Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Drachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Aug 16, 2011 1:47 pm

Lana kraulte ihn kräftig und kicherte leicht. "Ach mein kleiner... ich hab dich lieb.." meinte sie lächelnd.
"Du hast bestimmt die nase voll vom warten.. und würdest viel lieber wieder jagen und dich strecken.." meinte sie udn klang selbst irgendwie traurig. "ich hoffe Martuk geht es bald besser..." meinte sie müde und schlief irgendwan an Feron gekuschelt ein.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath



Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Aug 16, 2011 1:59 pm

Zur Bestätigung stubste Feron sie sacht mit der Schnauze an und schaute in den Himmel zu den Sternen. Er ließ sie den Himmel sehen, wie er ihn sah, mit mehr Farben und mehr Sternen, ehe auch er irgendwann einschlief und sich erst wieder regte, als Lana wach wurde und ihn durch ihr Aufstehen weckte. Hoffnungsvoll wartete er ab, ob der alte Mann heute vielleicht gehen würde und Martuk wieder reisen könnte, denn der kleine Drache hatte keine Ahnung, wie lange der Verlauf einer Krankheit bei einem Menschen dauerte.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Aug 16, 2011 2:15 pm

"Ich bin bald wieder da mein kleiner.." sagte sie sanft. "Wenn du dich in diese Richtung bewegst kannst du auch Jagen.. versuch nur nicht entdeckt zu werden in ordnung?" sie küsste ihn sanft auf die schnautze.. sie konnte sich immer mehr in ihn hinein versetzen und immre mehr seine handlungen und blicke deuten. "Ich komme sobald es geht zurück."
Danach machte sie sich wieder auf zur Höhle und sah nach dem alten Mann der bereits Martuk versorgte. Sie hatte auf dem Rückweg noch etwas Holz mitgebracht. "Wie geht es ihm?" fragte sie besorgt, doch der alte Mann versicherte ihr das Martuk über den Berg sei und nur noch etwas ruhe brauchte, wenn er trank udn aß würde er sich bald erholt haben.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath



Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 05, 2011 1:49 pm

Feron hörte auf Lana und schlug nur die erlaubte Richtung ein, um nach Wild zu suchen, die Krallen abzuwetzen oder zu spielen. Immer häufiger kam es vor, dass er auf einen Baum kletterte, dessen Äste dann abbrachen, weil er langsam aber sicher zu groß dafür wurde.
Das Wild hatte oft längst das Weite gesucht, wenn er eine Spur fand, also probierte er, sich leiser und vorsichtiger zu bewegen, aber seine manchmal ungelenken Flügel machten das schwer, genau wie sein Gewicht.
Während Lana beschäftigt war, grub er essbare Wurzeln aus und lagerte sie in einem kleinen Versteck in der Nähe der Höhle. Später würde er es ihr zeigen.
Er fand eine Schlange, die sich gefährlich aufstellte und ihm drohte. Feron amüsierte das und er machte sich einen Spaß daraus, zu versuchen, so nahe wie möglich an sie heran zu kommen, ohne dass sie sich aufstellte.

(Zwölfi, machst du eig. noch mit oder bleibst du im Mark-mode?)

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 05, 2011 3:27 pm

Lana war froh darüber und der Mann nickte nur. "Gib ihm noch 2 Tage ruhe und dann sollte es ihm gut genug gehen das ihr weiter reisen könnt.." Lana lächelte und nickte und dann verabschiedete sich der Mann und ging wieder fort. Sie war froh das er sich die Zeit genommen hatte zu helfen. Da Martuk schlief entschied sie nocheinmal nach Feron zu sehen, wenn er sich neben Martuk legte hätter er es sicher shcön warm, außerdem fühlte auch sie sich langsam steif und verspannt, ein wenig spielen würde Feron sicher gefallen..

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Sep 06, 2011 8:10 am

Martuk erwachte und war allein in der Höle. Vielleicht hatte sie ihn doch zurück gelassen. Das wäre ja auch das vernünftigste gewesen, doch dann wurde er sich seiner Umgebung gewahr und sah das Gepäck dort liegen.
Er seufzte und richtete sich mühsam auf. Er fühlte sich schon sehr viel besser als gestern. Auch wenn er noch etwas schwach auf den Beinen war stand er auf und setzte sich zum Feuer. Vielleicht konnte er etwas Essen machen? Doch er fand nichts vernünftiges. Statt dessen bereitete er mit seinen Kräutern einen wohltuenden Tee zu. Müde lehnte er sich an den Felsen und starrte in den Wald hinaus.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 12, 2011 10:24 pm

Als Lana mit dem kleinen Drachen zurück kam war nicht allzu viel zeit vergangen, sie hatte es genossen wieder für feron da zu sein aber sie hatte sich auch sorgen gemacht und so waren sie nach einer weile toben zurück gekehrt um nach martuk zu sehen. als Lana sah das er wach war lächelte sie und setzte sich neben ihn. "wie gehts dir?"

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 12, 2011 10:37 pm

"Gut." log er. Er nippte an seinem Tee. "Ich wollte ja eigentlich etwas zu Essen machen, hatte aber nichts brauchbares gefunden." meinte er entschuldigend.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 12, 2011 10:39 pm

Sie schaute ihn leicht seuftzend an. "Warum schwindelst du denn immernoch hm? ich seh doch das du noch nicht wieder fit bist.. lass dir einfach mal helfen... feron und ich werden schon noch etwas auftreiben.." versprach sie und fühlte seine stirn. "Dein fieber scheint fast weg... das ist gut.." sie lächelte mild und war einfach beruhigt das es ihm besser ging.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mo Sep 12, 2011 10:56 pm

"Ich schwindel gar nicht." protestierte er halbherzig. Dann nickte er. "Mir geht es wirklich schon besser, ich danke dir das du mir geholfen hast. Ich denke ich bin in ein zwei Tagen wieder bereit zu wandern." schätzte Martuk sich selbst ein.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Sep 13, 2011 12:16 am

"Ruh dich ruhig noch aus.." meinte sie freundlich und kraulte Feron der merklich gewachsen war. "Ich bin froh das es dir besser geht.. ich werd mich mal auf die Suche nach etwas essbarem machen.."

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Di Sep 13, 2011 9:10 am

Martuk nickte. Er holte seine Decke und wickelte sich darin ein. Mit dem Rücken an die Felswand gelehnt schaute er in den Wald hinaus. Er wäre lieber unter freiem Himmel. Er hörte ein bekanntes Krächschen, dann flatterte der Rabe, der sie schon seid einiger Zeit begleitete herein. Martuk grinste und war sehr glücklich sich endlich wieder mit einem Wesen der Lüfte unterhalten zu können.
Nach oben Nach unten
Krath



Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 7:13 am

Feron hatte es sehr genossen, mit Lana zu spielen und war auch froh, dass der alte Mann weg war und Martuk wieder wach. Er stupste ihn mit der Schnauze an und drehte sich im Kreis. Dann lief er los, um Lana das Versteck mit den essbaren Wurzeln zu zeigen, dass er angelegt hatte, während es so langweilig für ihn gewesen war.
Ein paar davon hatte er auch gegessen, aber auch wieder nachgefüllt, für drei Personen würde es also als Beilage wohl reichen. Nicht weit von dem Versteck wuchsen auch wilde Pilze, nur Fleisch war keines da.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 10:06 am

Lana fand unterwegs viele Pilze und streichelte Feron leicht denn die Bilder die er ihr sandte halfen ihr ihm zu folgen. "Das hast du ganz toll gemacht Feron.. ich bin sehr stolz auf dich.." sie kraulte ihn liebevoll und lächelte lieb. sie nahm die Wurzeln und die Pilze die sie noch fand mit, daraus könnte sie sicher soetwas wie eine Suppe machen. Das war genug damit sie heute alle satt wurden und das stimmte sie fröhlich, besonders Martuk brauchte das jetzt zur stärkung. Sie kam zurück und auf dem ganzen weg stupste sie Feron immer wieder in die Seite um ihn ein wenig zu necken. Als sie wieder in der Höhle waren lächelte sie Martuk leicht an. Sie lies die Pilze und Wurzeln aus ihrem Hemd herrunter fallen und begann sie zuzubereiten. "Bist du hungrig?" fragte sie Martuk und dann fiel ihr der Rabe auf der vor ihm saß. "Wer ist denn dein neuer freund?" fragte sie leich tlächelnd udn hoffte das Feron ihn nicht sofort anspringen würde.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 10:26 am

Martuk schaute Lana fröhlich an. "Oh ja Hunger habe ich schon, ein wenig." meinte Martuk. Als Lana ihn fragte wer denn sein "neuer" Freund sei, musste er schmunzeln. Die meisten Menschen schafften es nicht Raben oder andere Vögel auseinander zu halten. "Mein Freund ist ein alter Freund." meinte er milde. "Er begleitet uns schon seid dem Feron im Wald vor dem Dorf einen Hirsch gerissen hatte. Du hast ihn auch schon gesehen." Martuk musste husten, aber es hörte sich schon längst nicht mehr so schlimm an.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 10:48 am

"Möchtest du noch einen Tee?" meinte sie und setzte den topf mit Wasser auf das Feuer sie würde es ohnehin zum kochen brauchen, dann begann sie mit dem Messer die Pilze zu zerkleinern, glücklicherweise war das recht einfach, die wurzeln stellten da schon ein größeres Problem dar, aber auch das bewerkstelligte sie. Feron hatte sich unterdessen wieder dem Feuer verschrieben und spielte mit den Flammen, er schien längst verstanden zu haben das der Rabe nicht zum fressen da war und der Rabe beäugte den Drachen mit ruhigem blick. "Soso.. hat er auch einen Namen? unser begleiter?"

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 11:10 am

Martuk lächelte. "Ja, aber ich fürchte das wird nichts mit der Aussprache." meinte Martuk. "Ich persönlich nenne ihn ganz fantasielos Corax. Ist jetzt nicht besonders orginiell, zugegeben, aber das kann ich wenigtens aussprechen." er streichelte den Raben über den Kopf und nickte als Lana nach dem Tee fragte.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 11:24 am

Lana lächelte leicht und goss ihm einen Becher ein als das Wasser kochte. Vorsichtig gab sie ein paar Kräuter dazu und stellte ihm die Tasse hin. "Na dann.. hallo Corax.." meinte sie und musterte den Raben einen Moment ehe sie die Pilze und die regelrecht zerhakten Wurzeln in den Topf gab.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Mi Sep 14, 2011 11:53 pm

Corax legte seinen Kopf schief und schaute Lana aus klugen Augen an. Wenn ein Rabe hätte lächeln können, so hätte das vermutlich genau so ausgesehen.
Martuk trank vorsichtig das Kräutergebräu und sah Lana zu, während er Feron streichelte.
"Wenn ich dir helfen darf, sagst du mir bescheid?" fragte Martuk vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Sep 15, 2011 12:04 am

"Ruh dich lieber noch aus" meinte Lana und rührte vorsichtig in dem Topf herrum. Dann schaute sie wieder zu dem Raben der scheinbar nichtmal ein wenig nervös war obwohl Feron gleich neben ihm mit dem feuer spielte. Lana gab noch ein paar Kräuter in den Topf und langsam begann ein angenehmer Geruch die Höhle zu erfüllen. Vorsichtig rührte sie weiter in dem Topf und dann schaute sie wieder Martuk und seinen Freund an. Vorsichtig streckte sie die Hand nach Corax aus und lies ihm Zeit auf sie zu zu kommen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Sep 15, 2011 12:11 am

Statt auf sie zuzukommen krächste er amüsiert und hobste erst davon um dann seine Flügel auszubreiten und davon zu fliegen. Martuk musste lachen.
"Er meinte du brauchst schon ein wenig mehr um ihn zu fangen." Martuk kicherte und sah Lana fröhlich an.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Sep 15, 2011 12:25 am

Lana schaute ihm überrascht nach. "Ich wollte ihn doch nicht fangen.." meinte sie ein wenig enttäuscht. Sie wandte sich wieder der Suppe zu, wenigstens schien Martuk besser gelaunt und es schien ihm auch sonst schon etwas besser zu gehen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath



Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Sep 15, 2011 3:06 am

Feron starrte die meiste Zeit gebannt ins Feuer. Es schien ihm tausend Geheimnisse von vergangenen Zeiten zuzuflüstern, die es ihm aber gleichzeitig nicht preis gab. Lana war beschäftigt und er wollte ihr das Kochen nicht erschweren, aber hin und wieder neckte er den Raben, indem er ihn hungrig ansah, ohne sich je in dessen Richtung zu bewegen. Der leicht entnervte Blick, den der Rabe ihm dann zuwarf, amüsierte ihn.
Er würde Martuks Streicheleinheiten verlieren, wenn er sich zu viel bewegte, also blieb er ruhig zum Feuer hin ausgestreckt liegen.
Tröstend stubste er Lana mit der Schnauze an, als der Rabe schließlich davon flog. Rabe lustig, hörte sie ihn in ihrem Kopf sagen.

_____________________________
22:17:07: "Nein ist immer díe richtige Antwort zu Bell^^ "
Nach oben Nach unten
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Drachen   Do Sep 15, 2011 9:57 am

Lana musste über den Tröstversuch lachen. "Ach Feron..." sie kraulte ihn sacht. "Ja stimmt, das ist er.." meinte sie lieb und kraulte ihn noch ein wenig. Als das Essen fertig war füllte sie zuerst eine Schüssel für Martuk und gab sie ihm, dann stellte sie eine für Feron hin und kraulte ihn nochmal und schließlich füllte sie die letzte schale um mit den anderen zu essen.

_____________________________
"The only rules that realy matter are these: What a man can do, and what a man can't do!"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut



Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Drachen   So Sep 18, 2011 5:49 pm

Martuk lächelte :"Danke." Er aß ein wenig. Es war nicht viel aber er aß ja eh nicht viel. Der schmächtige Junge schaute zu Lana hinüber. "Wann glaubst du können wir denn weiter? " fragte er etwas zaghaft.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Drachen   

Nach oben Nach unten
 
Die Drachen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 27 von 30Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen
» Shinig Dragons - Der Kampf der Drachen-Stämme
» Drachenreiter Rpg
» [Guide & Liste] Kuchiyose
» Drachenseher

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Hier finden die Rollenspiele statt-
Gehe zu: