Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Mi Feb 03, 2010 5:22 pm

Akia sah sich um, neben ihr saßen zwei fremde jungen, die sie keines blickes würdigten. Sie blickte sie ebenfalls nicht an. Sie dachte nur noch daran den tag lebend hinter sich zu bringen und mit welchem lehrer sie auch immer sprechen würde alles aufzuklären was hier falsch lief.
Nachdem nun alle mit essen begonnen hatten blickte sie wneig begeistert drein, es roch gut aber sie war nicht hungrig und trank nur eine Tasse Tee während sie sich weiter in der Halle umsah.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Mi Feb 03, 2010 5:28 pm

Yehl zuckte die Schultern und setzte sich. Er musste schauen ob er an der Sitzordnung noch was ändern konnte, oder ob die Lehrer sich dabei was dachten.
Yehl nahm sich ein stück schwarzbrot bestrich es mit Butter und aß. Er aß nur so viel bis er satt war und widerstand der Versuchung mehr zu essen als sein Magen wollte, denn nur durch Disziplin ist es möglich ein Krieger zu sein
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Mi Feb 03, 2010 6:40 pm

Bell sah sich intensiv um und hoffte, einige der Gesichter, die sie sich gestern eingeprägt hatte, wiederzuerkennen. Nicht einmal die Hälfte der Anwärter von gestern war hier versammelt. Dann schaute sie zu Akia und Yehl. Beide schienen nicht allzu glücklich über die Sitzordnung zu sein, sie war es auch nicht. Zeit, das zu ändern, dachte sie. Zwischen Yehl und Akia saß nur ein Junge, während sie am ganz anderen Ende des Tisches saß.
Sie schaute auf den Tisch. Keine Milch. Pech für den Jungen. Bell stand auf und ging zu einem der Bediensteten. Mit freundlichem Lächeln fragte sie ihn nach einer Kanne Milch. Er rannte sofort los.

Kurze Zeit später hatte sie die Kanne in der Hand. Sie goss sich etwas davon in ihre Tasse und ging dann zu Akia und Yehl. "Möchte einer von euch- Oh verdammt!" Bell stolperte und goss den Inhalt der Kanne über den Jungen. "Oh Nein, das tut mir so leid, entschuldige!", rief sie aufgeregt und versuchte, mit einem Tuch etwas von dem Schaden wieder gut zu machen. Dabei rückte sie so dicht an ihm ran, dass es ihm zwangsläufig peinlich werden musste, wenn er gut erzogen war. Der Junge sprang entsetzt auf und rannte zur Tür, wo ihn allerdings ein Lehrer abfing.
Bell zuckte mit den Schultern. "Ähm, einen Rest Milch habe ich noch...", sagte sie zu Akia und Yehl. Sie wartete, ob die beiden zusammenrutschen würden und stellte in der Zwischenzeit das Namensschild des Jungen auf ihren Platz und nahm ihres in die Hand, bereit es auf einen leeren Platz zu stellen. Hoffentlich kam der Junge nicht allzu schnell wieder.
Einige der Schüler hatten die Szene interessiert beobachtet, ein paar grinsten.


Bell musste ebenfalls grinsen, als sie sah, dass die beiden Jungs, die eben noch neben ihr gesessen und sich so unhöflich über ihren Kopf hinweg unterhalten hatten, zusammenrutschten und das Namensschild des freien Platzes weiterschoben.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Mi Feb 03, 2010 7:38 pm

Yehl schaute auf, dann grinste er. "Na komm schon Bell setzt dich, wo möchtest du sitzen? In der Mitte rechts oder links?"
Schaute sie abwartend an.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Mi Feb 03, 2010 11:50 pm

Akia kicherte einen Moment, obwohl sie die sache nicht ganz fair fand, andererseits war dem jungen nichts weiter passiert und niemand hatte schaden genommen.Sie linste Richtung des Lehrers der den jungen an der Tür abgefangen hatte und warf dann Bell und schließlich Yehl einen blick zu. Sie sah nach Yehls Frage Bell ebenfallsmit einem eher fragenden gesichtsausdruck an. Eigetlich hätte sie ihr wohl sagen sollen das das was sie getan hatte nicht sehr nett gewesen war aber Bell würe wohl nicht allzu großen wert darauf legen und wusste es mit sich3rheit ohnehin.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:20 am

Bell zuckte ratlos mit den Schultern. "Eigentlich ist es mir gleich, wo ich sitze, nur nicht mehr zwischen den beiden da..."
Sie setzte sich zwischen Akia und Yehl und schaute ab und an, ob der Schüler nicht doch zurück kam.

Einer der Lehrer behob den Schaden mit der Milch und der Junge kam langsam und etwas verwirrt an den Tisch zurück.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:24 am

Yehl lächte den Schüler an, zuckte mit den Schultern und zeigte auf den leeren Platz neben den beiden Jungs.
"Ganz schön frech Bell. Du magst Regeln nicht besonders oder? Hast du keine Angst bestraft zu werden?"
Er nahm ein Stück Schwarzbrot und aß gemütlich weiter während er Bell ansah und teilweise an ihr vorbei zu Akia.
"Aber ich würde lügen wenn ich sagen würde das es mir nicht so besser gefällt."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:29 am

Akia schenkte ihm ein aufmunterndes lächeln ein wenig tat er ihr schon leid.
"Das war aber nciht sehr nett" meinte sie mit mildem blick. Sie wollte Bell nicht belehren und das stand ihr auch nicht zu, immerhin hatte sie ebenfalls gelacht, aber sie fand es trotzdem richtig es zumindestz zu erwähnen, wäre sie selbst es gewesen hätte sie sich wohl am liebsten in einem erdloch verkrochen allein vor lauter peinlichen gefühlen.
Sie lies den Blick über den Tisch schweifen, konnte dieses dumme frühstück nicht endlich ein ende haben? Sie fand das die zeit außerordentlich schleppend verging.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:45 am

[Krath:]

Am Tisch hatte ein reges Umsetzen begonnen. Auch Lenny und Raziel, die getrennt waren, setzten sich zusammen.

"Regeln funktionieren nur dann, wenn alle sich dran halten und das habe ich noch nie erlebt." Sie nahm sich etwas zu Essen und trank dünnen Wein. "Außerdem, warum sollte ich bestraft werden? Ich bin gestolpert, das kann jedem mal passieren und ich bin halt ein bisschen ungeschickt. Und gerade hier, kann das doch schnell behoben werden."

Sie drehte sich zu dem Jungen um, der gerade wieder an den Tisch kam. "Entschuldige, das wollte ich wirklich nicht. Ist alles wieder in Ordnung?" Als er nickte, sagte sie: "Dein Platz ist dort drüben." Dabei sah sie ihn eindringlich und sehr bestimmt an. Sein Blick wurde ein wenig glasig. Er zögerte kurz und ging dann auf den freien Platz.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:52 am

Akia sah Bell eine weile mit offenem mund an. Sie hatte einen seltsamen ton in der stimme gehabt. Das war keine normale bitte oder aufforderung gewesen. Sie sah dem Jungen nach, dann zu Bell und nocheinmal hin und her. "Was hast du mit ihm gemacht?" fragte sie und sah diesmal ein wenig eindringlicher aus. Sie fand die tatsache beunruhigend das sich der junge ohne ein einziges wort Bells willen gebeugt hatte und sich offenbar dessen nicht bewusst war.
Sie nahm ihre Tasse und blickte nocheinmal zu dem Jungen. Hatte sie eben magie auf ihn gewirkt? Und wnen ja warum? Es gab keinen wirklichen grund dazu oder? Hatte sie keine angst erwischt zu werden? Und waren das die ersten anzichen für das was in der magierakademie laut den leuten auf dem Hof ständig passierte?
Hatte Meister Arin sie vielleicht auf die gleiche weise gezwungen an dem test teilzunehmen? Oder derjenige der sie schon auf dem Hof in die missliche lage gebracht hatte? Vielleicht hatte es wirklich nur jemand auf sie abgesehen und sie auf genau die selbe weise hierher gebracht, an der prüfung teilnehmen lassen und allen glauben gemacht ds sie in der lage wäre magie zu wirken.... Auf diese FRagen hatte sie im Moment leider keine antwort, aber sie würde sie später sicherlich bekommen. Sie wartete zunächst darauf das Bell sich erklärte.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 12:53 am

Yehl haute ihr den Ellbogen in die Rippen. " Hast du denn gar keinen Anstand, kein Benehmen? Sowas macht man nicht." Yehl senkte seinen Kopf seufste schwer und trank einen Schluck dünnes Bier. Pfui Pferdepisse schmeckt ja besser dachte er bei sich. Ließ sich aber äußerlich nichts anmerken.
Innerlich war ein Sturm entfacht, das was Bell gerade getan hatte stand seinem Ehrgefühl und seinem Kodex in allem zuwider und er war sauer denn er hätte es eigentlich verhindern müssen. Doch eine andere Stimme in ihm flüsterte, still leise aber eindringlich"Das könntest du auch, befreie dich von deinen Fesseln, gebe deinen Gefühlen nach folge ihnen und du wirst stark, du könntest herrschen."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 1:14 am

[Krath:]

Sie wandte sich Akia zu. "Ich habe ihm nur gesagt - " Bell verschluckte sich und hustete, als sie seinen Ellenbogen in ihren Rippen spürte. "Aua", jammerte sie, "das tat ganz schön weh!" Sie rieb wehleidig mit einer Hand über die Stelle, wo er sie getroffen hatte und sah ihn verletzt an. "Wofür war das denn? Mädchen schlägt man nicht. Ich habe nur dem Jungen gesagt, wo er seinen Platz findet." Sie setzte ein unschuldiges, trauriges Gesicht auf, das schon viele in den Wahnsinn getrieben hatte. "Außerdem habe ich gegen keine der Schulregeln verstoßen."
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 1:28 am

"Naja das ist Auslegungssache und das weißt du auch...ich habe so langsam das Gefühl das du ziemlich kalt und berechnend bist." Er stockte schien kurz abwesend zu sein.
"Sie folgt dem Pfad den du auch folgen kannst und du bist mächtiger greife nach der Macht, greife nach ihr." Yehl schüttelte den Kopf. Was zum Henker geht hier vor? Diese Stimme in seinem Kopf war früher nie da gewesen, kaum ist er hier schon passieren merkwürdige Dinge. Ist das eine Prüfung?
"Ähm...Bell...ich...ich muss...ach vergiß es einfach, wie gesagt ich finde es nicht gut was du da machst, du nutzt die Schwächen anderer aus und sowas kann ganz schnell schlimme Folgen für dich haben."
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 1:51 am

Sie rieb sich noch immer die Rippen. "Kalt und berechnend? Ich passe mich nur der Umgebung hier an", murmelte sie gequält. Bell nahm sich eine große bunte Frucht aus einem der Obstkörbe. "Ob man die wohl essen kann?", fragte sie sich leise selbst.

Bei Yehls Stottern sah sie auf. "Was musst du?"
Hatte sie ihn etwa doch irgendwie berührt und etwas in ihm ausgelöst? Der stolze Krieger sah auf einmal gar nicht mehr so kriegerisch aus.

Für kurze Zeit wirkte sie sehr nachdenklich. Schließlich sagte sie kühl: "Weißt du was, wenn ich dafür Ärger kriege, ist es ja nicht dein Problem. Und du siehst nicht wirklcih so aus, als ob dir die neue Sitzordnung nicht gefällt."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 1:59 am

"Es geht nich um die Sitzordnung, es geht darum wie du deine Kraft einsetzt. Du nutzt sie nur für deine eigenen Zwecke, sowas ist schädlich für Geist und Seele."
Yehl hatte fertig gegessen, trank sein Bier aus oder die Pferdepisse wie er das Gesöff nannte und füllte sich dann Wasser in den Becher.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 2:25 am

Beinahe hätte Bell laut losgelacht. Ihre Seele? Ihre gottverdammte Seele hatte 16 Jahre niemanden interessiert. Dann wurde sie wütend. Was bildete sich der Kerl eigentlich ein? Sollte er doch mal 16 Jahre in ihrer Welt leben. Was würde dann wohl noch von seiner Seele übrig sein?
Und ihr Geist? Ihr Geist, der nicht einmal in der Lage war, wie alle anderen einen dämlichen Felsen zu bewegen? Zum Teufel damit. Nur ihr Körper und ihre schnelle Auffassungsgabe und Reaktion hatten sie bisher vor einigen größeren Übeln bewahrt.

Unter dem Tisch, wo er sie nicht sehen konnte, ballte sie eine Hand zur Faust. "Mein Geist und meine Seele sind nicht dein Problem. Außerdem, sehe ich aus, als ob es mir schlecht geht? Mein Geist und meine Seele sind vollkommen in Ordnung." Sie goss sich eine Tasse Tee ein.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 3:27 am

Yehl schaute hoch. "Hör zu Bell, es geht mich was an ob du deine Seele und dein Geist schädigst. Denn wenn du deinen Verstand verlierst könntest du gefährlich werden, für jeden nicht nur für dich. Ich will mich nicht in deine Privatssphäre mischen, auch wenn ich es gerade tue, ich möchte nur das du etwas bewusster mit deiner Gabe umgehst.
Und ob es dir gut oder schlecht geht merkt man meißt zu spät."

Er schaute sie durchdringend an, ihr kam es so vor als ob sein Blick sich tief in ihre Seele bohrte.
Yehl wußte nicht was er da tat, er schaute ihr nur in die Augen und auf einmal spührte er Schmerz, Verbitterung, Angst und Hass, sein Geist schrak davor zurück, denn sein Verstand konnte es nicht verarbeiten nicht begreifen. Er wandte den Blick von ihr ab, dann stammelte er kleinlaut:" Tut...tut mir leid." dann seufste er und fasste sich wieder doch seine Stimme war immer noch sehr leise aber sehr dominat und bestimmt:" Geh bitte einfach ein wenig vorsichtiger mit deiner Gabe um, bitte."
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 7:57 am

Akia hatte diese kurze aber offenbar sehr intensive Unterhaltung sehr genau verfolgt aber so gnaz konnte sie sich keinen Reim darauf machen. Irgendetwas war passiert, das Yehl offenbar angst machte und Bell zornig und so wollte sie die situation ein wenig entschärfen.
Sie sah einen Moment zwischen den beiden hin und her aber ihr fiel auch kein gutes gewsprächsthema ein. Sie überlegte brennend und ihr schwirrrte der Kopf vor Anstrengung. Sie überlegte fieberhaft nach einem guten Grund für eine Ablenkung, doch das war einen Augenblick später nicht mehr nötig. Als direkt vor Yehl eine Schale mit Obst explodierte und mehrere darum sitzende Schühler, darunter auch Yehl,(der zum glück günstig für Akia und Bell saß, sodass sie nicht getroffen wurden) mit Teilen von dem darinenthaltenen Obst besudelte. Akia machte große Augen. War das ihr werk? Sie sah sich verwirrt um. Erschroicken über dne Knall kamen 2 Lehrer herbei und die Schüler blickten sich verdutzt an um während Akia schnellstmöglich versuchte ein möglichst unschuldiges gesicht aufzusetzen was nicht ganz gelang.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 8:10 am

Bell überlegte angestrengt, was sie dazu sagen sollte. Sie beherrschte sich und brüllte ihn nicht an, stattdessen sagte sie ruhig: "Ich hab schon schlimmere Sachen gemacht und erlebt und trotzdem nicht den Verstand verloren. Das dauert noch eine Weile, bis das passiert. Und wenn du das nochmal machst - "
Auf dem Tisch explodierte mit einem lauten Knall eine Obstschale, noch bevor sie das richtig wahrgenommen hatte, duckte sie sich schon.
Sie sah wieder auf. Yehl war über und über mit Obst eingesaut, sie hatte zum Glück nichts abbekommen, aber der Schüler neben Yehl sah ähnlich verschmiert aus. Bell entschied sich, es dabei zu belassen.
"Weißt du was, Yehl?", fragte sie und nahm ein Stück exotisches Obst von seiner Wange und steckte es sich in den Mund. Dann lächelte sie zuckersüß und entzückt. "Geh sterben."
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 3:07 pm

Yehl hörte die Explosion. doch es war zu spät zu reagieren. Der klebrige Brei von den Früchten hatten ihn ziemlich schlimm erwischt. Immer noch verwirrt von dem Gespräch und der Dummheit von Bell, die offenkundig dem Pfad der Finsternis folgte und eines Tages auf dem Scheiterhaufen enden würde, dessen war sich Yehl sicher und der Explosion. Er seufste nahm eine Serviette, wischte sich das Gesicht ab und trank dann ganz in Ruhe weiter, so als sei gar nichts geschehen.
Nach einem kurzen Augenblick sah er Bell an und flüsterte in einer Tonlage, die selbst den Schulleiter einen eisigen Schauer über den Rücken laufen lassen würde:" Oh ich werde sterben, mach dir da mal keine Sorgen aber vorher werde ich noch dein Grab besuchen, Hexe."

Es brauchte seine ganze Willenskraft um nicht der Stimme in seinem Kopf nachzugeben und Bell einfach hier und jetzt zu töten, denn er war sicher das sie hinter dem Anschlag stecke, doch warum bemühte er sich? Sie war verloren, ihr Geist und ihre Seele waren schon zu sehr verseucht.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 3:49 pm

Bell lief ein Schauer über den Rücken. Das war gruseliger als die dunklen Gassen von Merina, doch bevor sie etwas antworten konnten, waren zwei Lehrer gekommen, um nachzusehen, dass niemand verletzt war.
Sie schüttelte stoisch den Kopf und trank ihren Tee, als ob nichts geschehen wäre.

Die Lehrer behoben den Schaden, im nu waren die Schüler und der Tisch sauber, die Obstschale verschwunden. "Wer von euch war das?", fragte einer der beiden und sah sich am Tisch um.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7434
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 29
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 3:52 pm

Akia blickte nervös drein und ihr gesicht wure rot ohne das sie das verhindern konnte. Jetzt würde sie sicher furchtbaren ärger bekommen.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 3:59 pm

Yehl schaute auf hin und her gerissen etwas zu sagen, eigentlich musste er doch, doch irgendwas hinderte ihn und er zuckte stattdessen die Schultern.
Warum bei allen Göttern verrätst du sie nicht? Sie ist böse, wenn man sie jetzt aufhält kann sie später keinen Schaden mehr anrichten.
Dann zitierte er innerlich den Kodex
Gefühle gibt es nicht,
Frieden gibt es.
Unwissenheit gibt es nicht,
Wissen gibt es.
Leidenschaft gibt es nicht,
Gelassenheit gibt es.
Deswegen verrätst du sie nicht, weil du nicht sicher bist das sie es war, Vermutungen sind keine Beweise.
Yehl schloss die Augen atmete tief und bewusst, er entspannte sich vertrieb alle Dunkelheit und Gefühle aus seinem Geist und entspannte sich.
Dann öffnete er wieder die Augen.
Nach oben Nach unten
Krath

avatar

Anzahl der Beiträge : 3784
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin, Hallelujah, Berlin

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 4:19 pm

Die Lehrer sahen sich um. "Niemand?" Sie verständigten sich mit einem kurzen Blick. "Glaubt jemand von euch, dass er es gewesen sein könnte? Oder könnte es jemand von euch unabsichtlich getan haben?"

Bell war klar geworden, dass Yehl sie verdächtigte. Sie sah ihn mit ihren eisgrauen Augen an. "Glaub mir, das war ich diesmal nicht", flüsterte sie ihm zu und duckte sich unter dem Blick der Lehrer.
Sie naschte ruhig ein kleines Gebäckstück von einem der Teller, aber innerlich wurde sie von anderen Gedanken bewegt. Diese Stimme war nicht Yehl gewesen. Sollte sie das nutzen? Sicher, ein heißes Eisen kann man schmieden - oder sich daran verbrennen.
Nach oben Nach unten
Gabriel Rabenblut

avatar

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   Do Feb 04, 2010 4:24 pm

Yehl ignorierte Bell und hielt den Blick des Lehrers stand. Dann nahm er wieder ein Schluck Wasser und lehnte sich entspannt zurück.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)   

Nach oben Nach unten
 
Die Magierakademie von Merina (Bitte nicht mehr eintreten)
Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Beziehung am zerbrechen - Ich halte das nicht mehr aus!
» Plötzlich liebt sie mich nicht mehr?
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Er liebt mich nicht mehr genug,wir wohnen aber noch zusammen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: