Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:33 am

Die Unruhe auf dem Vorplatz nahm zu, als eine kleine Zweiergruppe sich an allen anderen vorbei schob bis zum vordersten Ende der Schlange. Bell witterte ihre Chance und hing sich an die beiden Jungs ran. Sie lief einfach dahinter, als würde sie dazu gehören. Sie waren etwa gleich groß, einer hatte lange, schwarze Haare, der andere war blond. Einen Jugendlichen, der sich protestierend vor beide stellte, wischte der Schwarzhaarige mit einer Handbewegung zur Seite. Vorne angekommen, sagte er: Guten Morgen, wir werden bereits erwartet." Die Lehrerin winkte Sie in die Akademie, aber Bell hielt sie an. "Du wirst nicht erwartet. Name?"
"Doch, ich werde ganz sicher erwartet, sonst wäre ich wohl kaum mit den beiden unterwegs."
Von der Lehrerin bekam sie nur ein müdes Lächeln, dass Bell wütend und fuchsteufelswild machte. "Die beiden sind immer nur zu zweit unterwegs. Willst du dich jetzt hier anmelden oder nicht?"


**********************************************************************

(einen Tag vorher)

Die Arbeit in der Wäscherei war hart und anstrengend, aber die Zeit verging schnell. Gegen Abend bekam Akia einen kleinen Raum zugewiesen, in dem ein einfaches Bett, ein Stuhl und ein Tisch standen. Außerdem stellte Eva ihr einen leeren Nachttopf und eine halb heruntergebrannte Kerze auf den Tisch und nickte dann zum Zeichen, dass sie zu Bett gehen wollte.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:38 am

Akia war müde au das Bett gefallen aber geschlafen hatte sie nciht lange. Sie war früh aufgestanden und aus der kleinen Tür herrausgetreten. Wie sollte sie jetzt den Vorplatz finden?
Ein wenig ratlos sah sie sich um. Sie hatte keine ahnung vom Weg und überhaupt fühlte sie sich ganz und gar nicht in der Lage hier herrumzugeistern. Seuftzend kratzte sie sich am Kopf.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:42 am

Yehl schaute die Beiden an und sah dann wie das Mädchen sich an sie ran hing. Er lächelte und dachte jetzt bin ich mal gespannt ob sie damit durchkommt. Und er hätte fast gelacht als sie abblitzte. Er war sich sicher das er sich auch nach vorn hätte durchdrängeln können, schließlich hatte er eine Empfehlung aber sein Vater hatte ihm stets beigebracht das er sich durchzukämpfen hatte und nichts was ihm geschenkt wird hat etwas von Wert. Nur Sachen die er sich hart erkämpft sind von dauer und so blieb er in der Schlange, beobachtete nun aber das Mädchen, was es nun machen würde.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:48 am

Als Akia so ratlos in der großen Halle stand, bemerkte sie, dass Eva schon längst wach war und die Kessel anheizte. Sie nahm Akia wahr und winkte sie, ihr zu folgen. Ein paar Meter weiter öffnete sie eine Tür, neben der ein Pult mit Schreibutensilien und Pergament stand. Schon von innen konnte Akia die Schlange aus Menschen sehen, die sich auf dem Vorplatz gebildet hatte. Eva schob Akia hinaus, lächelte kurz und schloss dann die Tür hinter ihr. Akia konnte das Schloss klicken hören.

***************************************************

Bell entschloss sich, das zu tun, weshalb sie überhaupt erst auf die Idee gekommen war, sich in der Akademie anzumelden. Lächelnd sah sie der Lehrerin in die Augen. "Ich - werde - erwartet", sagte sie langsam und bestimmt und noch immer lächelnd. Für kurze Zeit geschah gar nichts, dann fragte die Lehrerin: "Unter welchem Namen?"

Bell beantwortete alle ihre Fragen und nahm dann das unterschriebene Pergament entgegen. Dem Mädchen hinter ihr warf sie noch ein triumphierendes, arrogantes Lächeln zu, bevor sie in die Akademie verschwand.

Die Lehrerin wandte sich der nächsten Anwärterin zu, als wäre ncihts gewesen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:28 am

Yehl machte große Augen...dieses Mädchen hatte mehr glück als alles andere aber gut nur weil andere sich nicht an die Regeln halten heißt das nicht das er es auch nicht musste. Ehre ist das wichtigste hat sein Vater immer gesagt. Daran hielt er sich. Nach einer ganzen Weile stand Yehl endlich vorn vor der Lehrerin. Er verbeugte sich elegant
"Ich bin Yehl Perun, Sohn von Wolfgang Perun. Ich habe eine Empfehlung für die Akademie." Yehl überreichte der Lehrerin das Pergament und wartete geduldig.
Er war nervös, sein Vater hätte ihn sicherlich ob diesen lächerlichen Gefühls gescholten, aber das Schwert an seiner Seite beruhigte ihn ein wenig und gab ihm Selbstvertrauen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 10:01 am

Die Lehrerin sah ihn misstrauisch an. "Die Familie Perun hat uns noch nie mit einem Schüler beehrt." Hinter Yehl begannen leise Gespräche.
Sie las das Pergament mehrmals und sorgfältig. "Du hättest auch ohne herkommen können, für alle gelten die gleichen Regeln. Besteh die Aufnahmerpüfung. Das hier" ,sie wedelte mit dem Pergament, "hat keinen Einfluss auf diein Ergebnis." Sie gab ihm das Pergament zurück und füllte ein weiteres aus, das sie ihm ebenfalls gab. "Geh durch die Tür und warte mit den anderen in der Halle, bis die Prüfung anfängt."

Auf dem zweiten Pergament standen Yehls Name und eine Nummer. Auf der Rückseite waren Auszüge aus den Jahrhunderte alten Schulregeln gedruckt worden.


1. In der Schule gelten nur die Schulregeln, nicht die der Stadt Merina. Sie gelten für alle, die sich im Schulgebäude aufhalten. Schüler müssen die Schulregeln auch außerhalb der Akademie befolgen.

2. Das Wort des Schulleiters ist Gesetz. Schüler haben seinen Anweisungen und denen der Lehrer unverzüglich Folge zu leisten.

3. Es ist verboten, Schulleiter, Lehrer, Angestellte, Besucher oder andere Schüler in jedweder Form zu verletzen, zu schädigen oder zu töten.

4. Schuleigentum darf nicht beschädigt oder unerlaubt entfernt werden.

5. Es ist jedwede Form von Magie erlaubt, sofern keine anderen Schulregeln dadurch verletzt werden.
...

9. Verstöße gegen die Schulregeln werden je nach Schwere geahndet und bestraft. Hierfür dürfen Lehrer die dritte Regel außer Kraft setzen.
...

(Die vollständigen Regeln der Akademie können bei jedem Lehrer erfragt werden.)
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 11:10 am

Akia hatte nicht lange warten müssen, Eva hatte ihr den Weg gezeigt und nun stand sie in der Reihe weit vorn. Zwischen ihr und dem seltsamen jungen Mann mit dem Schwert und dem Pergament stand nur noch ein einziger Junge. Sie war nervös, was tat sie hier eigentlich? Sie hatte hier nichts verloren. Ihre Wangen waren fast so rot wie ihr Haar und unter den vielen reichen und gutgestellten anderen hatte sie nichts verloren. Sie dachte an Meister Arin der so freundlich gewesen war, obwohl er ein Magier war... sie seufzte und wartete darauf das auch sie dran war.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 11:53 am

Nachdem sie Yehl weggeschickt hatte, fuhr die Lehrerin den anderen Jungen vor Akia an: "Was willst du hier? Du weißt, dass du nicht aufgenommen wirst!"
"Aber -"
"Nein, du kennst die Regeln."
Sie wandte sich Akia zu und ließ den Jungen stehen. "Name?", fragte sie barsch. "Anwärter für das Internat oder wohnst du in der Stadt?" Sie musterte Akia etwas genauer? "Kannst du die Studiengebühren überhaupt bezahlen? Was solls, nimm erst einmal an der Prüfung teil."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 11:58 am

"Ich.. ähm... Akia" antwortete sie stammelnd, sie spürte wie sie nervös wurde.Sie versuchte sich zu sammeln. "Ich habe Meister Arin schon gesagt das ich hier nichts verloren habe aber er wollte das scheinbar nicht hören" bemerkte sie während sie die Frau schüchtern anblickte.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:14 pm

Die Lehrerin schrieb ihren Namen und eine Nummer auf ein Stück Pergament. Ihr Augenbrauen trafen sich fast in der Mitte, als sie Akia ansah, während sie ihr den Schrieb gab. "Na los, nun geh schon durch das Tor zu den anderen, ich habe nicht den ganzen Tag für dich Zeit!" Sie zeigte auf eine große, doppelflügelige Tür.
Dann nahm sie ein neues Pergament von einem Stapel. "Der nächste!"

Das Pergament fühlte sich weich in Akias Händen an. Auf der Rückseite standen Auszüge aus den Schulregeln.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 12:23 pm

Akia brauchte lange um die Regeln zu lesen, das letzte Pergament das sie in Händen gehalten hatte... sie konnte sich nicht mehr daran erinnern. Nervös stolperte sie durch das Tor und als sie in den Raum zu den anderen wartenden Kam fühlte sie sich noch unwohler. Die meisten waren sicherlich richtige Magier und vermutlich gefährlich... zudem waren sie alle ordentlich gekleidet und viele sahen stinkend reich aus. Sie stellte sich an einer Wand hin wo sie unauffällig durch den raum blickte und sich selbst dafür scholt das sie überhaupt hierher gekommen war. Sie versuchte diese Gedanken zu vertreiben und ihre sicherheit wiederzugewinnen.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:10 pm

Jeder wird hier gleich behandelt? Das gefiel Yehl, das war ganz wie sein Vater es ihn gelehrt hatte, kämpfe um deinen Platz und nieman wird dich vertreiben.
Er las die Regeln und sie brannten sich wie der Kriegerkodex seines Vaters in seinen Verstand ein.

1. In der Schule gelten nur die Schulregeln, nicht die der Stadt Merina. Sie gelten für alle, die sich im Schulgebäude aufhalten. Schüler müssen die Schulregeln auch außerhalb der Akademie befolgen.
2. Das Wort des Schulleiters ist Gesetz. Schüler haben seinen Anweisungen und denen der Lehrer unverzüglich Folge zu leisten.
3. Es ist verboten, Schulleiter, Lehrer, Angestellte, Besucher oder andere Schüler in jedweder Form zu verletzen, zu schädigen oder zu töten.
4. Schuleigentum darf nicht beschädigt oder unerlaubt entfernt werden.
5. Es ist jedwede Form von Magie erlaubt, sofern keine anderen Schulregeln dadurch verletzt werden.
...
9. Verstöße gegen die Schulregeln werden je nach Schwere geahndet und bestraft. Hierfür dürfen Lehrer die dritte Regel außer Kraft setzen.
...
Von heute an würden diese Regeln seinen Kriegerkodex erweitern. Er schaute sich sorgfältig um und er spührte schon wieder das merkwürdige kribbeln in seinem Bauch...er hatte doch nicht etwa Angst? Yehl lachte leise Gefühle, seid Jahren spührte er endlich wieder gefühle und dann nur solche für die ihn sein Vater grün und blau geschlagen hätte. Du musst die Furcht kontrollieren nicht sie dich rezitierte er bei sich.
Es gibt keine Gefühle, nur den Frieden. Yehl atmete tief ein und wieder aus, bevor er die Augen wieder öffnete. Dann sah er ein Mädchen, das sich schüchtern an die Wand lehnte, es wäre ihm vermutlich nicht mal aufgefallen, wenn sie nicht so ärmlich gewesen wäre und jede Faser in ihm befahl im zu ihr zu gehen.

Nur zögernd gab er seinem Körper nach und ging zu ihr hinüber. Als er vor ihr stand versuchte er zu lächeln, was leider kläglich scheiterte und vollführte eine formvollendete Verbeugung. "Sei mir gegrüßt. Ich heiße Yehl." er lachte dieser klang es erheitert "Und du siehst aus wie ich mich fühle, glaubst du auch das du nichts magisches an dir hast?"
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:20 pm

AKia erschrak als er sie ansprach sie hatte immernoch mit dem lesen der Regeln gekämpft und blickte nervös auf. "Hm" war ihre einzige Antwort. Sie wusste nciht recht was sie sagen sollte oder denken, wenn er nciht magisch war wozu war er dann hier?
Andererseits, war sie selbst ja auch hier. "Warum bist du denn dann hier?" fragte sie ihn und blickte ihn nun zum ersten mal direkt an. Neben ihm sah sie vermutlich noch kleiner und zerbrechlicher aus als ohnehin schon. Sie hatte nicht wirklich lust auf ein gespräch udn war zu nervös, was wenn die prüfung gefährlich war? Wie würde man sie davonschicken nachdem sie versagt hatte?
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:24 pm

" Ich bin hier wegen einer Prophezeihung die mir gemacht wurde. Ich hoffe ich störe dich nicht, du sahst von all denen die hier sind nur am nettesten aus. Es ist indeskret zu fragen aber hast du überhaupt genug Geld um dir ein Zimmer leisten zu können?" sein Blick traf den ihrigen und er lächelte sie warm an.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:27 pm

Akia wurde rot und drehte sich ein wenig weg. "Das geht dich gar ncihts an" fauchte sie und ihr war anzumerken wie angespannt sie war. "Ich bin nur deshalb noch hier weil Meister Arin mich darum gebeten hat... ich werde nach der Prüfung frei sein zu gehen.." erklärte sie kurz angebunden und verschwänkte die Arme vor dem Körper.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:32 pm

Die Wände der Halle wirkten, als wären sie mit flüssigem Gestein übergossen. Die Halle war nicht so groß wie erwartet und die Anwärter mussten dicht gedrängt beieinander stehen. Vor einer Tür standen zwei Magier in dunkelgrünen Roben und beobachteten die Menge. Ab und an mischten sie sich in ein Gespräch ein, kurz bevor es drohte, zu einem Streit oder Kampf zu werden.

Bell sah sich um und versuchte, sich ein paar Gesichter der Anwärte einzuprägen, die einflussreich schienen. Sie sah auch die beiden Jungen wieder, hinter denen sie sich hineingemogelt hatte. Momentan schien sich der Dunkelhaarige mit einem kleinen rothaarigen Mädchen, das ihn gefährlich anblitzte, zu streiten. Der Blonde versuchte, dazwischen zu gehen und die beiden davon abzuhalten, sich an die Gurgel zu gehen. "Du wirst schon noch sehen, was du davon hast, Dea.", sagte der Schwarzhaarige zu dem Mädchen. "Als ob ich vor dir Angst habe, Raziel. Du bist nur hier, weil gestern dein Vater dazwischen gegangen ist, um dich zu beschützen." Wenn Blicke töten könnten, dann war es ihrer. Der große blonde Junge machte eine beschwichtigende Geste. "Ihr zwei, wenn ihr hier einen Streit anfangt, werdet ihr beide noch rausgeworfen. Bitte, Raziel, ist es dir das wert? Dann muss ich ein Jahr lang ohne dich auf die Akademie gehen! Und Dea, bitte, willst du hier ein Jahr lang warten? Du kannst dich doch morgen wieder mit ihm streiten."

Hm, das könnte interessant werden, dachte Bell bei sich. Aus deren Streit kann man sicherlich Profit schlagen. Sie sah sich weiter um. Jeder schien irgendwie aufgeregt oder Angst zu haben, außer die drei. Sie schienen sich der Prüfung sicher. Dann sah sie ein ärmlich aussehendes Mädchen und einen Jungen mit Schwert, die sich an die Wand gelehnt unterhielten. Irgendwie weckten die beiden ihre Neugier. Und der Junge schien aus einer guten Familie zu kommen. Sie ging selbstbewusst und freundlich lächelnd auf die beiden zu. "Hallo ihr zwei, ihr unterhaltet euch so angeregt, das ist mir lieber als das ängstliche Tuscheln der anderen."


Zuletzt von Krath am Di Feb 02, 2010 1:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:36 pm

"Verzeiht, wenn ich Euch beleidigt habe, ich wollte lediglich anbieten, dass ich wenn ihr nichts dagegen habt ein Zimmer für ein Jahr bezahlen werde und nein ich versichere euch bei meinem Leben und den Namen meiner Familie das ich dabei keine hintergedanken habe. Und seht es auch nicht als Geschenk sondern als Leihgabe bis ihr Geld verdient, denn ich bin mir sicher das ihr die Aufnahmeprüfung bestehen werdet. Verzeiht bitte meine Offenheit." Yehl verbeugte sich.
Warum er gerade gesagt hatte was er gesagt hatte wusste er selbst nicht, er wußte nicht mal ob er es selber war der das gesagt hatte.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:41 pm

"Danke aber ich verzichte da..." sie wurde unterbrochen, von dem Mädchend as sich schon draußen vorgedrängelt hatte. Akia beäugte sie misstrauisch. "Was willst du? Suchst du wieder einen Vorteil? Oder ein schlupfloch?" sie blickte jetzt sicherer drein denn sie war sicher das dies die absicht des Mädchens war. Darüber vergas sie ihre Aufregung wegen der Prüfung und des Ortes.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:48 pm

Yehl lächelte. Sie? Das konnte wirklich interessant werden irgendwas fastzinierte ihm an ihr aber er konnte nicht den Finger darauf legen und die meisten Stimmen ihn ihm verabscheuten das Mädchen, da es nur auf ihren Vorteil bedacht zu sein schien, aber eine Stimme ganz tief in ihm verborgen und versteckt regte sich in ihm und flüsterte ihm Dinge zu die er niemals auch nur geahnt hätte.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:54 pm

Bell wirkte betroffen. "Entschuldigt, wenn ich euch beide gestört habe. Das war nicht meine Absicht." Sie wirkte traurig und senkte den Blick zu Boden. Ihre schwarzen Haare fielen ihr dabei ins Gesicht. "Ich wollte mich nur nett unterhalten, bis es hier weiter geht."

Welchen Vorteil sollte ich denn haben, wenn ich mit dir rede, du Landei?, dachte sie sich.

Dann sah sie hoch und zuerst Akia, danach Yehl an. "Viel Glück", sagte sie mit einem traurigen Lächeln und drehte sich um, um zu gehen.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:55 pm

Akia hätte sie wohl leid getan wenn sie sie nicht vorher shcon beobachtet hätte. Sie wandte den Blick ab und lies sich auf den boden fallen. Gegen die Wand gelehnt blieb sie sitzen. Sie brauchte kein glück, sie wollte ja nichteinmal bestehen.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 1:58 pm

Yehl seufste innerlich doch seine Ehre verbot Vorurteile zu schließen. "Warte so war das auch nicht gemeint, aber versuch deine Tricks bitte nicht bei uns wenn es sihc vermeiden lässt. Wie heißt du?"
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 2:10 pm

Überrascht drehte Bell sich um. "Sprichst du mit mir?" Dabei sah sie ihn fragend an.

Das klappt aber auch immer, dachte sie bei sich.

Sie lächelte. "Ich bin Bell, ich komme hier aus Merina aus einem der Randviertel." Ihr Lächeln wich einem ernsthaft besorgten und unschuldigem Gesicht. "Von welchen Tricks sprichst du? Ich wollte mich mit euch unterhalten und werde angefahren, bevor ich richtig den Mund aufmachen kann. Und jetzt deine Unterstellung..." Bell zuckte hilflos mit den Schultern.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 2:15 pm

Zum ersten mal lächelte Yehl spöttisch und von oben herab. "Hör zu ich habe nichts gegen dich und das sollte auch so bleiben. Ich mag vielleicht nur ein Krieger sein, aber bitte beleidige nicht meine Intelligenz. Unterhalten gern wenn du dabei aber denkst du findest eine Schwäche muss ich dich enttäuschen und ich bin auch nicht reich."
Was zum teufel war da denn mit ihm durchgegangen? Das war Ärger. Nicht gut. Er atmete tief ein und rezetierte den Kriegerkodex seines Vaters innerlich
Es gibt keine Gefühle,
nur Frieden.
Es gibt keine Unwissenheit,
nur Wissen.
Es gibt keine Leidenschaft,
nur Gelassenheit.
Es gibt keinen Tod,
nur die Ehre.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3754
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Di Feb 02, 2010 2:37 pm

Erschrocken und mit großen Augen sah Bell ihn an. Sie wich mit herabhängenden Schultern und angewinkelten Armen zurück, ihre Handflächen zeigten dabei offen zu Yehl. "Hab ich etwas falsches gesagt?" In ihrem Augenwinkel glitzerte eine Träne, ihre Stimme brach. "Am besten, ich gehe einfach und lasse euch zwei in Ruhe." Sie straffte die Schultern, schluchzte und versuchte, mit dem Rest ihres verbliebenen Stolzes erhobenen Hauptes davon zu gehen, was ihr nicht so recht gelang.

Idiot, dachte sie. Aber wenn er mich draußen gesehen hat, könnte er tatsächlich glauben, mir auf die Schliche gekommen zu sein. Naja, wir werden sehen. Andererseits war sie hier unter magisch Begabten, das könnte schon etwas ändern.
Sie hatte gelernt, ihr Schauspiel aufrecht zu halten, sogar, wenn sie verprügelt wurde. Nur, dass die beiden sich so schnell gegen sie verbündeten, hatte sie nicht erwartet.

Sie lehnte sich an einen der Pfeiler mit dem Rücken zu Yehl und Akia, so dass die beiden sie sehen konnten. Auf jeden Fall hatte sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   

Nach oben Nach unten
 
Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Beziehung am zerbrechen - Ich halte das nicht mehr aus!
» Plötzlich liebt sie mich nicht mehr?
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Er meldet sich nicht mehr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: