Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Die Drachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Jan 19, 2012 11:17 am

"wir haben es doch nicht eilig" meinte sie freundlich und rückte den Topf mit dem Wasser zum Feuer. Die Pilze die sie und Feron gefunden hatten würden sicher eine gute Suppe ergeben. Sie lächelte dem kleinen Drachen zu und stupste ihn leicht am Flügel. "Na was meinst du.. ob du bald damit fliegen kannst?" sie fragte nicht um einer Antwort willen aber es interessierte sie schon und sie war neugierig wie groß Feron wohl noch werden würde. Sie stupste ihn leicht und lächelte. Sie mochte es mal wieder mit ihm zu spielen und nun da ihr Arm endlich gut verheilt war und sie sich damit abfinden konnte ein wenig eingeschränkt zu sein begann sie auch wieder öfter zu lächeln. Sie war fröhlicher und sie wusste das Martuk und Feron bei ihr waren das tröstete sie sehr.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Fr Jan 20, 2012 6:52 pm

"Gut. Ach und Lana, schön das du da bist und das du mich nicht zurück lässt." meinte Martuk, kurz bevor ein Hustenreiz seinen schmalen Körper schüttelte.
Sein Blick wanderte an Lana entlang und beobachtete was sie tat. Sein Hals tat weh und so sprach er nicht weiter.

Als Feron auf Lana reagierte, zog er dem jungen Drachen spielerisch am Schwanz.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Fr Jan 20, 2012 8:46 pm

Lana schenkte ihm ein warmes Lächeln. "Du dummkopf.. ich würde dich doch nie allein lassen.." sie lächelte nocheinmal mild, er musste sich wohl erst daran gewöhnen... "Soll ich dir noch einen Tee machen?" sie hoffte das er sich bald erholen würde, es war recht schwierig das Kochen und die Nahrungssuche zu besorgen und Lana stellte sich hin und wieder noch ein wenig ungelenk an. Sie würde noch eine Weile brauchen bis sie alles wieder so schnell tun konnte wie zuvor. Martuk war immer eine große Hilfe und ihn so leidend zu sehen stimmte sie traurig. Sie hoffte das er sich bald erholen würde.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Fr Jan 20, 2012 11:02 pm

"Ein Tee wäre sehr nett, danke." meinte der kleine Junge und schenkte ihr ein warmes Lächeln. Er war noch krank aber im vergleich zu den Tagen davor, sah er schon viel besser aus und dadurch das er so schlank, vielleicht sogar ein wenig schwächlich war nagte die Krankheit doch ein wenig mehr. Aber Martuk machte gute Fortschritte und vielleicht konnten sie schon bald weiter.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Fr Jan 20, 2012 11:06 pm

Lana hatte den Topf schon ans Feuer gerückt also suchte sie in der Höhle das Gefäß mit den Kräutern heraus das der Mann ihnen dagelassen hatte. Sie brauchte eine Weile bis sie es geöffnet hatte aber dann fügte sie sie dem Wasser bei und als es heiß und durchgezogen war nahm sie Martuks Becher und schöpfte ihn aus dem Gefäß voll.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   So Jan 22, 2012 11:49 pm

Als Martuk ihn am Schwanz zog, protestierte Feron mit einem Geräusch, das wohl früher mal ein quietschen war, jetzt aber eher ein Bellen. Er entzog dem Jungen seinen Schwanz, was aufgrund der glatten Haut sehr einfach ging, schnaubte ein Rauchwölkchen und setzt sich abseits des kleinen Lagers mit dem Rücken zu dem Jungen, als würde er schmollen, die Schnauze in die Luft gereckt. Er ließ sich auch von Lana nicht gut zureden und hielt das ganze eine Weile aufrecht. Schließlich, als Martuk es nicht erwartete, schlich Feron sich an ihn heran und zwickte ihn mit den Zähnen in den Po, bevor er ihn übers Gesicht leckte und für Martuk gab es kein entkommen vor dem kleinen Drachen. Erst als Lana mit dem Kräutergebräu kam, machte Feron ihr Platz. Im Licht des Feuers sah es ein bisschen so aus, als würde der Drache den Jungen angrinsen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Jan 23, 2012 9:35 am

"Argh, Hilfe" rief Martuk schwach, als der Drache über ihn her fiel, aber dann musste er lachen. Das Lachen wandelte sich rasch in Husten, aber dennoch grinste der junge matt. "Du bist hinterlistig mein junger Drache." stellte er gespielt schockiert fest. Ja er ist wirklich groß geworden, dachte er so bei sich.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Jan 23, 2012 11:42 am

"Na Feron.. hast du dich entschieden nichtmehr zu schmollen?" Lana grinste leicht. Sie konnte sich ungefair vorstellen was hinter ihrem Rücken passiert war. Das Feuer wärmte sie alle und nun da es endlich nichtmehr regnete und die Wolken einem sternklaren Himmel platz machten war es eine ruhige Nacht und Lana hängte all die Nassen sachen und Decken so auf das sie im Kreis des Feuers trocknen konnten. Sie legte noch ein paar Scheite Holz auf das Feuer und so würden sie wohl heute wenigstens nicht frieren.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Jan 23, 2012 1:37 pm

"Vielen dank." Merkte Martuk dankbar an als er den Tee bekam. Belustigt sah er Feron an. "Du wirst wirklich ein schöner Drachen werden." Stellte er versonnen fest.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Jan 25, 2012 12:39 pm

Feron legte sich faul um das Feuer und sonnte sich in Martuks Lob. Durch den Höhleneingang konnte er die ersten Sterne Funkeln sehen und so war dieser Moment für ihn wie er perfekter nicht sein konnte, außer vielleicht, wenn Lana ihm den Bauch kraulte. Ihm war nicht mal danach den Raben zu ärgern, der Martuk so beständig folgte. Schließlich füllte sich die Höhle mit einem leisen, zufriedenem Schnarchen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Jan 25, 2012 10:21 pm

(sie sitzen draußen vor der Höhle^^)

Als hätte Lana seine Gedanken gelesen kraulte sie ihn liebevoll und stupste ihn leicht. "Du kleiner Rabauke.." meinte sie lächelnd und stocherte dann mit einem Stock ein kleines bisschen im Feuer herum. Lana war froh das das Wetter sich jetzt besser zeigte, vielleicht würden sie in dieser Nacht endlich einmal nicht frieren. sie setzte sich schließlich zu Martuk und kraulte weiter Feron als er den Kopf auf ihren Schoß legte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Jan 26, 2012 8:20 am

(Da kannst du mal sehen, wie laut er schnarcht :p)

Feron gähnte und es sah ganz so aus, als würde er heute früh schlafen gehen. Seit längerem schon hatte sich sein ursprünglicher Schlafrhythmus so verlagert, dass er jetzt wie die beiden Menschen auch Nachts schlief.

Dafür erwachte er auch als erstes und schlich sich davon, um die anderen nicht aufzuwecken. Das Feuer war heruntergebrannt, darum schob er mit den Zähnen noch ein Holzscheit in die heiße Glut und entzündete es mit seinem Atem. Ganz so leise, wie er sich das vorgestellt hatte, war er dabei nicht, aber es fiel ihm nicht weiter auf. Dann machte er sich davon, um ein bisschen zu jagen und herumzutoben. Tatsächlich fand er nach kurzer Zeit ein Schlangennest, dass er bisher übersehen hatte. Die Tiere waren ungiftig und träge in der Morgenkühle. Feron schnappte sich selbst zwei davon und brachte die anderen brav zu Lana und Martuk ins Lager, aber nicht, bevor er sich nicht auch noch über die Eier hergemacht hatte.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Jan 31, 2012 11:03 am

Lana drehte sich nocheinmal herum und gähnte als sie Feron hörte. Der kleine Drachen hatte so einen festen Platz in ihren Gedanken das sie kaum böse darüber war das er sie hin und wieder weckte, sie freute sich das Feron immernoch so viel spielte und sich offenbar trotz aller wiedrigkeiten wohl fühlte. Sie stand schließlich auf und lächelte mild als Feron ihr die Schlangen mitbrachte.
Sie kraulte ihn liebefoll und küsste ihn auf die Nase.
Dann sah sie nach Martuk. "Wie geht es dir?" Das Wetter war warm und trocken, die Sonne stand zwischen ganz wenigen Wolken am Himmel die wie kleine schäfchen dahin flogen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Feb 02, 2012 10:04 pm

Martuk gähnte herzhaft, streckte sich, dann hustete er, grinste dann aber. Sein Blick ging Richtung Himmel, dann wanderte sein Blick wieder zurück zu Lana "Mir geht es wunderbar. Freier Himmel über mir macht mich immer glücklich." Guten Morgen, Mensch der den Himmel grüßt.bergüßte ihn sein Rabenfreund.
Ein Rabe krächzte. Doch der Vogel achtete darauf außerhab der Reichweite des Drachen zu bleiben. "Ich grüße dich mein Freund." Antwortete Martuk.

Der kleine junge schaute sich die Schlangen an die Feron ihnen da stolz präsentierte und krauelte den nicht mehr ganz so kleinen Drachen hinter dem Ohr. "Du bist wirklich ein sehr guter und geschickter Jäger." lobte er ihn.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Sa Feb 04, 2012 6:41 pm

"Das freut mich.. " meinte Lana gelassen und schaute hinüber zu dem Raben. "na du kleiner Begleiter? Ich hoffe du bist meinem kleinen Feron nicht böse.. er will dir sicher nichts tun.."

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 17, 2012 11:03 pm

Feron badete im Lob seiner beiden Begleiter über die mitgebrachte Beute und ließ sich ausgiebig streicheln. Dann zuckte seine Nase, als würde er noch mehr Beute wittern und schlich auffällig in Richtung des Raben, sodass der Vogel und auch Lana und Feron es sehen mussten. Der Drache duckte sich zum Sprung und hüpfte zu dem Raben, als würde er ihn fangen wollen, aber so langsam, dass der Vogel dreimal hätte davon fliegen können, ohne in Gefahr zu sein. Als der Rabe schimpfend auf einen höheren Ast flog, setzte Feron ihm spielerisch nach, fiel aber prompt vom Baumstamm und landete auf dem Hinterteil.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   So Sep 30, 2012 8:34 am

Lana beobachtete die Szene amüsiert. "Feron du kleiner Gauner" lächelte sie und stand auf um ihn zu stupsen und ein wenig mit ihm zu toben. "Nichtmal einen raben kannst du fangen" lachte sie im scherz und kraulte ihn. "Nun ich wette mich bekommst du erst Recht nicht.." auffordernd stupste sie auf seine Nase und kicherte. Es war wunderbar nach all den Strapatzen einen Morgen von Frieden und Ruhe zu erleben und sich noch um nichts weiter zu sorgen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Okt 01, 2012 12:14 pm

"Sag mal du kleiner Frechdachs, musst du immer den armen Raben ärgern?" fragte Martuk nicht wirklich ernsthaft tadelnd.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   So Okt 07, 2012 10:57 pm

Feron ließ sich von Lana nicht lange bitten und setzte ihr nach. Im Nu hatte er sie eingeholt und stupste sie am Hinterteil, dann flitze er davon, um sich von ihr fangen zu lassen. Er setzte sich auf die Hinterpfoten und blickte zu Martuk und legte den Kopf schief, als ob er dessen Frage nicht verstehen würde. Dann qietschte er vergnügt, als Lana in einfing und er ihr Vorsprung gab, um ihr dann nachzulaufen.
Eine gute halbe Stunde tobten sie so herum.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   So Okt 07, 2012 11:04 pm

Martuk lachte ob der Geste des nicht mehr ganz so kleinen Drachens. Und erfreute sich an dem Spiel der beiden. Es war ein komisches Gefühl, was sich in seinem Inneren ausbreitete, ein Gefühl welches er bei seinem Großvater nicht kannte, jedenfalls nicht so. Vieles hatte sich verändert.

"Du bist ein kleines Monster." sagte er zum Feron und lachte heiter, als dieser vergnügt quietschte, als Lana ihn fing.
Das Lachen ging in einen trockenen Husten über, den er nicht unterdrücken konnte. Doch schon bald hatte er sich wieder gefangen.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Okt 08, 2012 12:57 pm

Lana war ganz ausser Atem als sie sich auf das weiche Moos fallen lies und Feron über sie kletterte. "Du kleiner strolch.. bist du denn wenigstens ein bisschen müde geworden?" sie lachte und kraulte ihm den Bauch. Er war wirklich gewachsen, von der grossen Eidechse zu einem recht eindeutig erkennbaren kleinen Drachen. Wie gross würde er wohl werden? Jetzt mussten sie wirklich aufpassen das sie die Städte mieden und auch die grossen siedlungen oder sie mussten ihn gut verstecken. Aber immerzu allein wollte Lana ihn auch nicht lassen. Sie musste an seine Mutter denken und an ihre gewaltige Grösse. Feron würde sicher noch riesiger werden. Lana hoffte das sie bis dahin einen geeigneten Ort gefunden hatten, wo es vielleicht andere Drachen gab und wo Feron in Frieden leben und bleiben konnte.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 29
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Okt 09, 2012 5:22 am

Müde? Feron legte den Kopf schief. Sie waren doch gerade erst aufgestanden. Er stupste Lana an und in ihren Gedanken entstand ein Bild, das ihn schlafend unter dem Sternenhimmel zeigte. Oder gab es eine andere Bedeutung die er nicht kannte? Wahrscheinlich musste er noch so viel lernen. Fragend blickte er von Lana zu Martuk und sie empfing einen weiteren seiner Gedanken. Darin spazierten sie fröhlich zu dritt einen Weg entlang, der sich in der Ferne verlor. Feron mochte die Höhle ganz gern, aber er wollte auch weiter reisen. Bald würde ihnen hier die Nahrung ausgehen, das hatte er beim Jagen schon bemerkt.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Okt 09, 2012 1:59 pm

"müde kann auch heissen das man eine Pause braucht, das man.. nicht weiter spielen kann.. mal atmen muss .." versuchte sie zu erklären und war sich sicher das Feron sie gut verstand."Ja du hast recht.." meinte sie liebevoll und streichelte ihn. "Martuk wie fühlst du dich? Meinst du das wir bald weiter gehen können?" sie streichelte gedankenverloren den kleinen Feron weiter.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Okt 09, 2012 9:43 pm

"Ich kann weiter mir geht es gut. Ich muss nur regelmäßig meinen Tee trinken." sagte Martuk beschwichtigend.
Er lächelte freundlich und lehnte sich zurück.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Okt 10, 2012 12:14 pm

Lana lächelte freundlich und kraulte nochimmer Feron. "Das klingt gut, dann .. sollten wir morgen früh aufbrechen, wenn wir zu lange so nah bei der Stadt bleiben wird es nur gefährlich und wir brauchen bald neue Nahrungsmittel, es gibt einfach keine Pilze mehr im Umkreis.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Drachen   

Nach oben Nach unten
 
Die Drachen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 29 von 30Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen
» Shinig Dragons - Der Kampf der Drachen-Stämme
» Drachenreiter Rpg
» Drachenwaffen
» Ich male Tiere (z.B. Drachen, Katzen und Wölfe) mit GIMP

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Hier finden die Rollenspiele statt-
Gehe zu: