Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Beyond the Trees

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 15, 2009 5:08 am

"Wieder eine Wasserquelle und ein schönes Stück Landschaft weniger," dachte Daminac bei sich "mit meinen Kenntnissen müsste ich den Leuten hier doch helfen können."

Er schaute zu der etwas verunsicherten Sita rüber. Er nahm ihre Hand und sagte; "Wir können sie dort nicht alleine lassen, lass uns hingehen und ihr helfen!" sagte er mit bestimmter Stimme. Sie gingen noch schnell in sein Zimmer, wo er einige Sachen seiner Ausrüstung holfe, sie machten sich fertig und begannen dann Aurera zu folgen.

Nicht weit vom Dorf entfernt fanden sie erste Vorboten des Unheils. Daminac nahm eine Probe und verstaute sie gut. Von Aurera war jedoch weitund breit nichts zu sehen, daher entschlossen sie sich tiefer hinein zu gehen.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 15, 2009 5:45 am

(andere Chars darfst du bitte nciht mitspielen^^)

Sita war unsicher ob sie das wirklich tun sollten, Aurera würde zornig sein, aber dieser daminac schien sich ejh nichts sagen zu lassen udn es war vermutlich besser wenn sie auf ihn acht gab. Er schien sich dem irrwitzigen Glauben hinzugeben das er viel klüger war als alle hier anwesenden, er hatte einfach noch nichts begriffen... ein seltsamer Kerl.. Sie reichte ihm eine der Masken die sie zum Schuztze gegen die Pilte tragen mussten ehe sie dem Wald zu nahe kamen.

Aurera unterdessen untersuchte den riesigen toten Panzer eines Ratoi. Das Tier musste schon vor längerem verändet sein. Es war riesig groß gewesen, weit größer als jene die sie neulig verjagt hatte. Sie untersuchte die Klauen am Mund des toten riesenkäfers, als das Licht der Sonne durch ein kleines Loch in der Pilzdecke auf sie herrabschien. Sie blickte auf. Es war spät geworden.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 15, 2009 7:56 am

(sorry <.< *es auf die müdigkeit schieb* Razz)

Daminac war froh, dass er nicht alleine war. Er wollte helfen und war sehr davon überzeugt es zu schaffen. Im Grunde genommen durfte er es nicht aber dies solle die Erde sein, sein Heimatplanet, von daher wohl nicht so schlimm, dachte er sich.

Sie gingen tiefer und tiefer durch die Landschaft, immer mal wieder nahm Daminac Proben mit bzw. analysierte sie bereits vor Ort mit seinem Kommunikator, finden jedoch konnte er noch nichts.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 16, 2009 8:34 pm

Aurera musste sich eines Trickes bedienen, aber mithilfe von etwas schwarzpulver das sie aus einem Säckchen an ihrem Gürtel nahm und der Mithilfe ihres Keramik Schwertes gelang es ihr die Zangen aus dem Panzer zu brechen. "Die sollten uns als Werkzeuge mehr als nützlich sein" sie lächelte zufrieden, aber den Knall hatten sicher viele lebenrdige Insekten gehört... sie würden bald nachsehen wer die Ruhe des Waldes zu stören wagte. Sie packte also die riesigen Greifzangen und zog sie mit sich, denn trotz der unglaublichen stabilität waren sie nicht sonderlich schwer.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 5:19 am

Daminac erschrack, als er einen lauten Knall hörte. Es schien eine Explosion zu sein. Er schaute Sita mit ernster Miene an und sagte; "Hoffentlich war das nicht Aurera und ihr ist nichts passiert!"
Beide liefen in die Richtung, aus der sie dachten wo die Explosiion war. Daminac stolperte über einen Stein, fiehl hin aber raffte sich dann schleunigst wieder auf. Er richtete seinen Blick dem Himmel entgegen und sah eine Rauchwolke, er wusste also wo sie hinlaufen mussten.
Nach wenigen Minuten sahen sie bei Aurera mit einer großen Schere in der Hand. Daminac war erleichtert aber wusste nicht, ob er sich ihr zeigen solle.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 7:27 am

Aurera hatte sie natürlich längst bemerkt und seufzte schlicht. Warum konnte dieser Mensch einfach nicht hören?
"Wenn ihr schon da seid könnt ihr das tragen" murrte sie und Sita ging an Daminac vorbei, neigte den Kopf zur Geste der entschuldigung und nahm ihr eine der beiden Käferscheren ab.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 7:59 am

Daminac schaute entschuldigend zu Aurera hinüber, begab sich dann zu ihr und half beim tragen.
"Aurera ich wollte nur helfen..." säuselte er vor sich hin, jedoch verwarf die Worte dann wieder. Er fühlte sich missverstanden, denn eigentlich wollte er doch nur helfen und nach Hause.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 8:08 am

Aureras Miene wurde ein wenig weicher. Er hatte es schlicht nicht verstanden und das bedeutete es war nicht sein sondern ihr Fehler, sie hatte ihm nicht ausreichend erklärt... Ein leises Seuftzen entrang sich ihrer Kehle "Wenn wir wieder im Dorf sind möchte ich dir etwas zeigen" meinte sie weit ruhiger als vorher, ihre Augen waren jetzt grün und klar, sie wirkte gelassener.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 8:24 am

Daminac schaute sie ein wenig erleichtert an und nickte. Auch wenn Sita inzwischen seine Bezugsperson war, bedeutete ihm jede Miene und jedes Wort von Aurera sehr viel.
"Gerne" antwortete er und ging darauf mit großen Schritten dem Dorf entgegen. In seinem Kopf gingen ihm nun die Gedanken durch den Kopf, was sie ihm wohl zeigen wolle.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Do Dez 17, 2009 12:05 pm

Aurera führte ihn nachdem sie die Käferscheren beim Schmied abgegeben hatten in das größere Haus und dort in den Keller. Hinter einer großen hölzernen Tür zündete sie eineige Kerzen an und führte ihn hinein. "Du denkst wir sind rückständig... und auf Hilfe angewiesen... Du glaubst du und dein Volk wärt klüger als wir .. aber das ist nicht gnaz richtig.." meinte sie ruhig. In dem raum waren überall Regale in denen verschiedene eingestaubte Dinge lagen. Technische Errungenschaften der Menschheit. Sie zog etwas aus einem Regal das Daminacs Kommunikator bis auf die Farbe absolut glich. "Die Menschen hatten viele errungenschaften, aber keine davon konnte sie vor dem schützen was passiert ist, ihr Wahn nach Vortschritt und erleichterung, nach Maschienen und Technik hat sie vergessen lassen das sie auf einem lebendigen Planeten leben. Sie haben alles zerstört in ihrer Selbstsucht..." Sie blickte betroffen drein. "Wir dürfen nicht vergessen woher wir kamen Daminac und das solltest auch du lernen... Fortschritt udn Technik erleichtern das Leben ungemein aber mit jedem Schritt den wir es für uns leichter machen schieben wir das Gewicht auf unsere Mutter Erde weiter... Agyr ist für uns das Sinnbild allen Lebens, alles das lebt und gedeiht und wächst ist Agyrs Reich und indem wir an das denken vergessen wir nicht das das Leben ein geschenk ist für das wir uns revanchieren müssen." Sie sah ihn ruhiog und nachdenklich an, ob er nun verstanden hatte?
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Fr Dez 18, 2009 5:52 am

Daminac folge Aurera aufmerksam, Auf ihre Anspielungen in den Hinsichten Technologie und des Fortschritts antwortete er nur mit dem Strahlen seiner blauen Augen. Als er den Kommunikator sah oder so etwas ähnliches veilleicht, den Aurera aus einem Regal nahm wurde er nervös und freute sich darauf diese Umgebung weiter zu erkunden. Interessiert folgte er ihren Worten und gab auf ihre Worte folgende; "Dort, wo ich herkomme, du hast recht, wir haben sehr viel Technologie, viele Errungenschaften aber wir haben die Natur und den Planeten nie aus den Augen verloren. Es gab ein Zeitalter auf meiner Welt" *Daminac grübelte.. vielleicht hätte er in Geschichte doch noch besser zuhören sollen..* "Auf meiner Welt," fuhr er fort; "hatten wir auch viele Probleme unsere Umwelt und den Planeten zu verstehen. Vor 800 Jahren war mein Planet dem Untergang geweiht, wir produzierten zu viel Müll, verschmutzten die Luft und vergifteten das Land und das Wasser. Durch viele Kriege wurde die Welt fast unbewohnbar gemacht und dann fand ein Forscher in einer alten Höle viele Bücher. Diese Bücher beschreiben einen Ort, einen Planeten auf dem es so wie bei uns geschehen war. Laut den Schriften wurde dieser Planet zerstörrt und wenige Bewohner konnten flüchten. Auf jeden Fall haben wir in diesen Schriften Lösungen gefunden, wie wir unseren Planeten retten konnten. Alle halfen, jeder stellte sein Wissen und seine Recourssen zur Verfügung und das Wunder an das zuvor nur noch wenige glaubte geschah wirklich.
In den folgenden 300 Jahren erholte sich unser Planet enorm und es hätte noch schneller gehen können, wenn nicht so viele technische Geräter vernichtet gewesen wären. Das Gleichgewicht der Natur wird bei uns schon in der frühsten Kindheit gelehrt, damit sich jeder seiner selbst und seiner Umelt bewusst wird."
Daminac ging ein wenig in dem Raum hin und her und sah sich um.
"Ich weiß, was ihr meint Aurera. Doch bitte versteht, bei uns ist es geschehen, wir konnten uns Retten und ich glaube fest daran, dass das hier auch möglich ist," sagte er während er sie voller Überzeugung ansah und zu verstehen geben wollte, dass es noch Hoffnung gibt.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Fr Dez 18, 2009 8:47 am

Aurera schüttelte nur den Kopf "Daminac... du bist nicht klüger als wir und wir benötigen nicht deine Hilfe als Weltretter. Wir haben uns entschieden mit dem Planeten zu leben und das tun wir, alles was wir hier erleben ist, dass sich die Erde erhiolt... es ist wie das Fieber eines erkrankten... irgendwann ist es ausgestanden udn darauf warten wir mit Geduld und Zuversicht." Sie blieb ruhig obwohl es sie ärgerte das Daminac sich derart aufspielte. Er glaubte das sein Planet weiter wäre als ihr eigener aber das er sich da irrtze verriet sie in diesem MOment nicht "Wenn du hier bist wirst du dich an unsere Regeln halten müssen, oder gehen" erklärte sie ruhig aber ihre Augen die nun fast schwarz waren blickten traurig und gleichzeitig gleichgültig drein.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Sa Dez 19, 2009 6:08 am

"Stop!" sprach Daminac mit forscher Stimme. "Ich wollte euch keines Wegs beleidigen, ich habe nur angemerkt, dass wir die Hoffnung, die wir gesetzt haben nie aufgegeben haben und es mit sehr viel Glück, Hilfe und unserer Technologie geschafft haben unsere Welt zu retten," sprach er mit einem Zittern in der Stimme.
"Bitte versteht mich," sagte Daminac reuhmutig; "Ich bin hier hergekommen und stelle alles in Frage, ich möchte keines Falls für Unruhe sorgen, sondern nur die Dinge aus meiner Sicht sagen, es tut mir leid, wenn ich das zu oft getan habe. Aurera, euer eingeschlagene Weg kann auch der richtige sein, ich habe nie das Gegenteil behauptet, ich mag euch helfen. Jedoch sehe ich eine Sache vor meinen Augen und das ist, dass wir heute den Bach zuschütten mussten, daher sieht es aus meiner SIcht so aus, als würde sich das "Fieber" noch weiter ausbreiten, und das tut mir weh so etwas zu sehen.
Ich möchte gern noch ein wenig hier bleiben und euch meine Hilfe anbieten, natürlich halte ich mich an eure Regeln aber bitte, bitte seid nicht böse auf mich, wenn ich etwas sage, wie ich es sehe," fügte er eingeschüchtert hinzu.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Sa Dez 19, 2009 12:54 pm

Aurere schüttelte leicht den Kopf "wir gaben dir obdach und dein dank ist das du alle in unruhe versetzt mit deinem auftreten du kannst von Glück reden das du überhaupt noch lebst.." sie seufzte und überlegte einen Moment "Der Back war voller sporen von Pilzen, Menschen könnten das niemals riechen... das Wasser das wir trinken kommt aus dem tiefen Erdreich dort ist es sauber und frisch und so wird es auch an der Oberfläche wieder sein es wird nur seine Zeit dauern bis es so weit ist.." deutete auf den Ausgang, eine eindeutige Geste udn aufforderung. "Der Ort von dem du kommst hat nicht mit der Magie zu tun gehabt... auch haben die Menschen dort rechtzeitig gelernt das ist hier anders... wir haben uns entschieden Daminac und wir werden bei unserem Weg bleiben es wäre nur zu angemessen wenn du nciht versuchst alle aufzuscheuchen"
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   So Dez 20, 2009 5:41 am

Daminac hörte ihr aufmerksam zu aber fand sich jedoch mal wieder vollkommen missverstanden. Er fühlte sich wie ein kleiner Junge der etwas falsch gemacht hat und nun von seiner Mutti dafür ausgeschimpft wurde. Kein Wort kam mehr aus seinem Munde und mit geknicktem Kopf verlies er den Raum und ging in sein Kämmerchen. Er war traurig und wusste nichts mehr mit sich anzufangen. Fern von zu Hause und weit entfernt von einer Möglichkeit zurück zu kehren, von allen missverstanden und ohne Hoffnung kauerte er sich auf einem seiner Stühle zusammen und schaute in den Himme.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   So Dez 20, 2009 11:19 am

Sita hatte ihn den raum verlassen sehen und überlegte lange ob sie mit ihm reden sollte. Sie klopfte und trat leise ein. Nachdem sie auf einem der Stühle Platzgenommen hatte sah sie ihn ruhig an. "Ich glaube nicht das sie dir böses will daminac.." begann sie vorsichtig. "Sie will nur unser aller bestes... auf ihren Schultern liegt viel Verantwortung.." sie blickte ihn ruhig und freundlich an.

Aurera unterdessen hatte ebenfalls den ram verlassen. Sie fühltwe sich einmal mehr wie der böse gegenspieler aber sie wollte zum wohl aller entscheiden. Sie saß am grab ihres Vaters und blickte den hügel aus frisch aufgeschütteter Erde n ohne sich ein einziges mal zu bewegen und zum ersten mal seit er gestorben war verlies eine Träne ihr Auge.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 21, 2009 5:18 am

Daminac hörte es an seiner Tür klopfen. Eigentlich wollte er niemanden sehen, jedoch gewährte er Einlass. Es war Sita, die in anschaute und sich denn neben ihn setzte. Seinen Blick wendete Daminac nicht vom Himmel ab denn er wollte nicht, dass sie seine Tränen sah. "Weißt du," sprach er leise und vorsichtig; "ich bin hier hergekommen, wie weiß ich nicht, ihr habt mich aufgenommen wofür ich sehr dankbar bin. Aber verstehst du.. ich mag nach Hause, ich vermisse meine Eltern, Freunde, meine Heimat. Ich versuche mich hier einzuleben und auch einzubringen. Das es Aurera im Moment nicht einfach hat, das sehe ich ihr an, ich biete ihr, ich biete euch meine Hilfe und meine Erfahrungen an. Ich will doch nur Gutes.." wieder floss eine Träne aus seinen Augen und er zuckte zusammen.
"Sita, ich weiß nicht was ich tun soll," sagte er verzweifelnd und eingeschüchtert.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 21, 2009 5:44 am

"Du musst verstehen das besonders die Elfen inzwischen sehr alt sind und wir haben viel mitverfolgt von dem schicksaal unserer Erde, Aureras Vater war eigentlich ein Mensch, aber auch er hat übernatürlich lange gelebt und uns geleitet. Wir haben viel ertragen und aushalten müssen und mussten auch eine Entscheidung treffen wie es weitergehen soll.... Wir standen lange am Rande der Existenz... und nun kommst du daher und gibst unserer Herrin ratschläge und meinst alles besser zu wissen... natürlich meinst du das nciht böse... natürlich willst du helfen, aber Aurera ist ein starker Geist nach so langer Zeit nimmt sie Wiederspruch nur sehr schlecht auf" Sita sprach langsam, er tat iohr leid und sie hatte keine Idee wie sie ihn nach Hause schicken konnten.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 22, 2009 12:21 am

"Ich akzeptiere eue Entscheidungen ja aber ich finde es schade, dass dabei keine Offenheit für Neues ist. Zum Teil kann ich euch verstehen aber ich bin ganz anders ausgewachsen, ganz anders geprägt worden aber ich werde eure Entscheidungen so akzeptieren wie sie sind und mich ab sofort viel ruhiger verhalten. Und ich werde ein wenig, im Rahmen meiner begrenzen Möglichkeiten ein wenig forschen.. Aber bitte behalte das für dich." Daminac sprach mit kalter, einsamer aber doch entschlossener Stimme.
"Aber Sira," er nahm alle Kraft zusammen und schaute in ihr Gesicht; "danke, dass du mir zuhörst!" sagte er mit lieber Stimme und einem leichten Lächeln im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 22, 2009 7:47 pm

Sita nickte "Ich kann dir im Keller noch einen Raum zur Verfügung stellen wenn du es wünscht, ein paar ältere Gerätschaften gibt es dort auch, aber es wäre besser wenn du das ansonsten für dich behälst.. Elfen können sehr stur sein auch wenn sie das nicht zugeben würden." sie zwinkerte kurz "Mach dir keine Sorgen es gibt sicher einen Heimweg für dich... das muss alles sehr schwierig sein, aber ich sehe wie viel mühe du dir gibst und das ehrt dich sehr, auch aurera wird das ncoh erkennen... du musst versuchen es ihr nachzusehen es ist auch für sie eine schwere Zeit."
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 23, 2009 2:01 am

Daminac nickte ich Sira dankbar zu; "dieses Angebot nehme ich sehr gern an. Dass Elfen stur sein können, das bemerkte ich bereits, die sind manchmal schlimmer als meine Eltern," Daminac grinste. Er nahm ihre Hand und drückte sie an sein Herz und lächelte; "Danke, dass du für mich da bist! Einen Weg werde ich schon noch finden, da glaube ich fest an mich."
Daminac stand auf, hielt weiterhin ihr Hand, bat sie aufzustehen und führte sie zum Essen in den großen Saal.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 23, 2009 6:47 am

(du schreibst sie dauernd falsch *gg*)

Sita grinste nur ein wenig, aufgrunddessen das sie ncoh sehr jung war war sie den Menschen etwas ähnlicher als die meisten anderen Elfen. Sie folgte ihm also. Bei diesem Essen war Aurera nicht anwesend und die Elfen und Menschen aßen schweigend in der Halle, manche unterhielten sich, aber es wirkte unpassend und sehr laut, obwohl es eigentlich ganz leise war.
Nachdem sie gegessen hatten wollte Sita unbedingt ein wenig hinausgehen, ews war einfach zu still und erdrückend. DSie blickte Daminac fragend an, nachdem sie ihm erklärt hatte wohin sie wollte, vielleicht hatte er lust ihr Gesellschaft zu leisten.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 23, 2009 4:39 pm

(ohh <.< das ist.. *verlegen schau* das "r" und "t" liegen so dicht nebeneinander! Razz)

So wirklich Hunger hatte Daminac nicht, der Tag hatte ihn persönlich zwar sehr mitgenommenaber das hatte auf seinen Appettit keine Auswirkungen. Zumal war es sehr still in der Halle, das empfand er als ungewöhnlich und behagte ihm auch nicht.
Daminac schaute Sita erfreut an und reichte ihr seine Hand. Die beiden standen auf und verließen die Halle.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7415
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 23, 2009 10:01 pm

Sita führte ihn hinaus und ein stück zwischen Bäume und zu einem kleinen See. Jemand der nichts von dem Giftwald wusste hätte es für den schönsten udn friedlichsten Or auf Erden gehalten. Sterne standen am Himmel und in dieser Nacht 2 Monde.
Sita setzte sich mit einem lächeln auf den Boden "Sieh" meinte sie grinsend, denn eigentlich durfte sie ohne die Erlaubnis ihres Meisters nicht zaubern. Aber nun legte sie die Hände auf die Erde mit den Handflächen nach oben und schloss die Augen und auf ihrer Hand entstand eine kleine günlich leuchtende Kugel. Ein Irrlicht aus dem eine wunderschöne Blume erwuchs.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Sa Dez 26, 2009 5:28 am

Daminac folgte Sita auf Schritt und Tritt. Es verging ein wenig Zeit, bis sie inmitten diesen Waldes einen See erreichten. Dieser Ort war wunderschön und Daminac fühlte sich ein wenig freier. Als er auf denn See schaute und dort das Licht des Mondes sah, stockte er einen Moment. Denn er sah dort zwei Monde. Mit einem Ruck ging sein Blick zum Himmel hinauf und er erschrack als er dort wirklich zwei Monde sah.
Noch bevor er etwas sagen konnte lächtelte Sita ihn an und bat ihn auf den Boden zu schauen. Daminac konnte nicht so wirklich glauben, was er dort sah. In Sita´s Händen befand sich ein grünes Licht, welches dann zu einer wunderschönen Blume wurde.

Er setzte sich neben sie auf den Boden und war vollkommen fastzeniert von dem Geschehen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Beyond the Trees   

Nach oben Nach unten
 
Beyond the Trees
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: