Calas Galadhon

Alle RPG'ler oder Alle, die es noch werden wollen sind hier herzlich willkommen! Tobt euch aus mit allen Topics die euch einfallen : D Ich wünsche Allen recht viel Spaß!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Rezepte der Edelleute

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Rezepte der Edelleute   Fr Aug 28, 2009 3:57 pm

Hier kommt alles rein was den Edelleuten mundet.

Zuerst ein Rezept das ich sehr empfehlen kann, gestern ausprobiert und super begeistert.

Fruchtlikör

Ihr braucht (abgesehen vom vollendeten 18. Lebensjahr) :

Früchte z.b. Holunderbeeren (es geht aber auch mit Rabarber, Blaubeeren, Äpfeln, Brombeeren, Himbeeren, Kirschen ...)
Zucker, ein altes Küchenhandtuch oder ein sehr feines Sieb, Rum (mindestens 54%) etwas Wasser und Zeit Very Happy
Außerdem Behältnisse in die ihr euren fruchtlikör einfüllt. Alte Weinflaschen eignen sich sehr gut, sie sollten aber vorher ausgekocht werden.


Los geht's:

Zuerst die Früchte Waschen. Wenn ihr keine frischen früchte habt, könnt ihr auch gefrorene kaufen. Beeren sollten von Stilen und blättern befreit werden. Nachdem sie nun sauber sind gebt sie in einen großen Topf und streut nicht zu zaghaft Zucker darüber. Der Zucker zieht den Saf aus den Beeren. Wenn ihr sie mit einer Gabel anmatscht geht es noch schneller. Anschließend gebt ihr einen schluck Wasser dazu (achtung nciht zu viel Wasser, Maximal ein Trinkglas voll)
Kocht das ganze gut auf und rührt regelmäßig um. Anschließend nehmt die MIschung vom Herd und probiert vorsichtig. Je nach dem ob es euch süß genug ist oder nicht könnt ihr nocheinmal Zucker dazu geben udn es gut umrühren. Anschließend wird der gekochte sirup (solange er noch warm ist) durch das Sieb gegossen oder eben das Küchentuch um die Kerne eventuelle Stengel und dergleichen herraus zu bekommen. Drückt auch die Verbleibenden fruchtstücken gut aus, darin befindet sich noch jede menge saft. Anschließend gießt ihr das ganze mit dem Rum auf. Ihr könnt hin und wieder kosten, gebt einfach so viel Rum dazu wie euch am besten schmeckt. Füllt das ganze solang es noch warm ist in die Weinflaschen und verkorkt diese gut.
Warm oder Kalt ist das en wunderbarer Genuss und eine super Geschenkidee, wer kann schon behaupten schonmal selbstgemachten frucktlikör bekommen zu haben? Wink
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
Avari
Admin


Anzahl der Beiträge : 7402
Anmeldedatum : 13.05.09
Alter : 27
Ort : Berlüüün

BeitragThema: Re: Rezepte der Edelleute   Mo Aug 31, 2009 1:32 pm

Weil man für das leibliche Wohl ja nicht nur was zu trinken, sondern auch zu Essen braucht hier mal was für die Mittelalterlichen Köche unter euch Wink


Ihr braucht:

1 kl. Kopf Weißkohl
400 g Hackfleisch, gemischtes (Ihr könnt auch Gulasch Kaufen und selbst fein hacken, denn richtiges Hackfleisch war in Europa im Mittelalter nicht üblich Wink)
250 g Schmand
50 ml Gemüsebrühe
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
Öl
Salz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle (schmeckt am besten)


Als erstes müsst ihr den Krautkopf raspeln und in der Gemüsebrühe in einem geschlossenen Topf dünsten. Wenn das Kraut weich ist, könnt ihr es rausnehmen. Dann den Knoblauch klein hacken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel in dem Topf in Öl andünsten. Danach schmeißt ihr das Hackfleisch dazu und bratet es gut durch. Nachde ihr das ganze mit Salz und Pfeffer gewürzt habt könnt ihr das Kraut wieder in den Topf zum Hackfleisch geben und alles vermischen. Dann nur noch den Schmand dazu geben mit Pfeffer und Salz nochmals abschmecken.
Am besten mit Folienkartoffeln (Wobei auch die Kartoffel erst später in Europa verzehrt wurde Wink) servieren oder frisches Bauernbrot. Dazu passt ein dunkles Bier (Altbier) oder ein Rotwein.


Tipp von mir es schmeckt noch besser mit frischen Kräutern, der Mittelalter Garten gab schon recht viel her, auch Wald und Wiesenkräuter eignen sich gut Wink Von Beifuß bis Rosmarin sind der Fantasie keine grenzen gesetzt, probiert ruhig aus was euch am besten schmeckt Wink
Nach oben Nach unten
http://calas-galadhon.forumieren.com
 
Rezepte der Edelleute
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rezepte
» Starlights Bento Rezepte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Calas Galadhon :: RPG's :: LARP-
Gehe zu: