr geliebt." meinte er versonnen. "Ich habe nur gefragt mehr nicht. Ich glaube eigentlich auch nicht das du mir was tun würdest, das ist nicht deine Art. Es war auch eher ein Scherz." setzte er hinzu. "Hast du noch ahnung von Sex oder hast du das auch alles vergessen?" fragte er
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 9:50 pm

Nalan saß lange allein auf dem hinteren Sitz und irgendwann übermannte sie die müdigkeit doch, sie spührte im halbschlaf leicht wie ihr Kopf pochte und vernahm das leise rauschen der Maschienen, dann schlief sie ein und träumte verschiedene wirre dinge die für sie keinen sinn ergaben.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 10:06 pm

"Hm, ich weiß, wie es geht und jetzt, da du fragst, fallen mir verschiedene Dinge ein... Stellungen... Spielarten... aber ob ich irgendetwas davon je gemacht habe... keine Ahnung. Stell dir vor, du hättest ein Buch gelesen und weißt, dass es so etwas gibt", antwortete sie, während sie auf einem Bein stand und die Zehen ihres anderen ihren Hinterkopf berührten.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 10:26 pm

"Ich mag solche Bücher und mir fallen da auch ein paar Dinge ein." Saki lächelte anzüglich aber nicht schmierig oder unangenehm.
Saki beobachtete beobachtete Jasira weiterhin. Jasira bemerkte wie er seine Hand nach ihr ausstrecken wollte um sie zu berühren. Doch er hielt sich zurück
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 10:51 pm

"Naja... und du kannst dir vorstellen, wie sie sind, aber du weißt es nicht, bis du es nicht selbst ausprobiert hast. So geht es mir mit allem, sei es das Fliegen, Tanzen oder eben Sex. Ich bin mir sogar sicher, dass ich weiß, wie man mit einem Blaster schießt, wie man ihn lädt und sogar reinigt, obwohl ich es nie gemacht habe und wenn ich das Medkit im Aufenthaltsraum sehe, dann weiß ich, wie es von innen aussieht, ohne es je geöffnet zu haben..."
Jasira verharrte in ihrer Position, eine Standwaage mit senkrecht nach oben gestrecktem Bein, bis sie wusste, ob Saki sie berühren wollte oder nicht. Es war schließlich sein gutes Recht. Als sie sah, dass er sich doch zurückhielt, rollte sie sich nach vorne ab.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 10:57 pm

"Das muss sehr schwer für dich sein oder?" fragte er. Wieder wollten seine Hände nach Jasira greifen, sie berühren, aber auch diesmal hielt er sich zurück. "Ich glaube ich geh wohl besser bevor etwas passiert, wodurch du mich noch weniger leiden kannst." meinte er und zwinkerte ihr zu.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Mo Okt 18, 2010 11:33 pm

"Ich werde mich daran gewöhnen", sagte sie, "aber zugegebenermaßen ist es unerwartet, irgendetwas zu sehen, wenn man etwas harmloses anschaut. Was mich allerding wundert, ist, dass ich keine Idee habe, wie man eine Harfe spielt, obwohl dort in der Ecke eine steht..."
Sie schaute ihn an und nickte. Vielleicht war es besser, wenn er ging, bis er wusste, was er wirklich wollte, ehe er wieder wütend wurde und nicht wusste, worauf.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Okt 19, 2010 6:25 am

Saki ging zurück ins Cockpit und sah Nalan dort auf dem Sitz schlafen. Er überlegte er ob er sie ins Bett tragen sollte, doch dann entschied er sie ersteimal ein wenig schlafen zu lassen. Daher holte er eine Decke und deckte sie vorsichtig zu. Dann setzte er sich in den gegenüberliegenden Stuhl und beobachtete Nalan beim schlafen. Sie war wirklich ein hübsches Mädchen. Saki bemerkte wie es in seiner Magengrube anfing zu kribbeln, eindeutig Schmetterlinge. Er war auf den besten Wege sich zu verlieben. Saki schüttelte leicht den Kopf, das konnte er eigentlich gerade gar nicht gebrauchen und er sollte dem auch nicht nachgeben.
Jasira war für ihn immer ein Kumpel, ein Partner, obwohl sie hübsch war und er sie begehrte und auch ins Bett holen würde, aber bei Nalan hatte die Göttin ihn echt an den Eiern gepackt. Er schmunzelte und sah weiterhin verträumt zu wie Nalan schlief.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Okt 19, 2010 8:00 am

Jasira seufzte. Irgendwan würde es ihn doch überkommen.
Jetzt, da sie unbeobachtet war, konnte sie sich einmal anderen Tänzen widmen, die sie nicht ungeprobt vorführen wollte, allen voran die Tänze an der Stange, die Saki sich so sehr wünschte.
Es war ihr selbst unheimlich, wie schnell sie lernte, aber das Wissen war einfach da, wenn sie daran dachte und manchmal vollführte ihr Körper ganz von selbst eine Bewegung, die sie noch gar nicht geplant hatte.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Okt 19, 2010 10:50 am

Nalan träumte viel und bewegte sich hin und wieder murmelte sie etwas. rgendwann schreckte sie hoch und sah sich verwirrt um bis sie Saki warnahm dauerte es ein paar Sekunden. Ihr schwirrte der Kopf und Traum und realität waren in ihren gedanken immernoch vermischt. Sie umarmte ihn fest und atmete erleichtert aus "saki.." flüsterte sie an seinem Hals "Gehts dir gut?" sie klammerte sich einen moment an ihn bis in ihrem Kopf endlich wieder alles einen Sinn ergab. Sie lies ihn los. "Entschuldige.. " nuschelte sie nun wieder verlegen. Was hatte sie sich dabei nur wieder gedacht? Sie wusste das Saki ihr nicht böse sein würde, aber es gehörte sich trotzdem nicht nach allem was sie gelernt hatte musste sie sich schämen für ihr benehmen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Okt 19, 2010 6:20 pm

Saki war darauf nicht vorbereitet und schaute Nalan ersteinmal verdutzt an, sie schien nicht gut geträumt zu haben. Saki lächelte mild "Jupp mir geht es gut, danke der Nachfrage. Und du brauchst dich doch nicht dafür entschuldigen das du nach meinem Befinden fragst." meinte er freundlich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7431
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: - Star Wars -   Di Okt 19, 2010 6:45 pm

Nalan lächelte leicht und schaute dankbar drein. "Ich hab .. mich nur entschuldigt..weil ich dich so angefallen habe bitte verzeih.. ich fürchte ich hab schlecht geträumt.." Sie schaute ihn fragend an. "Kann cih was für dich tun? Ich bin leider einfach hier eingeschlafen.."

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: - Star Wars -   

Nach oben Nach unten
 
- Star Wars -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Star Wars: Battle Pod - Neue Spielhallen Arcade für die USA
» [IA] Imperial Assault - Star Wars Bodenkampf
» Star Wars Rebels - Animationsserie
» [Neuerscheinung - 2015] STAR WARS: ARMADA
» Star Wars Armada - NEWS !!! ONLY !!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: