Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Beyond the Trees

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Beyond the Trees   So Dez 06, 2009 9:58 pm

Vor 100 Jahren hat seltsames Ereignis das Leben auf dem Planeten verändert. Ein Tor zur "Anderswelt" hat sich über dem Staat Californien geöffnet und die Magie in die Welt der Menschen entlassen. Mutationen und Veränderungen traten auf und durch die ähnlichkeit zu Mytischen Figuren wurden die neuen Menschen Elfen, Zwerge, Drow, Kenda oder Orks getauft. Nicht nur ihr äußeres und ihre Mentalität waren anders, sondern auch ihre Fähigkeiten und Sinne, aber das sollte sich erst später noch herraus stellen.
Von den anderen Menschen nicht geduldet und aus Angst verjagt bildeten sie kleine Gruppen und wurden später eine große Gemeinschaft die sich gegen die Menschen verschwror.
Durch den Krieg starben viele auf beiden Seiten, doch das sollte nciht das Ende sein.

Heute im Jahre 3780 ist die Erde fast völlig zu Grunde gerichtet. Die Menschen haben nichts gelernt und den Planeten völlig zerstört. Ein Teppich aus riesigen hochgiftigen Pilzen hat sich über das Land ausgebreitet udn fast alles Leben zerstört. In dem Wald aus giftigen Pflanzen kommen nur die riesigen Insektenwesen lebend herraus. Die Menschen nennen den Pilzwald das "Meer der Fäulnis" Viel ist nicht übrig geblieben, hier und dort ein paar kleine Dörfer die aber nach und nach dem Meer zum Opfer fallen. Auch die anderen wesen leben in kleinen Gemeinschaften miteinander udn in Furcht vor den Insekten und den giftsporen der Pilze.
Es scheint als sei die Zeit stehen geblieben, Fortschriff udn technik geraten immer weiter in Vergessenheit, während Pfeile, Bögen, Armbrüste und schwerzter das einzige sind das gegen die Insekten ankommt.....
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   So Dez 06, 2009 10:01 pm

Aurera wanderte mit äußerster Vorsicht udn geduckt an den Bäumen entlang. Sie hatte das Meer der Fäulnis lebendig verlassen, erneut und ein Gefühl der Erleichterung lag nun über ihr. Sie nahm das Tuhch ab das sie sich zum Schutz vor den Sporen vor den Mund gebunden hatte und sah sich um. Die welt sah so kalt und düster aus. Es war noch ein stück zu laufen bis zu ihrem Dorf und so beeilte sie sich udn strich die weißen Haare zurück über die spitzen Ohren.
Das Meer breitete sich in die Richtung des Dorfes aus, was ih Sorge bereitete, sie musste das mit den Oberhäuptern ihrer Gemeinschaft besprechen. Die junge Elfe machte sich also eiligst auf den Weg.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 3:56 am

Daminac war mit deinen forschenden Eltern auf einem noch unerforschten Planeten unterwegs. Schon vom All aus sahen sie eine große Kuppel, die sie näher untersuchen wollten. Sie stehen vor dem Eingang der Kuppel, finden jedoch keinen EIngan und so sucht Daminac die nährere Umgebung ab und findet eine Atr Konsole. Typisch für seinen jugendlichen Leichtsinn, der ihm immer wieder negativ von seinem Vater vorgeworfen wird beginnt er die Konsole weiter zu untersuchen und drückt auf etwas, was wie ein Knopf aussieht.
Ein lauter Knall zieht durch das Land und ein Gang ins Innere der Kuppel öffnet sich.
Darauf von seinem Vater zusammengestaucht begibt sich das Team in das Innere der Kuppel.
Nach dem Daminac sie wieder ein wenig gefangen hat begibt er sich auf und untersucht nun auch den großen, inneren Raum der Kuppel.
An einer Abzweigung der Wege, bemerkt er verschieden große Steine, die kreisförmig angeordnet sind. Voller Tatendrang begibt er sich in die Mitte der Steine. "Das scheint mir keinen großen Sinn zu haben," murmelt er sich in seinen nicht vorhandenen Bart.
Mit seiner linken Hand berührt er zufällig seinen Kommunikator. Ein leises Brummen umgibt ihn, sein Vater bemerkt es, rennt zu Ihm und will ihm wieder eine Standpauke erteilen, als die Steine beginnen in einem grellen Licht zu glühen.
Daminac wird wird durchgeschüttelt und schwebt nun inmitten der Steine ca. einen halben Meter über dem Boden. Seine Mum und sein Vater, die inzwischen außerhalb der Steine stehen und einerseits sauer und auf der anderen Seite besorgt sind stehen nur da und können nichts tun. Inzwischen umgibt Daminac eine dunkle Kapsel, die in weißem Licht verschwindet.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 9:08 am

Aurera kam nicht sehr gut vorran sie musste zwischen einigen Felsen in deckung gehen, da einige der großen Ratoi Insekten ihr den Weg versperrten. die Ratoi waren riesige gestalten mit schwarfen Klauen und Greifzähnen. Ihre Körper glitzerten bläulich wie die von Mistkäfern und ihre gewaltigen flügel waren unter riesigen beinahe undurchdringlichen Panzern verborgen. Sie beobachtete die 3 Tiere ruhig, etwas schien sie verärgert zu haben. Aurwera versuchte etwas zu sehen und sich noch ein wenig weiter vor zu wagen. Sie umklammerte ihren Bogen, einen Pfeil bereits in der anderen Hand und schlich zwischen den Steinklippen vorwärts.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 4:52 pm

Daminac wurde schwarz vor Augen und er verlor das Bewusstsein.
Er hörte etwas, konnte sich aber noch nicht bewegen. Es hörte sich an wie ein Vogelzwitschern. Nach und nach kam er mehr zu Bewusstsein und öffnete seine Augen. Sein Kopf neigte sich nach links und rechts. Um sich herum erkannte er nur Gras, Felsen und viele Bäume. Langsam raffte er sich auf, ging in die Knie und stand dann ganz auf. Summerig und schwindlig ist ihm und er fällt fast hin. Er drehte sich im Kreis herrum um irgendetwas, irgendjemanden zu sehen jedoch konnte er niemanden erspähen.
Daminac fasste an seine Linke Hosentasche und schnappte sich seinen Kommunikator. Er schaltete ihn an und: "Pieppieppiep, keine Verbinung, bitte versuchen Sie es erneut!" Kopfschütteln und unverständnis waren seine einzige Reaktion darauf, bevor er es noch zwei Mal probierte, jedoch ohne Erfolg. Daminac war am Verzweifeln, er wusste nich wo er war, wie er hier hergekommen sei und vor Allem, was er nun tun sollte. Nach einiger Zeit, als er wieder klarer im Kopf wurde beschloss er vorsichtig die Umgebung zu erkunden.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 10:28 pm

Aurera beobachtete die Ratoi und dann sah sie etwas das sie erschrak. Ihre Augen färbten sich grün, was stets Vorsicht udn Angst ausdrückte. Da war ein fremder der seltsam aussah und die riesigen Tiere hinter sich offenbar ncoh jnicht bemerkt hatte die mit ihren Scheren zu klappern anfingen.
Sie legte die Sehne auf, aber von hier aus würde sie wohl nichts ausrichten, außer die Käfer auf sich selbst, andererseits konnte sie den Fremden auch nicht einfach als Futte für die Insekten zurücklassen...
Sie schlich zwischen den felsen vorwärts Richtung des Fremden um ihn besser im Auge zu behalten, und besonders die Ratoi die ihn jetzt laut und wütend anklapperten.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 10:42 pm

Daminac erschrak, als er hinter sich ein ein lautes Geräusch wahr nahm. Er drehte sich um und sah drei "Rieseninsekten" die ihn scheinbar als Mittag verspeisen wollten.
Als er ein paar Schritte weg von diesen Insekten bewegt hatte fiel er über einen Stein und fand sich auf dem Boden wieder. Diese Tiere schwungen ihre Scheren nach Ihm und leckten sich bereits die Mäuler. Auf dem Rücken liegend krabbelte er noch einige Meter zurück, bis ihn die Schere des einen genau ins Bein stoch und ihn dort festnagelte.
Die Insekten versuchten seinen Oberkörper mit ihren scharfen Scheren aufzuspießen, jedoch gelang es ihm, sich durch Rollen immer wieder auszuweichen.
Sein Körper war nun voller Adrenalin, er versuchte einen Stein oder Ähnliches zu finden um diese Viecher abzulenken aber um ihn herum war nichts dergleichen...
Bis Ihm etwas einfiel.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 10:46 pm

Aurera konnte nicht länger zusehen und verlies ihr Versteck. Einer ihrer Pfeile schoß zwischen die Tiere und lenkte sie ab. Sie band ihre Insektenpfeife an einen zweiten und das Geräusch lenkte die Ratoi von dem Fremden ab.
Die Käfer folgten ihm und stießen sie dabei um, doch ihr passierte nichts weiter.
Sie sah den fremden an der offenbar verletzt war.
"Schnell... sie kommen sicher gleich wieder."
Ihre Jadegrünen Augenb lickten ihn an, sie packte seinen Arm udn zog ihn mit leichtigkeit hoch und in Richtung der felsen davon.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 11:01 pm

Durch einen Surren und dem Schrei eines der Insekten blickte Daminac auf, schaute das Insekt an und sah einen Pfeil in der Luft. Er wusste nicht, was er machen sollte. Die Tiere schienen abgelenkt und wandten sich von ihm ab. Eine Stimme ertönte und Daminac schaute durch die Gegend konnte aber nicht genau ausmachen von wo sie erklang.
Jemand packte ihn an seinem Arm und zog ihn weg. Eine engelhafte Frau erkannte er aus seinen, vor dreck roten und beeinträchtigten Augen. Der Schmerz in seinem Bein schmerzte so sehr, dass er sich jedoch nicht recht konzentrieren konnte.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mo Dez 07, 2009 11:05 pm

Aurera hatte ihn zwischen einigen Felsen vorsichtig abgelegt udn schnitt mit einem Messer seine Hose ein stück auf um die Wunde zu sehen. Sie zog mit ernstem gesicht eine kleine Flasche aus ihrer Tasche udn schüttete den grünlichen Inhalt über die Wunde. "das sollte gegen den Schmerz helfen bis wir im Dorf sind.."
murmelte sie, die Augen vor Vorsicht und distanziertheit nochimmer grün und tief wie der Ozean.
Sie musterte ihn einen MOment, wentschied aber alles reden auf später zu verlegen wenn sie in Sicherheit waren. Sie wickelte zügig und geschickt einen verband um die Wunde.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 12:05 am

Daminac lies sich einfach ziehen. Von der ganzen Aktion und den Schmerzen in seinem Bein war er völlig überfordert und ein wenig fertig mit den Nerven. Als sie ihn zwischen einigen Felsen ablegte, an seinem Bein rumwuschelte und auf ein Mal ein Messer zog hatte er Panik und wusste nicht wie ihm geschieht. Jedoch als sie seine Hose damit aufschnitt und das Fläschchen mit dem leicht brennenden Inhalt auf seinem Bein verteilte breuhigte er sich wieder.
"Ins Dorf...?" schaute er sie fragend mit seinen dunkelblauen und roten Augen an. Daminac beschloss diesem schönen Wesen zu vertrauen, sie hatte etwas magisches, vertrauenswürdigendes an sich. Trotz der Schmerzen raffte er sich auf und wollte mit ihr gehen. Denn... an diesem Ort wollte er keines Falls bleiben.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 12:35 am

"Hierlang " meinte sie nur. Sie war distanziert und hielt nun etwas abstand zwischen sich udn ihm, sie wusste durch den Trank würde er ihr ohne weiteres folgen können und ging daher zwischen den felsen vorran.
"Das Meer der Fäulnis ist kein Ort für unsichere herrumtreiber" erklärte sie "Was hast du dort getrieben?" ihre Augen veränderten die Farbe mit der wechselnden Stimmung. Sie wurden bläulich während sie nachdachte.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 1:05 am

Er schaute sie an und folgte ihr dann rasch. Ihm fiehl auf, dass sein Bein gar nicht mehr schmerzte. Das verwunderte ihn jedoch wollte er nicht darüber nachdenken sondern lieber die Gegend erkunden und dieser Frau folgen.
Sie fragte ihn etwas, so richtig konzentrieren konnte er sich noch immer nicht. "Was soll ich ihr sagen?" fragte er sich selbst, während er ein wenig Mühe hatte ihr zu folgen.
"Ich..." stotterte Daminac "ich bin ein Reisender und habe mich scheinbar verlaufen." So hallte es aus seinen Mund, wobei er oft nach Luft jappsen musste.
"Jedoch was macht eine Frau wie ihr hier?" fragte er direkt im Anschluss um sich Zeit zu beschaffen.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 1:09 am

Aurera ging ein wenig langsamer, er schien es nicht gewohnt so weite strecken zu fuß zu gehen und das Gelände war ihm wohl ebenfalls nicht vertraut, sie hörte es an seinen schritten. "Es gibt keine reisenden... schon gar nciht im Meer der Fäulnis oder in einem Nest von Ratoi... das ist eine sehr schlechte Geschichte" meinte sie misstrauisch udn ihre Augen wurden erneut grün wie jade., doch das konnte er von hinter ihr nicht sehen.

"Ich hingegen wohne in dieser Gegend und das Meer und die Geschehnisse im Auge zu behalten ist... nunja sagen wir meine Pflicht.."
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 5:17 am

Daminac war dankbar, dass es nun ein wenig langsamer voran ging.
"Nun ja, ich bin wirklich sozusagen ein Reisender" sprach er mit verunsicherter Stimme. "Es ist nicht so einfach zu beschreiben, darf ich Ihnen das später erklären, wenn ein wenig Ruhe eingekehrt ist?" fragte er weiter. Hinzu kam die Frage in ihm hinauf, wie wohl ihr Name sei. "Ich bin Euch für eure Hilfe sehr dankbar! Mein Name ist Daminac," fügte er hinzu und folgte ihr weiter auf Schritt und Tritt.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 10:26 am

Aurera antwortete lange nciht und verlor sich in ihren Gedanken. Sie kamen zu einer steilen felswand, das einzige das das Dorf vor den Sporen des Giftwaldes schützte der sich immer weiter in ihre Richtung ausbreitete. Aurera blieb stehen und sah ihn aus ihren jetzt tiefblauen und unergründlichen Augen an. "Mein Name ist Aurera... und bevor wir weitergehen muss ich dir die Augen verbinden.... du bist ein Fremder und damit eine Gefahr, auch wenn du nciht so wirkst... es geht um die Sicherheit meines Volkes und du bist und bleibst ein Mensch.." sie zog ein Tuch aus der Tasche und sah ihn ruhig an.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 2:18 pm

Sie blieben vor einer großes Felswand stehen. "Aurera.." hieß sie also, bemerkte er "ein schöner Name."
Die Augen wollte sie ihm verbinden. Ein durchwachsendes Gefühl kam in ihm hoch. "Sollte er ihr vertrauen?" fragte er sich und antwortete. "Solange es nur die Augen sind.. Ich vertraue euch. Aber stellt nichts falsches mit mir an" sprach er mit sanfter und doch ernster Stimme.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 3:12 pm

Sie blickte gleichgültig drien und verband ihm die Augen ehe sie ihn in eine enge Felsspalte führte. Zwischen riesigen Felsen hindurch von denen Wasser herrabtropfte wie sanfter Regen und in das Tal dahinter das grün und voller Felder und gesunder bäume war.
Durch die Felsen zu finden wenn man den weg nicht kannte war nahezu unmöglich sie bildeten ein steiles und gefährliches labyrinth.
Sie nahm ihm den Verband ab und sie ingen auf das kleine Dorf vonm hölzernen Häusern zu das sie in der Ferne sahen.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 3:23 pm

Daminac ließ sich also die Augen verbinden und von ihr führen. Der Boden über den sie gingen war nass und glitschig und einige Male musste er aufpassen nicht hinzufallen. Ab und zu wurde es auch von oben ein wenig nass, dies war ungewöhnlich für ihn aber nicht weiter schlimm. Aber dieser Geruch.. der alles umgab, der war mehr als gewöhnungsbedürftig für ihn. Diese frische, ungefilterte Luft die er einatmete, sowas hatte er als letztes auf diesem Planeten und vorher in seiner frühsten Kindheit erlebt.
Er verhielt sich still und folgte ihr einfach weiter. Sie nahm ihm die Augenbinde ab und er sah vollkommende Natur. Dies erstaunte ihn sehr, er fühlte sich wie in einer Geschichte... Viele Jahrhunderte zurückversetzt, wie damals in der Schule, als sie die Vergangenheit ihres Pöaneten kennen lernten. Still stand Daminac da und versuchte alles in sich aufzunehmen. Der Forscherinstinkt seiner Familie kam in ihm hoch.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 4:18 pm

"Komm!" meinte sie tonlos "Der Trank wird bald seine Wirkung vrlieren und deine Wunde blutet noch.." sie führte ihn in das Dorf in dem nur Elfen und ein paar Menschen lebten. Man grüßte sie freundlich aber aller Augen beobachteten misstrauisch ihren Begleiter.
"Prinzessin wen bringt ihr da mit?"
Aurera warf ihm einen kurzen blick zu.
"Farjam das ist Daminac ich habe ihn in einem Ratoi Nest gefunden, er ist verletzt kümmere dich bitte um ihn!"
Sie wandte sich ab und überlies ihn dem Heiler der ihn in seine Hütte mitnahm und den verband von seinem Bein entfernte.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 6:56 pm

Daminac folgte ihr aufmerksam und merkte so langsam wieder den Schmerz, der sein Bein durchbohrte. Sie gingen in das Dorf, jeder grüßte seine Helferin und er wurde nur mit misstrauischen Blicken gemustert. Er fühlte sich unwohl, vertraute ihr aber, dass ihm nichts geschehe. Sie brachte ihn zu jemandem mit dem Namen Farjam und ließ ihn dann allein. Daminac wusste nicht genau, was das sollte, hoffte aber das alles gut werden mag und ihm vielleicht jemand helfen könne nach Hause zu kehren.
"Aurera" fragte er "kommt ihr später wieder?" Jedoch in diesem Moment wurde der Schmerz wieder so stark, dass er die AUgen zukniff und sie danach verwschwunden war.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Di Dez 08, 2009 11:05 pm

Die Augen des aälteren Hilers musterten seine Wunde und versorgten sie mit gekonnten Handgriffen, sodass nach wenigen Minuten die Wunder vollständig geschlossen war und recht gut zu heilen schien. Er musterte den Menschen mit der seltsamen Kleidung aufmerksam und reichte ihm dann einen Teller mit einigen der regionalen Früchte, etwas Brot und Käse.

Aurera unterdessen hatte die Gläser mit den Proben die sie im Wald gesammelt hatte verstaut und sich angehört was für Probleme im Dorf aufgetreten waren. Sie hatte eine Weile dafür gebraucht, aber ihre Gedanken waren bei dem Fremden. das Haus in dem sie mit Rakon ihrem Vater lebte war ein wenig größer als die anderen und mit verschiedenen Dingen geschmückt. Es sah ganz einfach ein wneig anders aus. Sie bat die anderen im Dorf ihr den jungen Mann herbringen zu lassen den sie bei Farjam gelassen hatte. Ihre Gedanken kamen nciht von ihm los, woher er wohl kommen mochte? Ihre Augen waren jetzt bräunlich und sie saß dort in ihre Gedanen zurückgezogen. Niemand hätte ihr jetzt ein einziges Wort entlocken können.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 09, 2009 4:55 am

Daminac scheute dem Mann, der scheinbar so etwas wie ein Arzt oder Heiler zu sein schien aufmerksam zu. Bei Fragen antwortete er kurz und bündig. Nichts sollte verraten woher er kam und wer genau er sei. Das die Wunde und die Schmerzen nach wenigen Augenblicken ganz verheilt zu sein schien, verwunderte ihn sehr. Bei ihm zu Hause ist die Medizin zwar auch sehr weit, eigentlich gibt es dort keine Krankheiten mehr, jedoch wird dies dort mit Hilfe von richtiger Medizin und nicht durch Heradik gerledigt.
Die Macht der Heraldik wird dort im Grunde genommen nur als Waffe und für die Forschung verwendet. Leicht abgelenkt schaute er dem Heiler weiter zu, redete kurz mit ihm aber wich präziesere Fragen um sich selbst, je geschickt aus.

Seine Gedanken waren bei seiner Helferin, der schönen Aurera. Sie ging ihm nicht mehr aus dem Kopf. Sowie die Frage wo genau er nun sei.
Er wartete nun also in dem Haus, wo sie ihn hingebracht hatte, denn alleine wollte er sich zwar schon umsehen, jedoch schien ihm das nicht geheuer.
Nach oben Nach unten
Avari
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7404
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 28
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 09, 2009 5:38 am

Aurera trt ihm gegenüber, die Augen wieder tiefblau und unergründlich während sie sich ihm mit Vorsicht näherte. Ihre Tunika die in sanften grün und golttönen leuchtete schmiegte sich eng um den schlanken unscheinbaren Körper. Sie sah ihn ruhig an und lehnte sich lässig an die Wnd. "Also..... Wer bist du?" fragte sie und musterte ihn eindringlich.
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Seter



Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 13.05.09

BeitragThema: Re: Beyond the Trees   Mi Dez 09, 2009 6:14 am

Daminac saß auf einem Stuhl in der Ecke. Er spürte, dass sie wieder kam. Die Tür ging auf und da stand sie, schaute ihn an und stellte ihm Fragen. Schüchtern wanderte sein Blick zu ihr und verlegen wandte er sich wieder von ihr ab. Er schaute rechts durch´s Fenster hinaus, sah diese Freiheit der Natur und antwortete: "Wie ich schon sagte, ich bin ein Reisender," antwortete er mit bestimmter Stimme. Mit leichter Verwirrtheit fuhr er fort "Ich weiß noch, wo ich herkomme, ich kenne mein Ziel, jedoch wo ich nun bin und wie ich hier herkam, dass kann ich euch nicht beantworten," er sprach in einem ernüchternden, leicht traurigem Ton weiter, "auch, wenn ich es euch zu gern sagen würde, ich weiß es nicht." Ihm wurde unwohl, seine Blicke gingen quer durch den Raum, doch immer wieder zog es seinen Blick zu der sehr attraktiven Aurera.
"Könnt Ihr mir sagen, wo genau ich mich befinde?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Beyond the Trees   

Nach oben Nach unten
 
Beyond the Trees
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: Archiv-
Gehe zu: